Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Sa 11 Apr 2009, 19:01

So heute wars soweit das getriebe wurde gestern fertig und nach dem einbau gleich getestet. Seht selbst .


Tag der Auslieferung bei der Firma Diemer


das eigesetzte getriebe ,und wieder Haus runter ,getriebe rein ,Haus drauf auf ewig


Auch gut erkennbar die schon eingebaute Bremse ,die klappslinte sind zur besseren Wartung der Bremse


Und nun das highlite des Tages die anstehende kurieose probefahrt auf kurzen gleis



http://www.youtube.com/watch?v=dMOFbOi8Yy4



mfg euer @122er kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
Salzwiesenbahn
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 48
Ort / Region : Kreis SU
Name / Alter : üvie
Anmeldedatum : 21.08.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Di 14 Apr 2009, 11:30

In der Tat eine kuriose Probefahrt, aber immerhin läuft sie. Glückwunsch!
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Di 14 Apr 2009, 21:35

Toll das es nun auch bei dieser Lok dem Ende entgegen geht! Very Happy Bei so einer großen bzw. schweren Lok sich aber auf die Holzbalken zu trauen, ist echt heftig! Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Dieterderbaer
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 709
Alter : 68
Ort / Region : Köln
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Industriekultur, Jazz, Modellbahn HO und HOe
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 10.06.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Di 14 Apr 2009, 21:51

Hallo,

es muss nicht immer ein schweres Profil a'la DB sein.

In Österreich habe ich selbst gesehen, wie der 760 mm Unkrautvernichtungszug auf Normalspur-Rungenwagen verladen wurde, auf denen Holzleisten als Schienen draufgenagelt waren. Die Fahrzeuge hatten auch ein gutes Gewicht (geschätzt ca. 8 - 10 t / Fahrzeug). Das hat auch gehalten.

Das Material hält oft mehr aus als man denkt.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Di 14 Apr 2009, 22:46

So und weiter gehts im Bildsystem ,über ostern wurde ja das getriebe eingebaut , und gestern wurde mir die haub eangeliefert und sogleich montiert ,ers geheftet und danach durchgehnd teilgeschweist .
Also dann .


Deutlich kann man sehn das die hälften der haube angepast werden



nach dem anpassen konnte die haube geschweist werden



So sieht dann das machinchen im ganzen aus


das innen leben des daches ist damit auch fertig endlackiert und das getriebe auch .
also bleibt jetzt nur noch die haube und ein paar kleinarbeiten

mfg euer 122er kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   So 26 Apr 2009, 20:12

So Freunde Jetzt wird richtig durchgestartet,hier kommen Bilder der nächsten Generation ,ohne viel Tam Tam zu machen ,nun die Bilder der letzten Tage und von Heute.

Hier gehen erst mal die Blecharbeiten an der Haube weiter









Und der neu angefertigte Sandkasten








Danach war Grundieren und endlackieren angesagt








Hier nochmal der alte und der neue Sandkasten


Am nächsten tag gabs erst mal ein helles bild der Haube


Am Samstag den 25 April nahm ich meine gute Frau mit auf Arbeit und teilte sie gleich zur innen Lackierung ein




Der 26 April war dann der Tag des zusammenbaus der Mitgebrachten und lackierten Teile und auch der zusammenbau des Luftfilters auf der Ecke.
Die gefrästen Fensterringe konnten auch angebracht werden . Heute hab ich ein ganzen Tag damit verbracht die OMZ zu 95% fertig zu stellen , aber es fehlen ja noch der sandkasten und noch ein paar kleinigkeiten ,der sitzplatz konnte auch schon vorbereitet werden .
Ich denke das ich diese Woche noch die restlichen sachen fertig bekommen ,denn dann heist es am 2 Mai aufladen der lok .







Auch ein Orginaltank konnte , dank des Feldbahnmuseums Guldental, eingebaut werden












Mit einem besonderen Bild mit dem Bauherrn möchte ich mich für die Zahlreichen antworten und Aufmunterungen bei euch Bedanken .



Mfg euer @122er , Kai

Ihr wist ja tongue
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1992
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   So 26 Apr 2009, 21:35

Hallo Kai,

ich möchte mich für die tolle Dokumentation der Aufarbeitung bedanken. Du hast echt eine tolle Arbeit hingelegt. Die Lok ist richtig gut geworden wie ich finde, selbst das "blaue Kleid" steht ihr gut zu gesicht.

Grüsse

Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   So 26 Apr 2009, 22:11

Hallo Kai,
Hut ab vor Deiner Leistung.

Viele Grüße und demnächst gute Fahrt,
Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   So 26 Apr 2009, 22:54

Hallo Kai,
das sieht super aus! Viel Glück bei deiner Probefahrt!
MfG Matthias
Nach oben Nach unten
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 890
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5   Mo 27 Apr 2009, 09:11

Eine reife Leistung und ein toller Bericht! Dann hoffen wir doch mal, dass die Lok demnächst mal ein paar Meter Auslauf bekommt und zeigen kann, was in ihr steckt.

Viele Grüße, Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
 
Aufarbeitung Deutz OMZ122f ,teil 1-5
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Deutz Grubenlok MLH714 17036 im Feldbahnmuseum Guldental
» Aufarbeitung Deutz OME117
» Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)
» Unimog U 411 Teil III der Schluss
» Wichtelhausen Teil 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: