kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

+21
Marian Sommer
Blix
M. Scholz
B360
Seppelbahner
wismarwagen
Maschinist
lorenpapst
phi
JSFB
52 2006
felixS
MatthiasWL
DieterNL
tkautzor
tobias
Waldbahner
Jürgen Wening
bahner2
Florian Rauh
hfb312
25 verfasser
Nach unten
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Do 27 Mai 2021, 10:49
Hallo,

der Kessel wurde nach weiteren Untersuchungen in seine Hauptbaugruppen zerlegt und an eine Fachfirma geliefert, die einen vollständig neuen Stehkessel bauen an den alten Langkessel anschweißen wird:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Außerdem wird der Langkesselboden wegen Lochfraß ausgetauscht und die vordere Rohrwand ausgeflickt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Natürlich werden auch neue Rohre eingebaut:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Damit sollte der Kessel für die nächsten Jahrzehnte wieder voll nutzbar sein.

Gruß Rüdiger

Maschinist, febagco, A2M517, KGB-Feldbahn, Torsten Köhler, Blix, Krohny und mögen diesen Beitrag

Hespertalbahn
Hespertalbahn
Weichensteller
Männlich Anzahl der Beiträge : 74
Ort / Region : Sauerland
Name : Dirk
Anmeldedatum : 02.07.18

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Do 27 Mai 2021, 11:56
Rüdiger,

danke für die Berichte.
Wäre es da nicht sinnvoller direkt einen ganz neuen Kessel zu bauen bzw. bauen zu lassen ?

Gruß
Dirk

Krohny mag diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Do 27 Mai 2021, 12:50
Hallo Dirk,

gute Frage! Aber ein Neubau wäre noch teurer geworden. Wichtiger dabei ist aber, dass ein Neubau eine vollständig neue Betriebszulassung braucht. Hier handelt es sich aber "nur" und eine (umfassende) Reparatur, die zwar vom TÜV abgenommen werden muss, aber keine Neuzulassung erfordert. Es bleibt so auch nach der Reparatur ein Henschel Kessel mit Henschel Kesselschild und das ist aus Gründen der Originalität ja auch sehr nett.

Gruß

Rüdiger

Maschinist, febagco, Lorenknecht, A2M517, Jürgen Wening, M. Scholz, Blix und mögen diesen Beitrag

Industriebahn mag diesen Beitrag nicht

Henschel DG 10
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 286
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Fr 28 Mai 2021, 07:11
Hallo Dirk,

noch eine kleine Ergänzung.

So eine Entscheidung ist natürlich auch ein Abwiegen von musealen und betrieblichen Anforderungen.

Einerseits soll viel alte Substanz erhalten bleiben, wobei am Kessel einige z.T. nicht besonders gute spanische Reparaturen vorliegen, bei den man streiten kann ob sowas erhaltenswert ist.

Andererseits muss der Kessel betriebssicher sein, um einer hoffentlich langen Betriebszeit ohne größere Instandsetzungsmaßnahmen entgegenblicken.


Zuletzt von Henschel DG 10 am Fr 28 Mai 2021, 07:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tippfehler)

febagco, Krohny, Hespertalbahn und 750er mögen diesen Beitrag

Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2403
Alter : 40
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Fr 28 Mai 2021, 17:45
Mahlzeit!

Die Kesselreparatur ist auf jeden Fall die bessere Alternative in dem Fall. Die Kosten für einen Kesselneubau sind nicht unerheblich und man darf den Papierkram für die Auslegung und die Zulassung nach aktuellem Regelwerk nicht außer Acht lassen.

Gruß Sven

Krohny und Hespertalbahn mögen diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

So 17 Okt 2021, 17:37
Hallo,

langsam geht es weiter und die einem Ersatzteilspender entnommene Reglerbrille (Original Bruch) wurde zerlegt, gereinigt, grundiert und braucht jetzt noch ein wenig Nacharbeit:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rüdiger

Maschinist, febagco, KGB-Feldbahn, HFB2687, Blix, feldbahnheini, AFA und mögen diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty ..es geht voran!

Mo 14 Feb 2022, 12:02
Hallo,

seit Oktober wurde viel Arbeit in die Reparaturzeichnung des Kessels gesteckt und die Sicherheitsventile aufgearbeitet sowie die beiden Kesselspeiseventile samt Flansch überarbeitet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiter galt es, die vier großen Wachluken am Stehkesselscheitel nach dem Orginal nachzubauen (drehen, bohren, M24 schneiden!) , zumal letzten Mo. im "AW Wetzlar" die Arbeiten am Kessel begannen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Außerdem wurden hunderte Stehbolzen und Deckenanker für das Einschweißen in den neuen Stehkessel vorbereitet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rüdiger

Maschinist, febagco, A2M517, KGB-Feldbahn, Blix, Marian Sommer, AFA und mögen diesen Beitrag

Henschel DG 10
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 286
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Fr 15 Apr 2022, 14:16
Hallo zusammen,

In kleinen Schritten geht es, manchmal auch im Untergrund, weiter- hier der Einbau des Wasserkasten-Verbinder-Rohres.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Außerdem wurden die Bohrungen des Bremsgestänges aufgerieben und neue Bolzen angefertigt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


In Wetzlar sind vor Kurzem die Arbeiten am Kessel gestartet. Das erste Bild zeigt das noch zu biegende Blech für die Stehkesselrückwand, die Bodenanker und den Feuerlochring. Auf dem zweiten Bild sind Teile der Feuerbüchse zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Auch in Wetzlar wurde der neue Führerhausboden ausgeschnitten. Im Hintergrund ein neuer Führerhausboden für unsere D13.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun bleibt mir noch frohe Ostern zu wünschen!
Felix

Maschinist, febagco, A2M517, Blix, feldbahnheini, Florian Rauh, Krohny und mögen diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Di 07 Jun 2022, 16:57
Hallo,

dieser Tage wurde begonnen, die vorgeschnittenen Einzelteile für den neuen Stehkessel zu biegen und zu verschweißen. Hier sieht man die schon fast fertige neue Feuerbüche und den dazu passenden neuen Stehkesselmantel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Rüdiger

Maschinist, KGB-Feldbahn, Torsten Köhler, Blix, feldbahnheini, Krohny, Marian Sommer und mögen diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2278
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Di 16 Aug 2022, 10:52
Hallo,

inzwischen sind die Einzelteile des neuen Stehkessels angepasst und fixiert und das Verschweißen hat begonnen. Es fehlen insbesondere noch die Brille für den Kesselregler und ein Waschlukenfutter. Nächster Schritt wird die Hochzeit des neuen Stehkessels mit dem reparierten alten Langkessel sein:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rüdiger

Niederbayer, A2M517, KGB-Feldbahn, Torsten Köhler, Blix, feldbahnheini, michael ernstberger und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t - Seite 8 Empty Re: Bagdadbaulok Nr. 125 Henschel Bn2t

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten