Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 restaurationswürdig oder nicht....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
maggfun
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 48
Ort / Region : 53359 rheinbach / NRW / rhein-sieg-kreis
Name / Alter : Magnus Wagner / 42
Anmeldedatum : 26.10.10

BeitragThema: restaurationswürdig oder nicht....   Mi 23 März 2011, 15:37

hallo feldbahner...


in der nähe vom drachenfels (siebengebierge bei bonn) habe ich eine alte verschüttet lore entdenkt...
es handelt sich wahrscheinlich um eine 0,5qm lore auf 600mm spurweite...

kann hier jemand das alter in etwas schätzen... bzw. lohnt es sich die lore zu bergen udn zu restaurieren???

grüße aus bonn


magnus







Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Mi 23 März 2011, 16:04

Hallo Magnus.

eine 0,5 qm - Lore wäre etwas groß; ich nehme an, Du meinst 0,5 cbm? Wink

Zum Wagen selbst kann ich nur folgendes sagen: *BLONK!!!*

Du hast da einen echten Schatz ausgegraben. Es handelt sich um einen Innenrahmen-Muldenkipper mit aus Flacheisen gefertigten Muldenwiegen und Schlempern. Das Baujahr dürfte um die Jahrhundertwende anzusiedeln sein, auf jeden Fall aber vor 1910. Ich wette, nach dem Ausgraben findest Du statt moderner Rollenlager auch sog. Schwamminnenlager.

UNBEDINGT RESTAURIERUNGSWÜRDIG!!!

Aber bitte sachgerecht, denn der Wagen ist sehr alt, wertvoll und m. E. der bisher einzige bekannte seiner Bauform. Bitte stelle doch Bilder nach der Ausgrabung ein, dann kann ich Dir evtl. den Hersteller sagen.

Wenn Du den Wagen nicht möchtest, wir nehmen ihn gerne!

Viele Grüße

Jürgen
Fränkisches Feldbahnmuseum e. V.

PS: Du brauchst dafür Nietwerkzeug.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Mi 23 März 2011, 20:32

Ich kann mir nur bei Jürgen anschliessen. Sehr alt und selten.
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Mi 23 März 2011, 20:33

Hallo!

Seh ich auch wie Jürgen! Toller Fund!

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Mi 23 März 2011, 21:20

Und hier kommt meine Herstellerprognose: Georgs-Marien-Bergwerks- & Hütten-Verein A.-G., Osnabrück Abth. Stahlwerk Osnabrück.

Hier ein Produkt dieses Herstellers:



Ich habe viele Kataloge gewälzt, aber wenige vergleichbar ähnliche Wagen gefunden. Die Konstruktion deutet sehr stark auf das Stahlwerk Osnabrück hin.

Viele Grüße

Jürgen

PS: "eine 0,5 qm - Lore wäre etwas groß". Quatsch, etwas flach wollte ich schreiben!
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Jörg Stechbart
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Fredersdorf
Anmeldedatum : 17.11.07

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Do 24 März 2011, 07:06

Hallo Magnus,
die Substanz sieht sehr gut aus, alles was wesentlich ist, scheint vorhanden und gut restaurierbar. Die vergammelten Blechteile lassen sich nachfertigen.
Wäre ein wirklich tolles Stück, ggf. weiterbuddeln.
Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-fredersdorf.de
aschebahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 188
Ort / Region : Deutschland
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Do 24 März 2011, 10:55

Hallo Magnus, hallo Jörg,

nicht ggf., sondern unbedingt ausgraben!

Gruß Aschebahn
Nach oben Nach unten
maggfun
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 48
Ort / Region : 53359 rheinbach / NRW / rhein-sieg-kreis
Name / Alter : Magnus Wagner / 42
Anmeldedatum : 26.10.10

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Do 24 März 2011, 11:09

hallo zusammen,

ja, die lore wird geborgen.... aufgrund der steilen hanglage wird es nicht einfach, bzw. sicherlich noch ein oder zwei wochen in anspruch nehmen...

da es sich ja um ein seltenes stück handelt werd ich es zusammen mit einem schmied wieder restaurieren...
auch werden wir die sache genau dokumentieren...


schonmal vielen dank für eure schnelle "info hilfe"....



magnus
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Do 24 März 2011, 11:31

Gern geschehen. Wünsche Dir viel Erfolg bei der Bergung und der Restaurierung!
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: restaurationswürdig oder nicht....   Fr 25 März 2011, 00:23

Hallo,

das ist ja ein wirklich schöner Fund, da macht das Ausbuddeln doch doppelt Spaß!

@ Jürgen: Ich wundere mich immer wieder, wo die fantastischen Abbildungen herkommen??? Die von Magnus gefundene Lore ist ja nun schon ein seltenes Stück, und trotzdem hast du neben den Daten sofort die passende Abbildung dazu.

Jetzt leicht off-topic: Die grafische Darstellung der Lore ist ein Augenschmaus. Heutige Industrieprodukte werden mit einem digital aufgenommenen Foto beworben, allenfalls mit einem Bildbearbeitungsprogramm etwas beschönigt. Auch wenn die Lore in diesem historischen Druck nicht genau perspektivisch wiedergegeben ist, gefallen mir die Details und Lichteffekte sehr gut - Hut ab vor den Grafikern dieser Zeit!


Viele Grüße

Peter P
Nach oben Nach unten
 
restaurationswürdig oder nicht....
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» restaurationswürdig oder nicht....
» ZT 303 kaufen oder nicht?
» Briefmarken ablösen oder nicht?
» Sammelwürdig oder nicht?
» TIH 445 kaufen oder nicht ???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: