Nach unten
avatar
Spoori
Weichensteller
Männlich Anzahl der Beiträge : 76
Ort / Region : Storkow
Name : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Sa 13 Nov 2010 - 19:09
Hier mal ein Baubericht über den Bau von Weichen und Gleisen mit Restmaterial.....

eingebaute Neubauweiche aus S10, länge ca. 3,70m
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Probefahrt vor einbau der Stellschwelle...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...bis auf kleine Restarbeiten wie die Abdeckung mit Riffelblech zwischen den Zungen ist die Weiche betriebsfähig
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die im Bau befindliche 2.Weiche in S10 aus diversen Gleisresten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

als Schwellenersatz dienen alte Zaunpfosten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neubauweiche 2 im eingebauten Zustand, länge ca. 2,70m
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die vorhandenen Weichenzungen stammen von einer 500er S10 Weiche und werden später noch durch neue ersetzt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Festbretzeln der "Schwellen" aus alten Schutzplanken
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

fertiges Streckenstück in der Auffahrt zur Rampe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank an Lutz für die Unterstützung beim Biegen der Schienen mit seiner Eigenbaubiege...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sorry für die schlechte Bildqualität, alle Bilder wurden mit dem Handy gemacht

Spoori
Seppelbahner
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1673
Alter : 48
Ort / Region : Nordsachsen
Name : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07
http://www.seppelbahn.de

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Sa 13 Nov 2010 - 19:42
Saubere Arbeit, Andre´! Daumen hoch
FK
FK
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 909
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09
http://eisenbahnmuseum.at

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Sa 13 Nov 2010 - 22:36
Ebenfalls Daumen hoch, bravo!

FK
Lore 8
Lore 8
Ehrenlokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 329
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahnen, Straßenbahnen und stillgelegte Werke als auch seine Werksbahnen
Name : Maximilian
Anmeldedatum : 22.11.09

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am So 14 Nov 2010 - 19:31
ist eure Schienenbiegemaschiene auf dem letzten Bild ein Eigenbau? Sieht schön aus, genauso auch der ganze Rest den ihr da gebaut habt. Und die kleinen Pflastersteine in der Weiche passen gut. Machen wir in unserer Weiche vielleicht auch so. Sehr schön, eure Arbeit hat sich wirklich gelohnt Daumen hoch

mfg Maximilian
Michi
Michi
Ehrenlokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 312
Ort / Region : Merseburg
Hobbies : Feldbahn, Harz 1:45, Alles was auf schmalen Spuren fährt
Name : Michael 50
Anmeldedatum : 07.10.07
http://www.kipplore.de/

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am So 14 Nov 2010 - 19:35
Hallo,

wieder ein Stück weiter - Super

Gruß - Michael
jimknopf600
jimknopf600
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 611
Ort / Region : Zeesen / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name : Lutz Wollenberg / 37
Anmeldedatum : 17.03.09

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am So 14 Nov 2010 - 19:45
Na geht doch vorwärts, Andre`!
Sehr ordentlich.

Ja die Biegevorrichtung hatte ich mir damals gleich als Erstes gebaut, da auch bei mir fast nur Radien verbaut sind. Für S 10 geht das hervorragend, allerdings sind längere Enden als 6 m so schon unhandlich. Als Antrieb dient ein relativ kleiner Getriebemotor mit nur 300 W, dafür aber großer Untersetzung. Als Spindel dient Eine vom Wagenheber.

Grüße vom Verbogenen Wink
Feldbahnfreund
Feldbahnfreund
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 584
Ort / Region : Sirnach /Thurgau
Hobbies : Feldbahnen, Seilbagger, Ziegeleien, Schmalspurbahnen, Industriearcheologie und Modellbau
Name : Kaeding / 47
Anmeldedatum : 21.01.08
http://www.modellfeldbahn.ch

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am So 14 Nov 2010 - 21:53
Da kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschliessen! Super Arbeit! Klatschen

Es grüsst
Björn der Feldbahnfreund
Ns1
Ns1
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Mo 15 Nov 2010 - 19:31
Moin

Sieht doch gut aus Spoori.

Geile Biegemaschiene.
Sind das die Zahnräder von dem verunfallten Fahrrad aus deinem Film?? Grins.

MFG Andy
jimknopf600
jimknopf600
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 611
Ort / Region : Zeesen / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name : Lutz Wollenberg / 37
Anmeldedatum : 17.03.09

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Mo 15 Nov 2010 - 19:49
Ääääm, nö. Diese sind schon deutlich älter als mein neuerlicher Unfug. Genau genommen sind die Kettenräder vom Fahrrad etwas zu schwach. Wer so etwas nachbauen möchte, sollte vielleicht welche vom Motorrad o.ä. verwenden, denn darauf wirken recht große Kräfte, die schon zum Verbiegen der Blechspeichen reichten...Die Ketten halten allerdings. Anfangs hatte ich nur eine Rolle angetrieben, das reicht aber einfach nicht aus, die dreht dann einfach nur durch, da auf den anderen beiden Rollen zu viel Reibung ist.

Gruß, Lutze
Matthias S.
Matthias S.
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 2870
Alter : 51
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

am Mo 15 Nov 2010 - 20:10
Hallo,
die Schienenbiegemaschine ist super! Der Weichenbau auch!
Grüße, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Gesponserte Inhalte

Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial Empty Re: Gleis- und Weichenbau aus Restmaterial

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten