kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1336
Alter : 56
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Mo 09 Nov 2020, 18:10
Hallo Holger,
die vorhandenen Fensterriemen in dem Wagen in der Friedländer Halle sind ebenfalls braun. Daher glaube ich nicht, das hier Riemen vorbereitet werden.
Nach den alten Beschreibungen der Ausstattung vermute ich eher etwas anderes.
Die Decken der beiden Endabteile waren bespannt, während im Mittelabteil die Decke nur gestrichen wurde.
Die Endabteile hatten amerikanische Springrollos, das Mittelabteil Schiebegardinen vor den Fenstern.
Vermutlich hat es etwas damit zu tun?
Grüße Gerd
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2117
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Mo 09 Nov 2020, 19:36
Hallo,

nein keine  Narren-Kappen (gute Idee!), sondern tatsächlich die Fallfensterriemen in hellbraun/naturlederfarben beim Sattler in Sachsen. Wer die originale Farbe nachweist, bekommt ne Jahresfreikarte!

Foto Endprodukt folgt gelegentlich.

Gruß Rüdiger

febagco, AFKB und Hespertalbahn mögen diesen Beitrag

deutzl
deutzl
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 4869
Ort / Region : Bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name : Sven/50
Anmeldedatum : 12.03.09
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Di 10 Nov 2020, 14:33
Hallo,

da muss ich Holger recht geben... kenn diese Riemen auch nur in dunkelrotbraun... Vielleicht war das auch DR typisch? Also wie die mal früher zu MPSB-Zeiten waren, wird kaum mehr zu ermitteln sein.
Rüdiger keine Jahresfreikarte- Very Happy

Grüße Sven K.
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2117
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Do 12 Nov 2020, 15:48
Hallo,

hier die Passprobe der Riemen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(ja, ist noch falsch eingefädelt)

Gruß Rüdiger

Maschinist, Krohny, Spielplatzlok, AFKB, lorenpapst und Irvin_66 mögen diesen Beitrag

Holger Dietz
Holger Dietz
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 283
Alter : 62
Ort / Region : Berlin-Mahlsdorf
Name : Holger Dietz / 58
Anmeldedatum : 22.02.13

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Do 12 Nov 2020, 16:15
Hallo Rüdiger,

habt ihr irgendwelche Hinweise, daß früher solch helle Riemen eingebaut waren? Meine Erinnerungen reichen zwar nur bis in die sechziger Jahre zurück, aber immerhin. Solch helle Fensterriemen habe ich jedenfalls nie gesehen. Zu 100%.
Die Riemen waren entweder rotbraun oder dunkelbraun. Teilweise war auch das Reichsbahnkürzel DR eingeprägt.
Habt ihr Reste aus den zwanziger Jahren gefunden? Das helle braun wäre wohl auch schon wegen der Verschmutzung durch den häufigen Gebrauch weniger geeignet gewesen.
Gibt es noch mehr Erinnerungen älterer User?

Gruß Holger

Krohny mag diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2117
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Do 12 Nov 2020, 17:39
Hallo Holger,

es ist einfach ungefärbtes Rohleder. Besser keine als die falsche Farbe ist die Devise. Wer einen Farbnachweis für 1913 hat, her damit, denn das Fzg. wird ja nicht in DR Version aufgebaut. Noch könnte ich die Riemen färben lassen und dunkelbraun werden sie übrigens von ganz allein.

Gruß Rüdiger

Krohny mag diesen Beitrag

Holger Dietz
Holger Dietz
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 283
Alter : 62
Ort / Region : Berlin-Mahlsdorf
Name : Holger Dietz / 58
Anmeldedatum : 22.02.13

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Do 12 Nov 2020, 17:56
Auch keine Farbe kann eine falsche Farbe sein. Da wir wohl kaum jemanden finden werden, der sich an 1913 erinnern kann (müßte ja um 1900 geboren sein), würde ich die erhaltenen Riemen des Wagen in der Friedländer Halle als Vorbild nehmen.

Krohny mag diesen Beitrag

Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2254
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am Do 12 Nov 2020, 18:56
Mahlzeit!

Ich kenne solche Riemen auch bei älteren Fahrzeugen aus der Länderbahnzeit nur Rotbraun oder Dunkelbraun. Das war auch in allen möglichen Bereichen des Verkehrwesens und der Industrie/Landwirtschaft üblich die Riemen zu färben.

Gruß Sven

Krohny mag diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1336
Alter : 56
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am So 15 Nov 2020, 16:46
Hallo,
da im Lockdown das Auto zu wenig bewegt wird, bin ich heute mal kurz nach Friedland gedüst und hab nachgesehen, was im letzten original Wagen verbaut ist.
Gefunden hab ich drei verschiedene Arten von Fenstergurten. Ungefähr ein drittel stammt nachweislich aus der Reichsbahnzeit:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

eingebranntes oder gefrästes DR-Schriftzug, rotbraune Farbe, 2 mm dick und erinnert beim anfassen mehr an Gummi als an Leder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

der Überwiegende Teil der Fenster hatte dunkelbraune Gurte, 4 mm dick ohne irgendeinen Schriftzug. es sind auch Nähte zu erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

an einer Tür und einem Fenster waren auch Reste eines Stoffgurtes vorhanden.

Ob eines der beiden letztgezeigten Varianten die Werksausstattung repräsentiert, kann ich nicht sagen.

Grüße Gerd

Maschinist, Torsten Köhler, Krohny, AFA, Brigadelok 1739 und Holger Dietz mögen diesen Beitrag

Holger Dietz
Holger Dietz
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 283
Alter : 62
Ort / Region : Berlin-Mahlsdorf
Name : Holger Dietz / 58
Anmeldedatum : 22.02.13

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

am So 15 Nov 2020, 17:36
Hallo Gerd,

besten Dank für Deine Mühe. Die Bilder decken sich genau mit meinen Erinnerungen. Die dickeren dunkelbraunen Riemen habe ich auch für die älteren gehalten. Die dünneren rotbraunen waren dann späterer Ersatz aus Reichsbahnzeiten, wie unschwer zu erkennen ist. An das Kürzel "DR" kann ich mich noch gut erinnern.
Den Stoffgurt würde ich als einen Ersatz aus "schlechten Zeiten", Kriegs- oder Nachkriegszeit vermuten. Da war auch kein Leder für Schuhe zu bekommen.

Gruß Holger

Krohny und AFKB mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 9 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten