kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

+25
deutzl
Hespertalbahn
Irvin_66
Holger Dietz
Matthias S.
jung10292
hfb312
Blix
AFKB
KGB-Feldbahn
aschebahn
Ernst Pfeffer
Frank
JSFB
Feldbahner1
Hansbattli
FK
Harm
Louis S.
bahner2
Henschel DG 10
MatthiasWL
Maschinist
lorenpapst
wismarwagen
29 verfasser
Nach unten
avatar
Schrotti
Feldbahnbuchleser
Männlich Anzahl der Beiträge : 7
Ort / Region : Mittelhessen
Name : O.Weber, 44
Anmeldedatum : 22.02.11

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Dankeschön!

So 17 Apr 2022, 11:49
Dankeschön, Rafael, für die sehr schnelle Reaktion. Das sieht doch alles äußerst vielversprend aus.

Krohny und Nuke mögen diesen Beitrag

jimknopf600
jimknopf600
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 759
Ort / Region : Am Mellensee / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name : Lutz Wollenberg / 51
Anmeldedatum : 17.03.09

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

Fr 10 Nov 2023, 01:00
Hallo,
ersteinmal meinen ganz großen Respekt zu diesem Projekt. Großartig bis ins kleinste Detail! Und danke für diesen tollen ausführlichen Bericht.
Nun habe ich eine Frage zum Holzständerwerk: Pfosten und Balken sind ja ineinander verzapft, ähnlich wie man es vom Fachwerkhaus kennt. Sind diese Verbindungen mit Holzsplinte(wie beim Hausbau) gesichert, oder verleimt oder verschraubt?
Die diagonalen Kräfte nimmt ja die Blechbeplankung auf. So ein langer Wagen wird sich ja ordendlich verwinden, deshalb meine Frage.

Viele Grüße nach Frankfurt und viel Erfolg und Kraft,
Lutz

febagco und KGB-Feldbahn mögen diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1707
Alter : 60
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

So 10 März 2024, 19:32
Auf der Facebookseite des FFM ist der Wagen zusammen mit Lok Jacobi vor der Halle zu sehen.
Und wie ich erfahren habe, war er gestern im Rebstockpark unterwegs.
Die Aufarbeitung hat also riesen Fortschritte gemacht.
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2421
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

So 10 März 2024, 19:40
Hallo, zeige euch morgen ein paar Bilder hier. Gruß Rüdiger

Florian Rauh, Marian Sommer, AFKB, lorenpapst und Holger Dietz mögen diesen Beitrag

Holger Dietz
Holger Dietz
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 541
Alter : 66
Ort / Region : Berlin-Mahlsdorf
Name : Holger Dietz / 58
Anmeldedatum : 22.02.13

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

So 10 März 2024, 20:31
Danke, daß ich das noch erleben darf! Fast 55 Jahre sind seit der Stillegung der letzten MPSB - Strecke vergangen. Damals war ich elf Jahre alt, u.lebte genau im entgegengesetzten Teil der DDR, u. von der Stilllegung habe ich sicher erst erfahren, als die Strecke Anklam - Friedland aus der Kursbuchkarte verschwand.

Grüße nach Frankfurt

Holger
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2421
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

Mo 11 März 2024, 13:22
Hallo,

hier die beiden versprochenen Bilder. Leider trügt der Schein, der Wagen ist weiterhin "nur" äußerlich fertiggestellt, da der Projektleiter leider verstorben ist. Die anschließenden Aufräummaßnahmen brachten den Wagen erstmals seit Jahren wieder ans Tageslicht und gaben Gelegenheit zu Probefahrten. Wir suchen nun neue Projektmitarbeiter für den Innenausbau, sowie weiterhin die originalen Innenzeichnungen. Die Schreinerei ist nun dafür vorbereitet, beherbergt aber nun noch die HU des bulg. Brigadewagens. Der Wagen läuft auf der ganzen Strecke sehr gut, es werden aber einige Umbaumaßnahmen wegen des Lichtraumprofils/des Überhangs an den Gleisanlagen nötig. Lok und/oder Wagen werden farblich noch angeglichen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rüdiger

Niederbayer, febagco, Lorenknecht, A2M517, Seppelbahner, KGB-Feldbahn, M. Scholz und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13 - Seite 11 Empty Re: Rekonstruktion des MPSB-Personenwagens No. 13

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten