Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Spoori
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Storkow
Name / Alter : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde   Fr 11 Jan 2008, 18:41



Rechts das alte Ziegeleigebäude mit den Öfen





Gleise sind teilweise noch mit Rillenschienen
Nach oben Nach unten
Spoori
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Storkow
Name / Alter : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Wo ist das   Fr 11 Jan 2008, 21:58

Kleiner Tip: Der Ort mit der alten Ziegelei liegt am nördlichen Rand des Oderbruchs im Land Brandenburg.
Nach oben Nach unten
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 890
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Ich rate mal...   Sa 12 Jan 2008, 20:29

Hi Spoori,

ich rate mal: Es ist eine der Bad Freienwalder Ziegeleien! Aber welche?

Gruß, Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
Spoori
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Storkow
Name / Alter : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Rätsel gelöst.   So 13 Jan 2008, 13:49

Halo Frank,

es handelt sich hier um die alte Klosterziegelei in Bad Freienwalde, am Ortsausgang in Richtung Eberswalde auf der linken Seite etwas abseits gelegen.

Außer ein paar hundert meter eingepflasterter Schienen und einer Weiche sind noch Teile des Ofens und Reste einiger Nebengebäude vorhanden.

Über die eingesetzten Fahrzeuge sowie über denn Zeitpunkt der Stillegung kann ich leider keine genauen angaben machen.

Grüße

Andre´
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde   So 13 Jan 2008, 19:49

Einige hundert Meter Gleis? Da kommt man ja in Versuchung, mal einen "Fahrtag" einzulegen. Wäre das noch möglich, vom Zustand der Gleise her gesehen?
Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Spoori
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Storkow
Name / Alter : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Fahrtag in Klosterziegelei?   So 13 Jan 2008, 21:37

Hallo Torsten,

ich glaube nicht das es geht denn es gibt einige lücken im Gleis und ein teil der Schienen sind mit Erde und Schotter bedeckt da die Gleistrasse inmitten eines öffentlichen Weges liegt und der auch nicht grad sehr breit ist.
Ich will Dich aber nicht davon abhalten.

Gruß Andre´
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde   So 13 Jan 2008, 21:43

Wie lang ist denn der längste zusammenhängende Abschnitt? Und mal kurz mit nem Radlader den Dreck wegschieben, müsste doch auch machbar sein. Könnte man sogar als "Wegepflege" für die Allgemeinheit tarnen. Laughing
Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Spoori
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Storkow
Name / Alter : Andre´/ 39
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Re: Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde   So 13 Jan 2008, 21:52

Kann ich Dir leider auch nicht sagen habe ich nicht gemesssen.
Interessant wären aber die Rillenschienen die sind aber leider alle eingepflastert und der Rest ist wie woanders auch üblich nicht mehr vorhanden.

Gruß Andre´
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde   Di 15 Jan 2008, 10:40

Dort nochmal nen kleinen Fahrtag zu veranstalten klingt wirklich interesant, obwohl natürlich die praktische Durchführung mehr als unwarscheinlich ist.
Hat eigentlich jemand irgendwelche Fahrzeuglisten bzw. weiter Fotos der Ziegelei?
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 890
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Fahrtag...   Di 15 Jan 2008, 19:05

Na so unmöglich wäre ein "Fahrtag" nicht, wenn da noch etwas Auslauf vorhanden ist: Loks (auch kleine, transportable) gibt es bei den Feldbahnern der Gegend doch (z.B. DL6 in Petershagen). Wenn also sich jemand um die Freimachung Strecke kümmern würde, würde ich mal mit dem Lokbesitzer reden. Der ist eigentlich für jeden derartigen Unsinn zu haben (ich auch!!!).

Gruß, Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
 
Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Rätsel gelöst: Klosterziegelei in Bad Freienwalde
» Rätsel gelöst: Unterwasser-Raupe Komatsu D155W
» Werner 0706 Wabenrätsel>>gelöst für Kaktus 5x
» Mi- 2 VP in Polizeirruf 110 "Der Kreuzworträtsel-Fall"
» Geländebau bei der Modelleisenbahn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: