Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 15:42

Aus dem Urlaub zurück, frage ich, wo war ich hier?

Nach oben Nach unten
Ns1
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:08

Moin
Auf ein Weingut. Fällt der Name nicht ein.

MFG Andy
Nach oben Nach unten
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:32

Leider kein Weingut :-)
Ich war in Afrika :-)
Nach oben Nach unten
Ns1
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:37

Na dann ist es bestimmt ne Festung einer ehemaligen Kollonie.
Aber welche?

MFG
Nach oben Nach unten
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:40

Ein Hinweis: oh Jesus!

Nach oben Nach unten
Lore 8
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 329
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahnen, Straßenbahnen und stillgelegte Werke als auch seine Werksbahnen
Name / Alter : Maximilian
Anmeldedatum : 22.11.09

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:47

Ne Kanone??? Gabs da mal Krieg?
Nach oben Nach unten
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 20:51

Ich denke mal, da hat man fröhlich rumgeballert.
So ab 1600.
Nach oben Nach unten
ZG
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 6192
Alter : 51
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 21:20

Jesus in Afrika? Damals gabs doch noch keine Billigflieger. Idea
Der durchs Rote Meer watete, war doch Mose, wenn ich mich nicht irre. Laughing

Dann sag ich mal Fort Jesus in Mombasa.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Re: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)   Mi 27 Jan - 21:26

Der Hinweis war wohl zu direkt :-)

Bingo!

Der Kandidat hat 99 Punkte :-)

Ich stelle alle gemachten Fotos seperat ein!
Nach oben Nach unten
leahcim
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 74
Ort / Region : Hannover - Türkei
Hobbies : Pension verbraten
Name / Alter : Michael Hausel 69
Anmeldedatum : 04.07.08

BeitragThema: Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010   Mi 27 Jan - 21:32

Die Spurweite habe ich mit den Fingern ausgemessen, 3,5 mal gespreizter Zeigefinger zum Daumen ergibt 700 mm.
Mit dem "Personenwagen" wurden damals anscheinend Gäste durch das Fort geschoben. Dazu sangen die Arbeiter u.a. Jambo, jambo Bwana! also etwa Willkommen, willkommen Herr! Die Loren wurden wohl zur Freilegung des Geländes verwendet. Mehr konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Der "Personenwagen" dürfte wohl restauriert oder nachempfunden sein.



























Nach oben Nach unten
 
Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fort Jesus in Mombasa, Januar 2010 (ehemaliges Rätsel)
» Dezember/Januar 2010/11
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» 18.9-19.9 2010 Inspiration Modellbau in Mainz-Hechtsheim
» Glühwein CUP in Hockenheim 14.-15.11.2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: