Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Charakteristische Gmeinder-Loks

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Charakteristische Gmeinder-Loks   Sa 08 Jul 2017, 14:36

Hallo zusammen,

leider scheint fotos-hochladen.net nicht mehr korrekt zu funktionieren. Deshalb habe ich einen Beitrag bei DSO eingestellt:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8234522

Wo könnten die Aufnahmen der Gmeinder-Loks entstanden sind?

Viele Grüße
Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Niederbayer
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 26
Ort / Region : Lkr. Deggendorf
Hobbies : Feldbahn, alte Seilbagger und Baumaschinen
Name / Alter : Michael
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Di 25 Jul 2017, 20:47

Hallo,

Danke fürs zeigen der Fotos, echt Top Arrow

glaube die Loks standen mal hier:


man Vergleiche die Ziegel und die Fenster. Genaueres dazu demnächst, muss erst mal meine Notizen dazu suchen.....

Gruß Michael
Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Gmeinder-Rätsel   Mi 26 Jul 2017, 09:30

Hallo Michael,

ja, das scheint zu passen. Wäre super, wenn Du das Rätsel lösen kannst.

Viele Grüße
Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Niederbayer
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 26
Ort / Region : Lkr. Deggendorf
Hobbies : Feldbahn, alte Seilbagger und Baumaschinen
Name / Alter : Michael
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Do 02 Nov 2017, 20:30

Hallo,

also zumindest das zweite Foto entstand in der Ziegelei Scheerle in Mengen (BaWü). Dort waren meines Wissens zwei Gmeinder Loks vorhanden. Die abgebildete, verbeulte Gmeinder wurde verschrottet, die zweite ging an Walter Kneußle, Dürmentingen. Er hatte damals auch die meisten Gleise abgebaut.

Ob das erste Foto auch dort entstand ?! Schwer zu sagen, aber die Fenster sehen anders aus. Wobei das Gebäude aber auch ziemlich lang war ... und mein Besuch schon 8 Jahre her ist. Aber vielleicht kommt mal jemand in die Gegend?

Viele Grüße

Michael Wenninger
Nach oben Nach unten
Niederbayer
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 26
Ort / Region : Lkr. Deggendorf
Hobbies : Feldbahn, alte Seilbagger und Baumaschinen
Name / Alter : Michael
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Do 02 Nov 2017, 21:06

Hallo,
nochmal zum Thema:

gerade im Internet gefunden: die Ziegelei Scheerle wurde 216 abgerissen, siehe Link:
https://www.suedkurier.de/region/linzgau-zollern-alb/mengen/Mengener-Industriedenkmal-ist-jetzt-abgerissen;art372565,8626933

Schade, wieder eine Ziegelei weniger. Grund genug für einen kleinen Rückblick ins Jahr 2009:

Blick auf das Ziegeleigelände. Die Feldbahn fuhr übrigens großteils auf Betonplatten, im Bild rechts zu sehen.


die zugemauerte Einfahrt:


aus der nähe:


nochmal die Entladung:


von der Entladung richtung Grube:


Blick aus etwa 1/4 der Strecke zurück Richtung Ziegelei:


die letzten Reste:


in der Grube herschte damals noch Betrieb.


Schade um diese schöne Zieglei in der Bodensee Gegend. Mit dem Abbruch der Ziegeleien Grenzhof, Pfullendorf und Mühlingen folgen demnächst noch weitere.
Anbei noch zwei Foto der 1962 stillgelegten Ziegelei Mühlingen: (2014)


unschwer zu erkenne, wo hier früher die Feldbahn rein fuhr.


Mein kurzer Bericht war zwar jetzt etwas "off topic", ich hoffe er gefällt trotzdem.

Gruß Michael
Nach oben Nach unten
Diema2201
Diesellokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 63
Ort / Region : Gronau
Hobbies : Lokführer Feldbahn/reisen/fern ost gut essen und trinken
Name / Alter : John van Rooij
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Do 02 Nov 2017, 22:30

Hallo Michael,

Danke fur die schöne Bilder. Arrow

leider wirden immer mehr Ziegeleien abgerissen, und auch andere Industrie gebauden.

Meist nur wegen die Grundstücken oder das da zu viel ungeladene Gasten rumspazieren

( Urban Zucher ) oder schrotties. Leider haben heute viele Leute keinen respect mehr fur andermans

zaggen.

Gruß John
Nach oben Nach unten
http://www.smalspoor.nl
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Fr 03 Nov 2017, 10:38

Hallo Michael,

ganz herzlichen Dank für die identifizierung des Fotos mit der verbeulten Gmeinder-Lok.

Nach meinem Kenntnisstand gab es hier keine zwei Gmeinder-Loks, sondern eine Gmeinder (5088/1960, 1982 an W. Kneußle, Dürmentingen) und eine SCHÖMA (1408/1952, verschrottet im April 1982).

Viele Grüße
Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Niederbayer
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 26
Ort / Region : Lkr. Deggendorf
Hobbies : Feldbahn, alte Seilbagger und Baumaschinen
Name / Alter : Michael
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   Fr 03 Nov 2017, 19:07

Hallo,

habe gerade nachgefragt. Ja stimmt, es gab eine Gmeinder sowie eine Schöma die verschrottet wurde. Die Schöma soll noch stärker verbeult gewesen sein als die Gmeinder.

Gruß Michael
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charakteristische Gmeinder-Loks   

Nach oben Nach unten
 
Charakteristische Gmeinder-Loks
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Charakteristische Gmeinder-Loks
» Meine Loks und Waggons in HO
» Link: Loks aus Kiel
» Bunte Loks Teil 1 - Altfarben
» Vitrine für Loks etc. 1:25

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: