Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Eine Feldbahn - oder doch nicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Do 22 Jan 2009, 22:48

Also irgendwie schon eine Feldbahn - erst recht beim Anblick der hübschen Dampflok. Die Schienen sind sogar auch aus Eisen und Räder gibt es auch, aber irgendwas ist doch da andersrum gedreht Laughing
Aber ihr kennt ja vielleicht bereits meine Vorliebe für Grenzgebiete Wink

http://www.flickr.com/photos/16809752@N05/3175355812/

Viel Spass dabei Heinz
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Fr 23 Jan 2009, 07:44

Hallo Heinz,

sowas gab's mal hier im Taunus bei Bauarbeiten in einem Trinkwasserstollen. Aber natürlich nicht mit Dampf, sondern mit Diesel. Siehe "Köhler/Christopher, Eisenbahnen im Rhein-Main-Gebiet".

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Dieterderbaer
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 709
Alter : 68
Ort / Region : Köln
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Industriekultur, Jazz, Modellbahn HO und HOe
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 10.06.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Fr 23 Jan 2009, 09:44

Hallo,

sowas ähnliches gab es auch mal in Österreich. Ich muss mal in meinen Bildern kramen. Dann werde ich sie hier einstellen.

Gruss

Dieter
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Fr 23 Jan 2009, 09:57

Lieber Heinz

einmal mehr herzlichen Dank für Deine humorvollen, erfrischenden und interessanten Grenzerfahrungen:-) Mich dünkt es wichtig, wenn man sein Hobby mit genügend Spass und Lockerheit betreibt - es ist ja schliesslich nur Freizeitvertreib und kein Brotwerwerb (mindestens trifft das bei den meisten Feldbahnern zu)

Von mir aus ist das durchaus eine Bahn, die in das Thema Feldbahn passt. Folgende Kriterien deuten auf Analogie hin: Spurführung, Rad-Schiene-Prinzip, mobiles System, Einsatzgebiet, Einsatzkonzept, Grösse.

herzliche Grüsse Markus
Nach oben Nach unten
jacobvdwal
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 388
Ort / Region : oostrum (friesland) Holland
Name / Alter : 52
Anmeldedatum : 24.12.07

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Fr 23 Jan 2009, 17:56

Ich glaube dass in Erica (industrieel smalspoormuseum) in der Niederlande auch so etwas lauft
Vielleicht kann einer vom verein da bilder einstellen
(wenn es klappt was ich glaube)
gruse
Jacob
Nach oben Nach unten
StrüverFan
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 40
Ort / Region : Sankt Augustin
Name / Alter : 54
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Sa 24 Jan 2009, 14:52

Ein sehr interessantes Bild aus Wales. Ich wußte noch gar nicht, daß
man dort in Blaenau Ffestiniog einen Fahrbetrieb hat. Ich war Anfang
der 90er dort. Das Gelände, auf dem das Bild aufgenommen ist, liegt
dierekt neben der Einfahrt zur Oakeley Schiefermine, die damals als
Gloddfa Ganol Mountain Tourist Center
als Touristenattraktion betrieben wurde (mit einer großen Sammlung an
Feldbahn-Loks!). Schon damals fielen mir auf dem Gelände, neben
diversen Feldbahnwagen, die Teile der Einschienenbahn auf. Auf dem
Vordach über der Eingangstür zu dem Wohnhaus, das auch auf dem Gelände
steht, stand eine kleine Lore.

Das Tourist Center wurde 1997 geschlossen und die Mine von der Baufirma
Robert McAlpine wiedereröffnet. Was aus den Feldbahnfahrzeugen geworden
ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Eine solche Einschienenbahn habe ich Ende der 70er als Torfbahn in
Schottland gesehen. Auf dem Bild links erkennt man eine Antriebseinheit
der Bahn.

Viele Grüße

StrüverFan
Nach oben Nach unten
StrüverFan
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 40
Ort / Region : Sankt Augustin
Name / Alter : 54
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Sa 24 Jan 2009, 15:23

Kleine Ergänzung:






http://www.hypatia.se/okj/_enskensbanan.htm



http://www.narrow-gauge.co.uk/gallery/394



http://www.freewebs.com/railmachinesltd/history.htm






Viele Grüße

StrüverFan
Nach oben Nach unten
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Sa 24 Jan 2009, 23:46

@StrüverFan

besten Dank für die tollen Links welche wirklich allumfassend das Thema beschreiben. Irgendwie spannend, das sich die selbe Firma auch mit linearen Antrieben à la Transrapid beschäftigt hat. Scheinen echt kreative Laborbastler zu sein mit einem etwas gestörten Sinn fürs Praktische - aber das passiert anderen ja auch Wink
Am Fragwürdigsten scheint mir bei dem Prinzip, dass man den grossen Vorteil der gleichmässigen Lastverteilung von Eisenbahngeleisen auf den Untergrund (ist ja wohl der einzige Grund fürs Überleben von Feldbahnen in Torfgebieten) damit geradezu ins Gegenteil verkehrt hat. Die Flächenpressung unter den Gleis-Stützen muss ja riesig sein, sicher auch ein Grund für die Doppelausführung beim Dampflokbetrieb in England. Auf alle Fälle eine weitere hübsche Episode in der spurgeführten Transportgeschichte und wieder einmal die Erkenntnis, dass das heutige Rad-Schiene System wirklich ein genialer Wurf war wie er in der Technik nur sehr selten vorkommt.
Mit den besten Grüssen Heinz
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Mi 25 Feb 2009, 16:02

Einschienen - Zweischienen oder Dreischienenbahn - Feld- oder "richtige" Bahn oder gar nichts von alledem ?
noch ein kleiner Nachtrag aus Irland zu obigen Grenzfällen Laughing
http://www.flickr.com/photos/callanan_photo/3260179882/
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
Schadenmeldung
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 162
Ort / Region : Im ersten Stock
Name / Alter : 39
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Eine Feldbahn - oder doch nicht?   Mi 25 Feb 2009, 20:41

"Kreative Laborbastler mit einem etwas gestörten Sinn fürs Praktische."

Herrlich- dieser Satz hat meinen verkorksten Tag gerettet! Shocked lol! Klatschen
Nach oben Nach unten
 
Eine Feldbahn - oder doch nicht?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine Feldbahn - oder doch nicht?
» Echt oder doch nicht ?
» Die Glasgow oder doch nicht?
» Ht 140 oder doch besser nicht...
» Definition "Feldbahn"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: