Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 09:42

Etwas verwirrend. Welche Lok habt Ihr denn jetzt erworben? Die 7271 oder die 7456?
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
BwNeuß
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Ort / Region : Mönchengladbach, NRW
Name / Alter : Dieter Rink
Anmeldedatum : 01.10.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 09:44

Hallo Kai,

Als "Einmischung" empfinde ich das keinesfalls. Du hat ja recht.
Bis Ende 2014 haben wir das ja auch versucht. Dann wurde es sehr mühselig. Mit dem gezeigten Ergebnis.
In der Halle war der Puffer übrigens auch schon nicht mehr dran. Aber das ist kein aktuelles Problem.

Ich habe absichtlich keine Namen genannt, weil es mir hier nur auf die Wiederherstellung ankommt. Die Moderatoren reagieren zu Recht sehr allergisch auf persönliche Sachen. Ich sende die eine PN.

Viele Grüße

Dieter

@122er schrieb:
Hallo Dieter ,ich möchte mich da ja nicht einmischen ,aber wie wäre es denn wenn du erst mal beim Peter nachfragst wo die sachen geblieben sind ,denn immerhin war sie ja komplett wie mann auf den bildern oben sieht ,wie sie bei ihm in der Halle stand und nen puffer hatte sie da doch auch noch hinten dran , vielleicht weis er ja was davon ,Frag doch mal nach .
gruss kai  
Nach oben Nach unten
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 09:57

Jürgen Wening schrieb:
Etwas verwirrend. Welche Lok habt Ihr denn jetzt erworben? Die 7271 oder die 7456?

Ich bin auch völlig verwirrt, weil in der Merte-Liste die alte FWM 27 (ex. AGROB in St. Augustin) als Jung  8040/1938, EL 105 geführt wird....

ERGÄNZUNG: Sehe gerade, dass die 7271 auch als FWM 27 gehandelt wird. Die war aber laut LV nicht bei der AGROB. Bahnhof
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 10:05

Mal aufgedröselt lt. Merte:

Jung  7271 1937 EL 105 B-dm 600 22.02.1937 Joh. Kierstein, Kassel, für Arthur Haar, Kassel /19xx Steinzeugwerk Großpeter & Lindemann, Groß Königsdorf/Krs. Köln /19xx Feld- und Werkbahnmuseum, Oekoven "27" (1981 vh, v/v ?) /=> Schaubergwerk Volle Rose, Oehrenstock-Langewiesen (07.2003 vh)

Jung 7456 1937 EL 105 B-dm 600 30.07.1937 Künstler & Co., Holzwickede /1937 Steinbruch des Kreises Osthavelland, Nauen, Werk Trebsen /1937 Friedrich Zachmann, Leipzig, für Trebsen (1949 vh)  

Jung 8040 1938 EL 105 B-dm 600 29.03.1938 Hermann Hald, Stuttgart, an Fa. AGROB, St. Augustin "3" /12.1981 Feld- und Werkbahnmuseum FWM, Oekoven "27" /19xx Privat, Rutesheim bei Leonberg (10.2000 vh)

...kann natürlich auch eine ganz andere sein...
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 10:25

Auch das gezeigte Brangsch-Schild passt nicht zu den Lebensläufen, nur die 7456 käme dafür in Frage, falls Brangsch mit Gebrauchtloks gehandelt hat.
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 10:34

Zumindest von den Brangsch-Schildern kann ich mit Sicherheit sagen, dass die in Ilmenau nur aus optischen Gründen angeschraubt wurden. Die haben mit den genannten Kandidaten nichts weiter zu tun.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
BwNeuß
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Ort / Region : Mönchengladbach, NRW
Name / Alter : Dieter Rink
Anmeldedatum : 01.10.07

BeitragThema: Welche Lok?   Mo 28 Nov 2016, 10:56

Hallo Jürgen,
mit der Frage war auch das Landgericht in Meiningen beschäftigt. Es ist nicht einfach. Wir können aber auf jeden Fall die 8040 ausschließen, da wir diese Lok (mit Fotobeleg) in Rutesheim tatsächlich aufgefunden haben. Die 8040 war nie in Oekoven, das ist also ein Fehler in der Auflistung.
Wir haben unsere 7271 von Oekoven nach Thüringen gebracht. Und eben diese Nummer war noch bis in den Oktober 2016 an der Lok. Aber auch die 7456. Die Lok hatte zwei Nummern. Warum?
Über die Lok Jung EL105 7456 haben wir eine in 1996 unterschriebene Eigentumsbestätigung des Ilmenauer Vereinsvorstands.
Viele Grüße
Dieter

Jürgen Wening schrieb:
Etwas verwirrend. Welche Lok habt Ihr denn jetzt erworben? Die 7271 oder die 7456?
Nach oben Nach unten
BwNeuß
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Ort / Region : Mönchengladbach, NRW
Name / Alter : Dieter Rink
Anmeldedatum : 01.10.07

BeitragThema: Was ist da faul?   Mo 28 Nov 2016, 11:02

Was ist da faul? Das ist eine sehr berechtigte Frage!

ZG schrieb:
Mir ist das beim Betrachten mit dem Handy bereits aufgefallen, nur schreibt es sich damit doch eher bescheiden.

Das ist auf keinen Fall die gleiche Lok. An den Rahmen sind mal Nieten und mal Schrauben zu sehen, die Achslagerdeckel sind anders, mal hat die Pufferbohle zusätzliche Löcher und später dafür einen heftigen Knick.
Am Vorbau sind Nieten verschwunden und an anderer Stelle hinzugekommen. Ebenfalls sind unterschiedliche Bremshebel zu erkennen.
Die LKM-Umsteuerung hat es damals auch noch nicht gegeben, dafür auf dem Betriebsbild in Ilmenau.

Was ist da faul?

Gruß Torsten
Nach oben Nach unten
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 11:26

https://youtu.be/2lV-NLK-dCI

Ist das nicht Eure Lok mit der Betriebsnummer 3 links neben der zweiten EL 105 mit den massiven Puffern?
Ab 0:25 min gut zu sehen. Später noch besser zu sehen ab Minute 1:12 mit Wolfgang Clössner (†) als Lokführer.
Die Aufnahmenn müssten 1975 bei der AGROB-Tongrube in St. Augustin-Niederpleis entstanden sein. Im Hintergrund dürfte Diema 2858, DS 40/1 zu sehen sein.
Schilder waren anscheinend an der gezeigten Jung-Lok noch dran.
Wolfgang Clössner können wir dazu leider nicht mehr befragen. :-(


Zuletzt von Waldbahner am Mo 28 Nov 2016, 15:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
BwNeuß
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Ort / Region : Mönchengladbach, NRW
Name / Alter : Dieter Rink
Anmeldedatum : 01.10.07

BeitragThema: Re: Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!   Mo 28 Nov 2016, 11:39

Wie cool - danke für den Link.
Ins FWM kamen zwei kleine Jung-Loks, eine dritte diente als Ersatzteilspender, die Reste wurden verschrottet. Das würde heute auch niemand mehr machen.

Waldbahner schrieb:
https://youtu.be/2lV-NLK-dCI

Ist das nicht Eure Lok mit der Betriebsnummer 3 links neben der zweiten EL 105 mit den massiven Puffern?
Ab 0:25 min gut zu sehen. Später noch besser zu sehen ab Minute 1:12
Die Aufnahmenn müssten 1975 bei der AGROB-Tongrube in St. Augustin-Niederpleis entstanden sein. Im Hintergrund dürfte Diema 2858, DS 40/1 zu sehen sein.
Schilder waren anscheinend an der gezeigten Jung-Lok noch dran.
Wolfgang Cloessner können wir dazu leider nicht mehr befragen. :-(
Nach oben Nach unten
 
Stationen einer kleinen Lok - und ein kleiner Hilferuf!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufbau einer kleinen Spielbahn
» Mit einer kleinen Verspätung aus Thüringen...
» Wenn einer eine Reise tut...
» Gewindeschneidsätze kleiner M3
» Kleiner V8 im Rb7 oder der Große Traum? :=)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: