kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2079
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 12:40
Hallo Matthias,

es sind bisher keine MPSB Weyer Abteilwagen oder Wagenreste als erhalten bekannt. Mind. ein Foto mit Bn2t Lok ist aber häufiger zu sehen.

Gruß

Rüdiger
MatthiasWL
MatthiasWL
Diesellokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 449
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13
http://schlusslaterne.jimdo.com/

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 13:51
Danke Rüdiger!

Bliebe nur die Frage nach Verbleib der ähnlichen oder gleichen Wagenkästen aus Polen, die 2001 in Handeloh mal bei der alten "Wilden Erika" waren.
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2079
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 14:16
...muss alles noch da sein, in diversen Zerfallszuständen. Ich kenne alle Projekte von C. Recht recht gut, einen Abteilwagenkasten habe ich nie irgendwo gesehen. Ein "aufgearbeiteter" Weyer Wagen Bauart "normal" läuft aber auf seiner aktuellen Bahn.

Gruß

Rüdiger
MatthiasWL
MatthiasWL
Diesellokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 449
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13
http://schlusslaterne.jimdo.com/

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 15:37
Hier sind Bilder der Wagen - von 2001 (nach unten scrollen):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

... damals sahen sie zumindest noch nicht zerfallen aus. Es kann aber sein, dass die Kästen schon umgebaut worden sind und nicht mehr viel Originalsubstanz enthalten.
Sie sehen mir untenrum eigentlich zu eckig aus.
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2079
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 15:44
Hallo Matthias,

das mögen mal Abteilwagen gewesen sein. Die Aufbauten sind sehr wahrscheinlich neueren Datums (1950er?) und es gibt nur vier Türen und ein durchgängiges Abteil - also keine klassischen Abteilwagen. Einer der Wagen fährt, die beiden anderen Kästen sind wo?

Gruß

Rüdiger

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1324
Alter : 56
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 16:24
Hallo Matthias,

als "Aufbauwagen" wird der heute bei bei der Berliner Parkeisenbahn beheimatete 960-201 bezeichnet. "Aufbauwagen" deshalb, weil für ihn ein neuer Wagenkasten aufgebaut werden musste. Der alte Fakultativwagen ist im Krieg abgebrannt und das Fahrgestell wurde danach eine Zeitlang als SSw genutzt (96-04-03).
Die anderen drei Fakultativwagen, die zu Personenwagen umgebaut wurden, hatten immer noch ihren alten Wagenkasten (960-205, 960-206, 960-207). Zuerst wurden für den Einsatz in Jarmen Nord nur kleine Fenster eingesetzt, später bei der Pioniereisenbahn Berlin dann die bekannten S-Bahn Fenster.
Da die übrigen Fakultativwagen nicht umgebaut wurden, gibt es heute keinen Wagen mehr mit den kleinen Fenstern.

Grüße Gerd
wismarwagen
wismarwagen
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1700
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name : Felix
Anmeldedatum : 13.05.11
http://www.feldbahn-ffm.de

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 17:00
Hallo Matthias,

um deine Verwirrung etwas zu entwirren:
Die MPSB erhielt insgesamt 14 Fakultativwagen (31-44). 13 gelangten zu Museums- und Touristenbahnen. Lediglich ein Wagen wurde bei der SchBB verschrottet. Der Aufenthalt von 2 Wagen in den USA ist unbekannt.

Vier Wagen brannten 1944 in Anklam bis auf den Rahmen ab und wurden zunächst als Flachwagen (SSw) genutzt.

Sieben Wagen (32, 35, 36, 37, 41, 42, 44) bleiben im Ursprungszustand und gelangten 1956 zur WEM (vgl. Machel, MPSB, 2. Aufl., S. 73/74, 90)
Drei Wagen (33, 38, 43) wurden zu reinen Personenwagen mit Ofenheizung, ein bzw. zwei Fenstern statt der Schiebetür sowie Griffstangen und Trittbrettern für den Schaffner an den Seiten ausgestattet (vgl. Machel, MPSB, 2. Aufl., S. 74 und Machel, Zuckerfabriken MPSB, S. 34).
Ein Wagen (31 oder 34) wurde 1957 mit einem Stahl-Wagenkasten aus einem SSw aufgebaut. Er erhielt vier Fenster. (vgl. Machel, Zuckerfabriken MPSB, S. 34).

Bei der DKBM (33) und der PE-B (31/34, 38, 43) wurden die Wagen weiter umgebaut und "verblecht". Bei der SchBB hat man lediglich zusätzlich Fenster in die Holzwände gesägt. Die anderen Wagen sind weitgehend im Ursprung erhalten.

Von den 10 vierachsigen Weyer-Abteilwagen (7-16) hat wohl keiner überlebt. Sieben Wagen wurden nach dem WK I gegen die neuen Wismarer getauscht (abgegeben), ein Wagen kam zur DR und wurde 1957 ausgemustert. Vor einigen Jahren war hier im Forum ein kurzer Film und Bilder über den Autobahnbau in den 1930ern (mit OMZ 122) verlinkt, in dem ein Abteil-Wagenkasten (ich meine, Nr. 10) als Bauhütte diente.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der "Salonwagen" (Nr. 16) wurde bei der DR umgebaut und mit Drehgestellen der Bauart Wismar versehen. Er kam 1965 zur PE-B und wurde 1978 verschrottet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die in Malente bzw. nun in Walsrode vorhandenen Weyer-Wagen waren ursprünglich baugleiche Abteilwagen, welche (ähnlich Wagen 16) später zu Durchgangswagen umgebaut wurden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(Wer beim dritten Bild genau hinschaut, erkennt die Ausschnitte im Rahmen, die einst zum Schmieren der Achslager in den im Rahmen liegenden Drehgestellen dienten.)
Hier ein Bild aus Wenecja:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Irgendwo im WWW gab es auch ein Bild eines noch nicht aufgearbeiteten Wagenkastens, bei dem noch die verschlossenen Abteiltüren zu erkennen waren. Die Wagenkästen sind also nicht, wie Rüdiger behauptet, neu gebaut, nur die Türen zugeschraubt und die Trennwände durchbrochen worden.
Nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich unter den zu den polnischen Kleinbahnen gelangten Weyer-Wagen auch Gebraucht-Käufe von der MPSB befanden, insofern könnten heute tatsächlich noch MPSB-Weyer existieren!
AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1324
Alter : 56
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 18:00
hier das von Felix angesprochene Bild vom Abteilwagen beim Autobahnbau:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

in den Tiefen des Forumskellers ist bestimmt auch noch der Originalbeitrag dazu.

Grüße Gerd
MatthiasWL
MatthiasWL
Diesellokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 449
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13
http://schlusslaterne.jimdo.com/

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 18:13
Hallo zusammen,

erst Mal allen vielen Dank für die Antworten!

@Rüdiger
Vielen Dank für die tollen Abbildungen!!! Eine davon ist auch in "Die Mecklenburg Pommersche Schmalspurbahn", 1984 Transpress Verlag.
Danke für den Link - dort findet sich aber keine Hinweis auf diese Wagenkästen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
... die sehen schon noch etwas mehr nach Abteilwagen aus. Vielleicht ist das auch das WWW Bild das Du gemeint hast?

@Gerd
Vielen Dank für die Erklärungen zu den Aufbauwagen um Umbauten, die aus den Fakultativwagen entstanden sind. Ist ist schon etwas verwirrend. Zumindest sahen sich die Wagen alle mal relativ ähnlich mit den vier kleinen Fenstern. Heute gibt es ja welche mit 4-5 großen S-Bahn Fenstern. Das heißt auch, es gibt heute nicht mehr als damals - sie sehen jetzt nur alle anders aus.
und ... tolles Bild von dem Wagenkasten auf der Baustelle!!!


"Eigentlich" wären 600 mm Weyer-Abteilwagen doch auch irgendwie historisch betrachtet ziemlich interessant, wenn das eine Gattung war, die gleich auf mehreren Pommerschen Schmalspurbahnen gelaufen ist. Zumindest existieren davon ja auch noch Untergestelle und vielleicht auch noch Aufbauten.
Irgendwie schade, dass man dann aus diesem Material nur "irgendwas Fahrbares" ohne historischen Bezug bastelt.


Noch mal vielen Dank und viele Grüße!

Matthias
wismarwagen
wismarwagen
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1700
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name : Felix
Anmeldedatum : 13.05.11
http://www.feldbahn-ffm.de

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

am Di 26 Feb 2019, 19:07
Hallo Matthias,

das Bild, welches ich meinte, zeigte einen Wagenkasten (könnte der mittlere gewesen sein).

Im Gegensatz zu den Fakultativwagen sind die Weyer-Wagen doch von großen nachträglichen Umbauten weitgehend verschont geblieben. Der Umbau zu Durchgangswagen erfolgte schon zu Betriebszeiten. Wie auf dem Bild aus Malente zu sehen, dürfte das Holz des Kasten sogar noch original sein, man hat lediglich die beiden Endstücke entfernt, um eine Plattform zu schaffen.
Was wohl leider nicht mehr existiert, sind die alten Weyer-Drehgestelle. Man scheint alle Wagen später höher gelegt zu haben.

Hallo Gerd,

danke, dass du das Baustellen-Bild ausgegraben hast. Es gab, glaube ich, noch eine zweite Ansicht oder Vergrößerung. Auf Grund der Art der Anschriften und des Untersuchungs-Datums 1933 muss der Wagen noch sehr lange bei der M.P.S.B. gewesen sein, anscheinend hat man ihm (1918) die Nummer 1 in Zweitbesetzung verpasst (Warum die anderen alten Wagen (7 und 16) wohl ihre Nummern behielten?).
Wie so ein Wagen ausgerechnet auf einer Autobahn-Baustelle endete (oder war er nur leihweise dort?), wird wohl auch ein ewiges Rätsel bleiben.

Übrigens: Entwickelt wurde der Wagentyp ursprünglich 1894 für die Zniner Kreisbahn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gesponserte Inhalte

Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit - Seite 7 Empty Re: Erhaltene MPSB-Fahrzeuge Weltweit

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten