Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
AutorNachricht
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1413
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Mo 27 Mai 2013, 21:29

Sehr Schick, aber lasst euch bitte noch etwas Zeit mit dem Führerhausdach... Der Rahmen ist leider noch nicht zurück. Sad
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Mo 27 Mai 2013, 21:42

So eine Kiste ist ja vorallem praktisch wenn man auch fahren will. Schmierstoffe, Ersatzteile, Werkzeuge für Betrieb und sonsige kleinere Malheurs, Sanitätskasten und Feuerlöscher - alles ist da wo man es wirklich braucht, auch unterwegs. Schöne Arbeit und die Vorfreude sieht man den beiden Männer jedenfalls schon an Very Happy
Grüsst Euch
Heinz
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Mo 27 Mai 2013, 22:11

diema2054 schrieb:
So eine Kiste ist ja vorallem praktisch wenn man auch fahren will. Schmierstoffe, Ersatzteile, Werkzeuge für Betrieb und sonsige kleinere Malheurs, Sanitätskasten und Feuerlöscher - alles ist da wo man es wirklich braucht, auch unterwegs. Schöne Arbeit und die Vorfreude sieht man den beiden Männer jedenfalls schon an Very Happy
Grüsst Euch
Heinz

Diese Art Füllung der Kiste ist wohl bei den meisten Museumsbahnen heute nicht üblich.
Für uns würde das bedeuten: 56 Feuerlöscher, Sanikästen, Fettpressen, Ölkannen, Werkzeugsätze, usw. Laughing

_________________
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Mo 27 Mai 2013, 23:20

Nicht zu vergessen mehrere Kuppelketten
Nach oben Nach unten
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Mo 27 Mai 2013, 23:24

Da muss mindestens eine - besser zwei - Kisten Bier Platz haben.

Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Di 28 Mai 2013, 00:12

Spielplatzlok schrieb:
Andi schrieb:
Schick, aber hat die Sitzkiste keine Rückenwand?

Braucht sie die?

Aber klar doch. Wenn all die von Heinz aufgezählten Sachen, oder die Kiste Bier von PeterP. während der Fahrt hinten am Blech anklopfen und irgendwann vom Blech die schöne Farbe nicht mehr zu sehen ist, dann fragst du dich auch: warum hat die Kiste eigentlich keine Rückenwand? study

Und ein Tipp habe ich noch: schöne Sitzkisten locken schöne Frauen an Tipp


_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
spielplatzlokführer
Feldbahnbuchleser


Männlich Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 65
Ort / Region : Renchen/BaWü
Name / Alter : Albrecht Reith
Anmeldedatum : 28.08.09

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Di 28 Mai 2013, 11:52



Hallo Feldbahngemeinde

Heinz hat schon richtig erklärt was in solch eine Kiste reinkommt !??

Schlieslich sind Bier und ein Schw. Kirschwasser auch Schmier und Betriebsstoffe ! Bier

Andi und wie kommt man zu so einer hübschen st. geprüften Gmeinder-Sitzbank-Testperson ??? Very Happy


Gruß aus Renchen
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Di 28 Mai 2013, 12:04

spielplatzlokführer schrieb:

Andi und wie kommt man zu so einer hübschen st. geprüften Gmeinder-Sitzbank-Testperson ??? Very Happy

Weil von „jung und hübsch“, immer noch das „und“ eine entscheidende Rolle spielt. Laughing
Obwohl das “und“ auch langsam immer schwächer wird. Sad

(Die Hübsche ist aber weder verwand oder verschwägert mit mir. Einige hier im Forum kennen sie.)

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Blei-Stift
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 206
Ort / Region : Goslar
Hobbies : Eisenbahnen im und am Harz, Modellbau
Name / Alter : 55
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: Was lange währt...Aufarbeitung Gmeinder FNr. 319   Di 28 Mai 2013, 18:32

Hallo Andi,

jetzt komm ich aber doch ins grübeln. Du schreibst, das man mit hübschen Sitzkissen hübsche Damen anlocken kann, auf Deinem Bild ist aber kein Sitzkissen zu sehen. Jetzt mußt Du aber doch Rede und Antwort stehen, denn da hast Du ja wohl noch andere Zauberkunststückchen in Deinem Zylinder. Tanz

Lachen Bier Lachen

Schönen Abend noch

Holger
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219   Di 28 Mai 2013, 18:35

Obwohl altersbedingt immer ein Kissen in der Kiste liegt steht da nichts mit Kissen. study

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
 
Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 23 von 26Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219
» Backorder?? Wie lange noch
» Aufarbeitung BBU-Akkulok
» Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen
» Aufarbeitung Getriebe Gls30

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: