Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Arn JUNG 3871 0-6-0 WT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
aschebahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 205
Ort / Region : Deutschland
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Do 09 Aug 2018, 12:07

Hallo Sven,

die o. g. Hanomag-Regelungen erinnern mich stark an die preussischen Vorschriften zur Lokomotivlackierung. Später ist man ja bei der Reichsbahn zu hellerem Rot (RAL 3000) für das Fahrwerk übergegangen, dehalb vermute ich eine ähnliche Entwicklung auch bei den Feldbahnloks.

Das Thema Anstrich ist ein sehr schwieriges, und es gibt sehr viele Beispiele für unpassende Lackierungen bei sonst gut restaurierten Eisenbahnfahrzeugen. Hat jemand schon einmal versucht, mit Ölfarben zu lackieren? Auf Holz habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht, auf Stahl habe ich mich noch nicht herangetraut.

Gruß Aschebahn
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2029
Alter : 36
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Do 09 Aug 2018, 23:02

Mahlzeit Aschebahn,

Die Reichsbahnaufträge waren für die Lokfabriken nur ein Teilgeschäft mit festgelegten Quoten für die Überlebenden der Stilllegungswelle nach dem Ersten Weltkrieg. Das Lastenheft sah eine einheitliche und leicht auszubessernde schwarz-rote Lackierung vor. Der heftig umkämpfte Baulokmarkt war jedoch nach wie vor von aufwendigen Lackierungen mit Zierlinien geprägt. Das lässt sich selbst in den 40er Jahren noch mit Werkfotos belegen. In der Nachkriegszeit wurden ua. bei LKM und JUNG weiterhin farbige Lackierungen mit Zierlinien ausgeführt.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
aschebahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 205
Ort / Region : Deutschland
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Fr 10 Aug 2018, 12:12

Hallo Sven,

obenrum ist klar, die Farbgebung blieb aufwändig, auch noch bei LKM, LEW und sogar in den Werkstätten der Braunkohlebahnen. Meine Überlegung betraf nur das Fahrwerk: Blieb man länger beim Braurot (u. a. mit dem Vorteil billiger Pigmente), oder wechselte man analog zur Reichsbahn zu Feuerrot?

Gruß Aschebahn
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2029
Alter : 36
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Fr 10 Aug 2018, 12:20

Hallo Aschebahn,

Dort wo ich bislang Farbproben nehmen konnte war es ein dunkleres Rot.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
aschebahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 205
Ort / Region : Deutschland
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Fr 10 Aug 2018, 15:22

Hallo Sven,

klingt gut, ich freu' mich drauf, wenn die Hilax ihr historisch verbürgtes Outfit zurückbekommt. Vielleicht macht das Beispiel Schule. Leider gibt es ja eine ganze Menge Loks in Phantasielackierungen.

Gruß Aschebahn
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Kuppelketteneinhänger
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 48
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 13 Aug 2018, 21:05

Hallo alle

DankE für all diese Erklärungen, denn sie helfen uns, die Frage der Lackierung der restaurierten Lokomotiven besser zu verstehen. Es gibt sicherlich sehr wenig genaue Informationen zu dem Thema. Ich habe noch nie etwas über die Farben der JUNG-Dampfloks gehört.
Im Moment sehe ich, dass das Gemälde unserer Lokomotive JUNG 3871 nicht die Farben hat, die in einigen alten Fotos erscheinen, wofür ich der Sven für die Erklärung DankE.

Lassen Sie uns dieses Thema studieren und folgen Sie den gegebenen Erläuterungen.

Was das Originalgemälde anbelangt, so wird es bei einer vorherigen Restaurierung, bei der der Spielplatz des Kindes entfernt wird, bereits teilweise entfernt worden sein, so dass ich es in den verbleibenden Farbschichten nicht mehr finden kann.
Ich habe auch keine Garantie, dass die Farbe, die Sie finden können, das Original ist, nach so vielen Jahren Ihrer Ankunft in Portugal wurde es natürlich schon manchmal mit Farben gemalt, die nicht der ursprüngliche Ton sind.

Gruß Carlos
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Kuppelketteneinhänger
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 48
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: ARN JUNG 3871/1929 0-6-0 Cn2t OKULI   So 19 Aug 2018, 16:11

Hallo zusammen,

Arbeit erledigt und fortlaufend ...Fabrikschilder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke
ZinnZug
Nach oben Nach unten
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 260
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 20 Aug 2018, 08:46

Hallo,

die Firma Bude gießt Fabrikschilder und andere Schilder nach, evtl. gibt es dort ein passendes Muster!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Kuppelketteneinhänger
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 48
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Do 23 Aug 2018, 02:11

Hallo zusammen,

Danke für den Tipp

Henschel DG 10 schrieb:


die Firma Bude gießt Fabrikschilder und andere Schilder nach, evtl. gibt es dort ein passendes Muster!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was wird der Hersteller dieser offenen Wagen sein? O&Koppel ?  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 4683
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/48
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Do 23 Aug 2018, 06:41

Hallo Carlos,

Detailfotos von den Drehgestellen (Achslager) könnten vielleicht helfen...

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   

Nach oben Nach unten
 
Arn JUNG 3871 0-6-0 WT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: