Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Arn JUNG 3871 0-6-0 WT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1782
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 13:57

Hallo Carlos, Wasserstände und Dampfstrahlpumpen waren Verbrauchsgüter, die häufig ausgetauscht wurden. Ihr solltet einen neuen Klinger Wasserstand und neue Injektoren verbauen. Adressen bei mir! Wo steht die Lok und wo wird sie fahren? Gruß Ruediger
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 14:17

Hallo Roland

Hervorragende Erklärung zu diesem Thema. Danke für die Tipps. Danke euch allen, so wertvolle Informationen.

Einen schönen Tag
Grüße aus Marinha Grande, Portugal

Carlos Gomes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 14:41

hfb312 schrieb:
Hallo Carlos, Wasserstände und Dampfstrahlpumpen waren Verbrauchsgüter, die häufig ausgetauscht wurden. Ihr solltet einen neuen Klinger Wasserstand und neue Injektoren verbauen. Adressen bei mir! Wo steht die Lok und wo wird sie fahren? Gruß Ruediger

Hallo Ruediger

Diese Lokomotive ist in der Marinha Grande, Portugal und gehört zu unserer Stadt.
Wir untersuchen die Restaurierung der Lokomotive, und erstellen Sie die Waldlinie der Jahrzehnte 20-60.
Ich schätze die Tipps von Wasserstand (Kliger) und  neue Injektoren. Alles wird geschätzt.

Gruß
Carlos
Nach oben Nach unten
lore16
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 17
Ort / Region : Rheinland
Hobbies : Vorbild:<=600mm Feldbahn, Liliputbahnen, Bergbahnen Seil/Schiene, Eisenbahnschilder, Modell:EGGER-Bahn, andere Hobbies:Fendt Gt-Traktoren, US-Militärfahrzeuge/ Halbkette IIWK
Name / Alter : Roland 36
Anmeldedatum : 12.01.10

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 14:56

kleiner Hinweis:
die Bahn, die Rüdiger meint, heißt Bredgar (nicht Bedgar)and Wormshill Light Railway.
Es handelt sich um eine private Anlage mit vielen tollen Dampfloks teils deutscher Produktion, kurzer Strecke ca 1 km im Anschluss ans Farmgelände! Bei meinem letzten Besuch zählten auch einige betriebsfähige Straßendampfmaschinen zur Sammlung. Früher gab es einmal im Jahr einen offiziellen Fahrtag für Besucher!
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 15:10

lore16 schrieb:
kleiner Hinweis:
die Bahn, die Rüdiger meint, heißt Bredgar (nicht Bedgar)and Wormshill Light Railway.
Es handelt sich um eine private Anlage mit vielen tollen Dampfloks teils deutscher Produktion, kurzer Strecke ca 1 km im Anschluss ans Farmgelände! Bei meinem letzten Besuch zählten auch einige betriebsfähige Straßendampfmaschinen zur Sammlung. Früher gab es einmal im Jahr einen offiziellen Fahrtag für Besucher!

Danke lore16,

durch diese Korrektur und Informationen zu Bredgar and Wormshill Light Railway.


Einen schönen Sonntag
ZinnZug
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1303
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   So 29 Jul 2018, 23:31

ZinnZug schrieb:
Katie ist nicht Replika des 3871, unterscheidet sich aber in den Dampfstrahlpumper/Wasser-standsglasschutz.

Vielleicht, weil "Katie" (3872/1931) einen neuen Kessel (gebaut bei der BWLR) erhalten hat?

Maybe because "Katie" got a new boiler built in the workshop of BWLR?

I visited her two weeks ago:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 30 Jul 2018, 02:48

Hallo wismarwagen

Einige der Unterschiede zwischen Arn JUNG 3871/3872 (Katie)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2009
Alter : 36
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 30 Jul 2018, 08:26

Hallo Carlos,

eure Lokomotive besitzt noch die originalen liegenden Injektoren, mit denen sie vermutlich ausgeliefert wurde. Diese würde ich an eurer Stelle instandsetzen, sofern möglich. Die Wasserstandsarmaturen scheinen auch noch der originalen Bauform zu entsprechen, bei unserer JUNG Hilax 8293 ist die gleiche Bauart vorhanden. Einen Tausch gegen die neumodischen und wenig eleganten Klinger-Wasserstände ist aus meiner Sicht unnötig, sofern die alten Armaturen noch brauchbar sind. Glasrohr-Wasserstände sind noch weit verbreitet und die Glasrohre auch leicht und günstig zu beschaffen.

Bei der englischen Schwester wurden, wie auf der Insel üblich verschiedene Englische Armaturen angebaut, die Injektoren waren bei JUNG fast immer im Führerstand montiert. Der Wasserstand hat nun einen englischen Schutzkorb, ist ansonsten jedoch original. Ein auffälliger Unterschied ist die fehlende Rückwandverkleidung des Stehkessels, vermutlich auch ein englischer Umbau. Auch fehlt das Verkleidungsblech zwischen Stehkessel und linkem Kohlekasten. Eure Ausführung ist noch original.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal ein Bild vom Kesselfabrikschild der 8293.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Glasrohr-Wasserstand mit Drahtschutzglas.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blick auf den Dampfentnahmestutzen.

Zum Vergleich dazu einige Aufnahmen von JUNG 6001/1935

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Halter für den Drahtglas-Schutzkorb ist irgendwie nachgebaut und etwas zu groß.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 30 Jul 2018, 21:52

Hallo Sven

Danke für weitere Tipps, Kommentare und Meinungen.
Ich danke Ihnen allen für diese vergleichenden Anmerkungen, da sie immer hilfreich bei der Durchführung der Restaurierung sind.
Unsere Lokomotive hat die Beschädigung der Nähe zum Meer und der Vandalismus der Vergangenheit erlitten.
Heute verfügen wir in Marinha Grande bereits über die gesamte Technik, die für die Wiederherstellung der Lokomotive notwendig ist, aber wir brauchen immer Hilfe, die uns immer willkommen ist. Danke euch allen.
Die geteilten Fotos der Schwesterlokomotiven sind eine große Hilfe in diesem langen Wiederherstellungsprozess.
Die Jung 6001 ist diejenige, die meiner Meinung nach die identischen Injektoren zu unserer Lokomotive hat.
Gerade jetzt zeichne ich einen Wasserstand auf dem Computer, um einen Stand zu machen, der fehlt.
Ich lasse noch mehr Fotos mit besserer Auflösung für Ihre Kommentare.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Carlos
Nach oben Nach unten
ZinnZug
Lorenschieber
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 47
Ort / Region : Marinha Grande
Hobbies : Modellbahn
Name / Alter : Carlos/47
Anmeldedatum : 25.07.18

BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   Mo 30 Jul 2018, 22:55

ZinnZug schrieb:
Hallo Sven

Danke für weitere Tipps, Kommentare und Meinungen.
Ich danke Ihnen allen für diese vergleichenden Anmerkungen, da sie immer hilfreich bei der Durchführung der Restaurierung sind.
Unsere Lokomotive hat die Beschädigung der Nähe zum Meer und der Vandalismus der Vergangenheit erlitten.
Heute verfügen wir in Marinha Grande bereits über die gesamte Technik, die für die Wiederherstellung der Lokomotive notwendig ist, aber wir brauchen immer Hilfe, die uns immer willkommen ist. Danke euch allen.
Die geteilten Fotos der Schwesterlokomotiven sind eine große Hilfe in diesem langen Wiederherstellungsprozess.
Die Jung 6001 ist diejenige, die meiner Meinung nach die identischen Injektoren zu unserer Lokomotive hat.
Gerade jetzt zeichne ich einen Wasserstand auf dem Computer, um einen Stand zu machen, der fehlt.
Ich lasse noch mehr Fotos mit besserer Auflösung für Ihre Kommentare.

...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wasserstand Projekt


Gruß Carlos
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arn JUNG 3871 0-6-0 WT   

Nach oben Nach unten
 
Arn JUNG 3871 0-6-0 WT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: