Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Eure Meinungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
kay
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 480
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 15:47

Per Zufall bin ich die letzten Wochen an eine Jung EL 110 gelangt.
Die Maschine ist in einem absolut unverbastelten Orginalzustand.

Mir stellt sich nun die Frage; aufarbeiten incl. Neulack oder lassen so wie es ist ?

Technisch ist bis auf die Bremsklötze nichts verschlissen oder sonstiges.

Mein Gedanke geht in die Richtung: Rost wegbürsten, Sitzbrett neu und dann mit Leinöl streichen oder Klarlack.

Was würdet Ihr vorschlagen ?





http://img5.imagebanana.com/img/uz12g3ax/verschiedenes104.jpg
http://img5.imagebanana.com/img/2v3me03l/verschiedenes102.jpg
http://img5.imagebanana.com/img/tyvacav8/verschiedenes103.jpg

Bildanzeige verkleinert und Link zum Originalbild eingefügt, Christian.
Nach oben Nach unten
Krohny
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 174
Ort / Region : Bremen
Hobbies : Modellbahn Spur 0 und Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 05.05.08

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 16:54

Hallo kay,

erstmal Herzlichen Glückwunsch zu der EL 110! Zuge
Es freut mich immer wieder wenn eine solche Lok auftaucht und erhalten wird.

Jetzt zu Deiner Frage: Dein beschriebener Weg ist durchaus gang bar. Größter Schwachpunkt ist m.E. der untere Rand der Rückwand. Ich kann leider nicht genau erkennen wieviel "Fleisch" das Blech dort hat, da besteht eventuell Handlungs bedarf.

Mir persönlich wäre zu viel Rost an der Lok und sie würde bei mir über kurz oder lang eine neue Lackierung bekommen. Dann aber in den letzten Farben und ggf. mit einer "künstlichen Alterung". Das ist nun meine Meinung!

Übrigens: Es ist, nach meinem Kenntnisstand, eine Vorkriegs EL 110, erkennbar an den Federpuffern und an den Seitenblechen.
Wenn Du magst, dann gebe doch bitte Baujahr und Fabriknummer bekannt, ist sicher für die Statistiker hier interessant.

Schöne Grüße von der Lesum sendet

Krohny
Nach oben Nach unten
kay
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 480
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 18:16

Hallo Krohny,
stimmt normalerweise sind die Rückwände durchgefault, aber bei der Maschine erstaunlicherweise nicht.

Da ich keine Geheimniskrämerei leiden mag:

Bj. 1940 Nr. 8967

Grüße aus dem Ennepetal
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Jung   Sa 07 Nov 2009, 18:56

Hallo Kay und Krohny,

nach dem LVZ ist das Baujahr 1939 - die Auslieferung erfolgte am 8.7.1940 an Ernst Carstens KG, Hamburg für Heinrich Brömer, Stat. Eckerförde

MFG
Nach oben Nach unten
Gotha T2-62
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahn, Eisenbahn, Strassenbahn, Elektronik, Fotografie
Name / Alter : Tobias
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 19:11

Hallo! Ich würde die lok Technisch auf vordermann bringen und äußerlich so lassen wie sie ist. Oder mit Klarlack o.ä. lackieren und konservieren. Würdest du bitte eine Liste einstellen was für Rollmaterial du alles hast? Mich interessiert das.


mfg.
Nach oben Nach unten
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 19:22

Hallo Kay,

Gratuliere mit deine neue Neuzugang!

Die Lok ist in originalzustand (die Schilder und die Glocke sind super!) die lackschicht scheint aber nicht original (oder lieber authetisch) zu sein, vor soweit ich das auf die Bilder sehen kann. Es scheint mir das auf jeden fall der Rahmen schon mal uebergepinselt worden ist nachdem der Lok ausser betrieb stand. War die Lok schon in Sammlerhaende oder als Denkmal aufgestellt?
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Krohny
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 174
Ort / Region : Bremen
Hobbies : Modellbahn Spur 0 und Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 05.05.08

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 20:04

Hallo Kay,

die untere Kante der Rückwand wirkt auf den Bildern etwas "Morsch". Wenn da nicht´s durch ist, dann lass es so.
Einfach konservieren und geschützt unterstellen.

Noch etwas: Pass bitte gut auf die Seitenbleche auf, die sind begehrt!

Schöne Grüße von der Lesum sendet

Krohny
Nach oben Nach unten
jimknopf600
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 611
Ort / Region : Zeesen / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name / Alter : Lutz Wollenberg / 37
Anmeldedatum : 17.03.09

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 21:21

Hallo!
Glückwusch zu solch komplett originaler Lok. Eigentlich bin ich ja auch Verfechter vom betriebsechten Zustand und finde eingeölte Oberflächen sehr ansprechend. Die blauen Farbreste allerdings find ich nicht so schön. Und im Verhältnis dazu sieht der nachlakierte, ordentliche Rahmen zu neu aus.
Meine Vorschläge:
1. Variante: So viel runterbürsten, dass das Blau nahezu weg ist und nur noch rostige Oberfläche vorhanden ist und passend dazu aber auch den Rahmen etwas bürsten, dass er ähnlichen Zustand erhält und Alles schön ölen oder wachsen - oder
2. Variante: Gründlich aufarbeiten incl. Sandstrahlen und Lack.

Noch ein wichtiger technischer Tip:
Irgendwo hier im Forum wurde mal über die Macken dieses Motors diskutiert - nämlich die Schmierung und zugesetzte Ölkanäle im Kurbeltrieb. Bitte unbedingt die Sache prüfen bzw. säubern - wäre schade, wenn der schöne Motor deshalb Schäden nehmen würde.

Gutes Gelingen wünscht
Lutze Daumen hoch
Nach oben Nach unten
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 890
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 21:41

Interessantes Maschinchen! Der Zustand in Verbindung mit der nicht-originalen blauen Farbe ist für mich ein klarer Fall von besser aufarbeiten. Nur das Blau zu entfernen bringt wenig, denn "original" wäre der Zustand dann ja auch nicht. Aber da sind wir ja fast schon wieder bei der beliebten Grundsatzdiskussion: Klar kann man Rost konservieren - nur ist auch eine "original verrostete" Lok wohl kaum so gelaufen (meist ist sie ja erst nach der Abstellung vergammelt)...

Gruß, Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
B660
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 307
Alter : 22
Ort / Region : Meusegast Sachsen
Hobbies : Feldbahn LGB Feuerwehr Alte Autos
Name / Alter : Richard 16
Anmeldedatum : 22.09.09

BeitragThema: Re: Eure Meinungen   Sa 07 Nov 2009, 21:46

Hallo,

schönes Maschinchen, ich würde es äußerlich etwas aufarbeiten.
Nach oben Nach unten
 
Eure Meinungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sammlung Altschweiz-eure Meinungen/Erfahrungen sind gefragt!
» Flexibler Baum oder Holzbaum oder doch Lederbaum? Was sind eure Meinungen?
» Eure Meinungen
» Eure Lieblingsautoren
» Zeigt her eure Weihnachtsbäume............

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: