kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM

+7
Fabian S.
Blix
Holger Dietz
Matthias S.
Hespertalbahn
lorenpapst
wismarwagen
11 verfasser
Nach unten
Koala Creek
Koala Creek
Feldbahnbuchleser
Männlich Anzahl der Beiträge : 2
Ort / Region : Rotterdam/Niederlande
Name : Jeroen
Anmeldedatum : 27.10.22

Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM

Sa 12 Nov 2022, 10:48
Hallo Felix,
Vielen Dank. Ich glaube auch, dass die Lokomotiven von der Strecke Neo Petritsi – Kulata stammen, da sie um 1920 umgespurt wurde. Die Strecke Saraklis-Stavros war dann voll funktionsfähig und hätte keinen Grund gehabt, sich von Lokomotiven, Waggons und Schienen zu trennen.

... und ich füge auch ein Foto aus meiner Sammlung hinzu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

febagco, Jürgen Wening, KGB-Feldbahn, feldbahnheini, bahner2, Windbergs, Spielplatzlok und mögen diesen Beitrag

wismarwagen
wismarwagen
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1940
Ort / Region : HZ Lauenburg
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name : Felix
Anmeldedatum : 13.05.11
http://www.feldbahn-ffm.de

Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM

Do 25 Mai 2023, 23:12
Hallo zusammen,

nach längerem mal wieder etwas Neues zum Sachstand des Projektes.

Im letzten Beitrag vom November war der Wagen bereits auf dem Weg in unsere Halle 2 zu sehen, wo er kurz darauf eingerüstet wurde.
Zuvor musste jedoch die hölzerne Dachschalung montiert werden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... ehe durch eine Dachdeckerei das neue Stehfalzdach montiert wurde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(Die Anlieferung erfolgte natürlich mit der Feldbahn)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Parallel ging es mit der Aufarbeitung der Unterwagen weiter. Die gereinigten Federn wurden konserviert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die neu gegossenen Bremssohlen gebohrt und mit Gewinde versehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sowie alle Teile beider Bremsanlagen neu hergestellt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Februar traf dann ein sehnlichst erwartetes Paket aus Weißwasser ein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der WEM waren die Achslager neu ausgegossen worden (die Form war hier bereits zu sehen):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es wurden die Schmierkanäle gefräst und gebohrt, sowie neue Ölerröhrchen eingesetzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Abschließend wurden alle Teile grundiert und lackiert. Dabei kommt eine beachtliche Zahl von Einzelteilen zusammen:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Balancier-Lagerungen erhielten auf der Drehbank ihre Zylinderform zurück ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... und die Achslager wurden eingeschabt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schließlich konnte die Montage des 1000-Teile-Puzzels beginnen (dass auch die Federschaken und sämtliche Bolzen erneuert wurden, sie nur am Rande erwähnt):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der erste Unterwagen ist wieder rollfähig. Die Montage des zweiten erfolgte dann im Rahmen des Feldbahnfestes vor Publikum.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fortsetzung folgt!

Maschinist, febagco, Lorenknecht, Jürgen Wening, KGB-Feldbahn, uhlenhooker, M. Scholz und mögen diesen Beitrag

wismarwagen
wismarwagen
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1940
Ort / Region : HZ Lauenburg
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name : Felix
Anmeldedatum : 13.05.11
http://www.feldbahn-ffm.de

Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM

So 15 Okt 2023, 15:55
Hallo zusammen,

es wird mal wieder Zeit für die Fortsetzung!

So sah der Wagen noch im Mai aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Doch schon wenige Tage später spuckte die Kappsäge unaufhörlich Bretter für die Stirnwände aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... die natürlich imprägniert und lackiert werden wollten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kaum war die Außenseite ergrünt ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... folgte der Zuschnitt auf der Innenseite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... und zwei Schichten Hellelfenbein später konnte auch hier verschraubt werden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kurzzeitig verschwand der Wagen unter Planen, denn die Deckenbretter erhielten ihren finalen Anstrich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Parallel dazu waren die Achslager noch mit Schmierpolstern zu versehen. Ein Teil der Untergestelle wurde hierzu neu angefertigt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Polster selbst wurden freundlicherweise vom Webereimuseum in Geldorp/NL nach Zeichnung für uns in Serie gefertigt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... sodass das Vernähen flott von der Hand ging:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab sofort heißt es also: Gut geschmiert ist halb gefahren!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Inzwischen rückte das 31. IFT näher und es Bestand der Wunsch, den Wagen in der Fahrzeugparade mitlaufen zu lassen. Unser Anspruch war es dabei, den Wagen zumindest äußerlich nahezu vollständig zu präsentieren. Also sollten bis dahin auch die so charakteristischen seitlichen Fensterrahmen neu entstehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schließlich mussten auch die typischen Dachkonsolen wieder ihren Platz einnehmen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und so konnte der Wagen nur wenige Stunden vor der großen Fahrzeugparade tatsächlich seinen erste Probefahrt auf Frankfurter Gleisen absolvieren:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fortsetzung folgt!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Niederbayer, febagco, Seppelbahner, Jürgen Wening, Gmeinder 2404, KGB-Feldbahn, uhlenhooker und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung des Personenwagens 110 im FFM

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten