Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Stapelbare Loren...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
jcfrasch
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 447
Ort / Region : 74182 Obersulm
Hobbies : luftgekühlte VW,Feldbahn
Name / Alter : Jens 33J.
Anmeldedatum : 03.02.12

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Do 16 Jan 2014, 16:35

Hallo Jens,

zum Hersteller kann ich dir nichts sagen, aber schon toll wo wir immer wieder solche Sachen noch finden.

Schönes Teil.
Gruß Jens
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnobersulm.jimdo.com
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Do 16 Jan 2014, 20:16

Hallo Jens,
Jürgen hatte da schon einen Hinweis:

Jürgen Wening schrieb:
...und das ist nicht irgendeine Lore, wie bei genauerem Hinsehen zu erkennen. Es ist eine Dolberg Type "Kompakt"!!!
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Do 16 Jan 2014, 20:39

Hallo Peter,

die die ich jetzt bekommen habe ist eine andere Lore als die auf dem Anfangsbild.
Die Lore vom ersten Bild wird noch immer als "Schrottlore" verwendet. Die krieg ich leider nicht.
Insgesamt gibt es fünf Stück, eine weitere kann ich nächste Woche noch abholen. Fast jede Lore ist eine andere Bauart. Ich versuche dann von allen mal ein Foto zu machen.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2087
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Do 16 Jan 2014, 21:27

Prima, Jens, du wirst sicher über die Aufarbeitung berichten.
Die Staplerloren begegnen mir auch öfter, meistens erübrigen sich aber Anfragen, wegen zu schlechtem Zustand, wenn der Rahmen abgeschnitten wurde oder die Wannen durch sind. Im Nachbarort stehen auch noch drei als Abfallbehälter.
Grüsse, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Do 30 Jan 2014, 22:16



Hallo!

Die zweite versprochene Lore war leider in derart schlechtem Zustand, das sie wieder in den Schrottcontainer gewandert ist, aus dem sie gekommen war. So können wir uns ganz auf die Erste konzentrieren:
Nachdem gleich die erste Flexscheibe in tausend Teile zersprang, kam schweres Geschütz zum Einsatz:









Die Lore hat sich nun allem Überflüssigem entledigt. Muss mal noch zwei Achsen raussuchen...


Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   So 02 Feb 2014, 22:58

Hallo!

Ein Spender für die Achsen ist gefunden:



Ein paar Teile blieben gleich an Ort und Stelle






Hat jemand eine Idee, wie die Kuppelmöglichkeit bei diesem Rahmen wohl ausgesehen hat? (evtl. Holzpuffer?) Gibt mir bis jetzt noch Rätsel auf...






Gruß Jens
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 915
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 17:22

Hallo Jens,

eine Möglichkeit, wie sowas ausgesehen haben könnte:



Ob es bei Deiner aber auch so war? Ein klitzekleines gleiches Detail gibt es: Da, wo der Kuppelbolzen steckt, ist im Lorenrahmen eine halbrunde Delle.

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2087
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 20:04

Hallo Gerd,
zuesrt habe ich auch an die von dir gezeigte Version gedacht, aber die Nieten auf dem Rahmen passen nicht dazu?
Grüsse, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 20:15

Der Rahmen gibt scheinbar beide Puffermöglichkeiten her. Diverse alte Landwirtschaftsrahmen waren ab Werk ja auch universell umnietbar.

_________________
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 20:18

Hallo!

Hier noch ein Detailfoto von vorne:




Wofür könnten die Löcher unten im Rahmen denn wohl sein?

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
 
Stapelbare Loren...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Stapelbare Loren...
» Neue Loren- und ausstellungsschuppen in Harskamp
» Bahnindianers Messerundgang
» Aufarbeitung 12 st. Kipplorenzug Decauville Spoorweg Museum
» Aufarbeitung eines Lorenrahmens zur Flachlore

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: