Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Stapelbare Loren...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 915
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 20:35

Hallo Jens,

die Variante mit aufgenieteten Puffer:



Allerdings vermute ich, das die Nieten oben bei Deinem Rahmen nur zur zusätzlichen Stabilisierung des Profiles dienen, das zwischen den beiden Stützen eingefügt ist. Wobei ich dann für die Löcher unten im Rahmen auch keine Erklärung wüßte.

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 20:43


Die aufgenietete Verstärkung scheint mir original zu sein, bei den Streben bin ich mir nicht so sicher.
Das und die Löcher im senkrechten Teil sprechen wohl gegen die "genietete" Variante?
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 915
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 21:03

Das könnte gut sein, soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, sind alle Verbindungen genietet, bis auf diese Streben, die sind geschraubt. das spricht dafür, das die Streben später eingefügt wurden, bzw. die Originalstreben gebrochen oder derart verformt waren, das sie ersetzt werden mußten. Gerade die alten Lorenrahmen haben im Laufe ihres langen Lebens viel mitmachen müssen. Bei meinen über hundertjährigen hab ich auch verschiedene Löcher im Rahmen, auf die ich mir keinen Reim machen kann (noch nicht).

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 21:28

An den unteren und den oberen beiden Löchern wird die "normale" Pufferkappe angenietet.
Die beiden oberen werden jetzt aber durch das Blech mit den vermutlich nachträglich angebrachten Versteifungsstreben blockiert.

edit: ups, ein paar Beiträge übersehen  Laughing

_________________
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mo 03 Feb 2014, 23:02

Ich bin auch für die "bau's zu Ende wie's dir gefällt" Version, dh. das Werk macht verschiedene Lochkombinationen in den Rahmen, und der Endbenutzer verwendet die die er braucht. Und die beiden waagerechten Löcher sehen mir sehr nach dem aus, was uns Gerd zeigt.  ich wars 
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   So 02 März 2014, 00:14



Hallo!

Der Rahmen ist nun soweit fertig. Alle überflüssigen Schweißnähte entfernt, Abrollböcke gerichtet und Teile davon erneuert.

Diesen Hebel aus einem Schrottteil haben wir mitsamt dem stark verbogenen Rahmenteil gegen einen zumindest optisch passenderen ersetzt




Das "Neuteil"




Aus den abgetrennten Stapelvorrichtung haben wir uns Puffer gebaut








Die Kuppeldorne stammen aus dem Fundus








Auch die Mulde ist gerichtet, es müssen noch ein paar Löcher zugeschweißt werden




Soweit für heute,

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
timobahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 42
Ort / Region : Baden-Württemberg
Name / Alter : Timo
Anmeldedatum : 22.02.14

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   So 02 März 2014, 13:20

Hallo Jens,

das ist ein sehr interessanter Beitrag. Ich finde es erstaunlich, wo man überall Loren finden kann. Ebenso ist es interessant und lehrreich, diesen und auch andere Restaurierungsberichte zu lesen.

Viele Grüße
Timo
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 350
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mi 12 März 2014, 22:24



Hallo!

Die Lore ist fertig. Der Rahmen steht nun wieder auf Achsen:






Die Löcher in der Mulde sind mit Blechstücken verschlossen




Heute gings zur ersten Ausfahrt auf die Strecke








Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mi 12 März 2014, 22:28

sehr schön. Glückwunsch zur "fast" neuen Lore.  Daumen hoch 
Nach oben Nach unten
Muldenkippy
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Alter : 16
Ort / Region : Schwarzwald
Hobbies : Alles was mit Feldbahnen zu tun hat!
Name / Alter : Glen
Anmeldedatum : 05.01.14

BeitragThema: Re: Stapelbare Loren...   Mi 12 März 2014, 22:30

Tolles Ergebnis!
Nach oben Nach unten
 
Stapelbare Loren...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Stapelbare Loren...
» Neue Loren- und ausstellungsschuppen in Harskamp
» Bahnindianers Messerundgang
» Aufarbeitung 12 st. Kipplorenzug Decauville Spoorweg Museum
» Aufarbeitung eines Lorenrahmens zur Flachlore

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: