Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Motorisierte (Kipp-)loren ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
thomasrail
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 48
Ort / Region : Ergoldsbach Niederbayern
Hobbies : Feldbahn in 1:1, 1:13, 1:35 und 1:45
Name / Alter : Thomas Wörrlein 48
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Motorisierte (Kipp-)loren ?   Fr 11 März 2011, 16:30

Gab es auf dem europäischen Festland einen Hersteller (kein Eigenbau oder Mühlhäuser Kipper), der wie die Firma F.C. Hibberd in England, motorisierte (Kipp-)loren hergestellt hat. Anbei ein Modellversuch der Hibberd Motorlore aus Narrow Lines 186:








Gruß,

Thomas.
Nach oben Nach unten
kay
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 480
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   Fr 11 März 2011, 18:41

Hallo Thomas,

ja das gab es u.a. von Jung, siehe einmal hier unter Prospekte/Werbeblätter nach


Grüße aus Lummerland Kay
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   Fr 11 März 2011, 19:04

Hallo Thomas!

Das gabs auch von Deutz und den Puch-Werken. Die Puch-Triebwagen waren vierachsig, also mit Antriebsdrehgestell und Laufdrehgestell...

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   So 13 März 2011, 18:19

Hallo Thomas!

siehe auch hier...

http://www.kipplore.com/t3016-suche-info-zur-ms-131-jung?highlight=Jung

Grüße Sven
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
thomasrail
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 48
Ort / Region : Ergoldsbach Niederbayern
Hobbies : Feldbahn in 1:1, 1:13, 1:35 und 1:45
Name / Alter : Thomas Wörrlein 48
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   So 13 März 2011, 18:28

Vielen Dank an alle:

Gruß,

Thomas.

Nach oben Nach unten
kartonbahner
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Ort / Region : Uhlenbüttel
Name / Alter : Gerald / älter
Anmeldedatum : 08.02.10

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   Fr 18 März 2011, 10:33

Moin zusammen,

deutzl schrieb:
... siehe auch hier...
http://www.kipplore.com/t3016-suche-info-zur-ms-131-jung?highlight=Jung

... ich bin ja imme wieder überrascht, wie groß die Vielfalt der Faldbahnfahrzeuge war/ist ... durch diesen Thread bin ich zwangsläufig auf den vorstehenden Link gestoßen und finde die dort gezeigte Jung MS 13 mit Kipplore von 1928 ...

Ns1 schrieb:
Also mich würden Masangaben und Zeichnungen auch intressieren.
Wenn denn noch jemand was zu dem Bild hat auch gerne.
Foto: Werkbahn.de


MFG Andy

äußerst interessant. Wo steht die, ist die sonst auf einer Feldbahnmuseums-Website auch zu sehen?

Gab es diese Feldbahnlok ggf. auch OHNE Kipper, also z. B. mit Ladefläche zum Transport von Gegenständen?

EDIT: Typbezeichnung berichtigt; @Jürgen: danke ... Very Happy

Freundliche Grüße


Zuletzt von kartonbahner am Fr 18 März 2011, 10:42 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.de.feldbahnmodellbau.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Motorisierte (Kipp-)loren ?   Fr 18 März 2011, 10:37

Es ist ein Jung MS 13 - Triebwagen. Keine MS 131, das ist eine Lok mit zwei Ballastkästen und Mittelführerstand.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
 
Motorisierte (Kipp-)loren ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Motorisierte (Kipp-)loren ?
» Neue Loren- und ausstellungsschuppen in Harskamp
» Bahnindianers Messerundgang
» Aufarbeitung 12 st. Kipplorenzug Decauville Spoorweg Museum
» Aufarbeitung eines Lorenrahmens zur Flachlore

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: