Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   So 28 Feb 2010, 22:48

Ns1 schrieb:

Ich hoffe das es nicht gerade ein Feldbahner war.
Sonst könnte es passieren, das wir demnächst nirgens mehr rein oder rauf kommen.

So schwarzmalen würde ich jetzt nicht - von einem - möglichen - schwarzen Schaf auf eine Herde zu schließen halte ich weder für zulässig noch für sinnvoll.
Nach oben Nach unten
Louis S.
Dampflokheizer


Anzahl der Beiträge : 578
Name / Alter : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   Mo 01 März 2010, 08:39

...man hört manchmal davon, das es den Bauern so schlecht gehen soll. Und wer hat schon Geländetechnik...nur mal so zum nachdenken...

Gruß Steffen
Nach oben Nach unten
Poni524
In Memoriam


Männlich Anzahl der Beiträge : 601
Alter : 62
Ort / Region : Quickborn / Schleswig-Holstein
Name / Alter : Dieter P. / Auahauaha (ändert sich täglich)
Anmeldedatum : 17.11.09

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   Di 02 März 2010, 20:44

Hallo,
auch ich halte diesen dreisten Diebstahl (und nicht nur diesen) für eine Umverschämtheit und die eine oder andere Befürchtung dürfte nicht unbegründet sein.
Das eigene Auftreten dürfte aber entscheidender sein ob das erforderliche Vertrauen entsteht.
Grüße
Dieter
Nach oben Nach unten
http://www.torfbahn-himmelmoor.de/
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5849
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   Di 02 März 2010, 20:57

Ich würde das schwarze Schaf mal nicht bei den Hobbyfeldbahnern ansiedeln, obwohl bei uns auch schon Gartenbahntaugliches Material verschwunden ist.
Bestes Insiderwissen haben auch Angestellte der eigenen der Nachbarfirma oder auch ehemalige Angestellte. Ich glaube nicht, das bei der Einstellung im Torfwerk immer ein Führungszeugnis verlangt wird.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
gronauer
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Ort / Region : münsterland
Name / Alter : alt genug
Anmeldedatum : 13.09.09

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   Sa 06 März 2010, 10:59

Hallo!
Sollten das eventuell diejenigen gewesen sein??

Keine Spur von Schotterdieben
Nach dem großangelegten Schotter-Diebstahl in Rheine will die Polizei nun über mögliche Abnehmer die Täter ermitteln. Der Schotter könne nur von bestimmten Firmen verwendet werden, meint die Polizei. In den vergangenen drei Monaten waren vom ehemaligen Güterbahnhof rund 5.000 Tonnen Schotter verschwunden - dies entspricht rund 200 Lkw-Ladungen


Diese Nachricht verbreitete gestern 06.03.10 in der Aktuellen Std aus Münster der WDR.
Ich meine ja nur, für die vielen Fahrten (am hellichten Tag) braucht man ja auch viel Diesel Very Happy
Die Täter haben jetzt erst mal ,,richtig viel Schotter"
Gruß
Manfred
Nach oben Nach unten
Silbergräber
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 763
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   Sa 06 März 2010, 20:21

Naja - Kupferdiebe kennt man ja bei Eisenbahnen, wenn die Strippe auf einmal weg ist, zumal die dümmeren unter ihnen nicht davor zuurückschrecken, auch noch unter Spannung stehende Abschnitt abzubauen... Und bei der Wathlinger Kleinbahn haben ganz dreiste Diebe am helligten Tag mit einem Zweiwegebagger zwei-drei Kilometer Gleis gemopst. Wenn jemand von Euch Normalspurgleis loswerden möchte - die Kollegen brauchen noch Gleis!

Jörn
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
bartdonker
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 61
Ort / Region : Westerhaar, NL
Name / Alter : 38
Anmeldedatum : 28.09.08

BeitragThema: Re: Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs   So 07 März 2010, 10:34

Es geht -leider!- immer weiter mit den Diebstählen...
Auf Feldbahnen bezogen, zumindest bei einigen Firmen hat man es nicht mehr so auf Feldbahnfreunde. Einmal weil vermutet wird das die Teile klauen (oder sich informieren und später zurückkommen um zu klauen), andererseits weil es auch Leute gibt die sich weniger toll verhalten. Direkt vorm fahrenden Zug übers Gleis rennen zum Beispiel...

Auch ich halte es nicht für sinnvoll Feldbahnfreunde als mögliche Diebe einzustufen, wenn man aber hört das neben den (üblichen...) Diesel- und Battariediebstähle auch schon Lichtmaschinen und Anlasser geklaut worden sind, kann ich schon verstehen das bei den Firmen die Nerven manchmal blank liegen. Diebe die erwischt werden, können sich warm anziehen! Gew

Schade ist die Lage aber auch für uns, denn die meisten Arbeiter freuen sich schon über Leute die sich für deren Arbeit interessieren und haben nichts dagegen wenn man mal ein paar Bilder macht. Hauptsache, man verhält sich vernünftig und stört den Betrieb nicht.
Ist aber ja eigentlich auch logisch wenn man irgendwo zu Gast ist? Smile

Gruss, Bart
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/bartdonker
 
Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Dieseldiebe auf Moorbahn unterwegs
» Moorbahn Bad Klosterlausnitz (Link zum Presseartikel)
» Besoffen im Bruderland unterwegs
» MVG Obus nach 22 wieder elektrisch unterwegs
» Unterwegs im Berner Seeland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: