Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Broschkisch
Diesellokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 60 (ganz alt)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   So 09 Jul 2017, 19:44

Hallo Freunde - besonders im Raum Sachsen,

gebt gut auf Eure Gleise acht!

Gestern haben wir in Glossen bei einer Sonderfahrt festgestellt, dass an einer Weiche auf der Hauptstrecke der Schotter heraus gekratzt war und die Schwellen zum Teil hohl lagen.
Nachem erst messwütige Modellbahner im Verdacht standen, war bald klar, dass es sich hier um den Versuch eines Diebstahls handelt. Offenbar war das Ziel, die Weiche auszuheben und abzutransportieren.
Es gibt leider Leute, die zu dumm oder zu faul sind, sich eine Weiche zu bauen oder zu beschaffen, aber trotzdem "Feldbahn spielen" wollen.
Glücklicherweise befindet sich auf unserem Gelände auch ein Schützenverein, der dafür sorgt, dass es "bestreift" wird. Außerdem verhindern massive Schlagbäume die Zufahrt, was den Möchtegern-Dieben wohl die Sache vermasselt hat.

Dennoch möchten wir Euch alle über den Diebstahlversuch informieren, damit Ihr enstprechend aufmerksam seid.

Grüße.

Matthias

Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1595
Alter : 46
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   So 09 Jul 2017, 19:52

Danke für den Hinweis. Zum ko... um was man sich alles Gedanken machen muß.

Gew
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Rhaghen
Dampflokheizer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 508
Alter : 50
Ort / Region : Mansfelder Land
Hobbies : FELDBAHN , Computer
Name / Alter : Robert Hennes / 49
Anmeldedatum : 17.11.14

BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   So 09 Jul 2017, 20:12

Ihr hättet hier die Blicke in den ersten Gemeinderatssitzungen und in den Abstimmungsgesprächen mit den anliegenden Organisationen sehen sollen , als ich dargestellt habe , wie ich unsere Gelände einzuzäunen gedenke . ( Knast )
Aber lieber nach außen hin nicht so doll aussehen ( obwohl der Zaun bepflanzt wird ) und dafür keine Exponate "verlieren" .

Trotzdem eine traurige Welt .

MfG

Robert
Nach oben Nach unten
Febalok
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 211
Ort / Region : Rommerskirchen / NRW
Name / Alter : Marcus Mandelartz / 0
Anmeldedatum : 31.08.10

BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   Mi 26 Jul 2017, 18:06

Ein Zaun hilft nur bedingt. In Oekoven wurden vor einigen Monaten massenhaft Kuppelpilze und -ketten geklaut. Das können auch nur "Fans" gewesen sein; Gleisbaulaschen wurden verschmäht...
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1743
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   Mi 26 Jul 2017, 20:24

...bei uns sind ganze Drehgestelle und Feuerbüchsen mit ingesamt 19-20 to Material über einen 2m hohen Zaun quer durch einen öffentlichen und beleuchteten Park verschwunden damals....

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1595
Alter : 46
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   Mi 26 Jul 2017, 20:36

Wer stehlen will, wird es in der Regel schaffen - Zaun hin oder her. Ein Gebäude kann man da noch eher versuchen zu sichern, ein Außengelände ist hingegen deutlich schwerer zu schützen. Zaun, Meldedrähte, Kameras, Scheinwerfer, Wachhunde, weiß der Teufel was - nichts, aber auch gar nichts ist ein Garant für Schutz des Eigentums.

Zudem sinkt die Hemmschwelle der Übeltäter in den letzten Jahren deutlich, so das man gar nicht weiß ob man persönlichen Kontakt suchen sollte (Polizei ist ja leider personell kaum noch in der Lage so etwas auf frischer Tat Herr zu werden) und sich wegen "Feldbahnschrott" u.U. im Krankenhaus (oder gar im Keller des selben) wiederfinden möchte.
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!   

Nach oben Nach unten
 
Achtung: Diebespack in Glossen unterwegs!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: