kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
avatar
Blix
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 3998
Alter : 30
Ort / Region : F.G.R.M.
Name : Felix / 30
Anmeldedatum : 11.01.08
http://www.waldeisenbahn.de

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Mo 16 Mai 2011, 11:17
Na da hat die Lore ja recht schnell einen neuen Besitzer gefunden. Die Mulde war ja wirklich weitaus schlechter erhalten als es erst den Anschein hatte. Da war wirklich nicht mehr viel zu retten. Aber sehr schön das die restauration gleich begonnen wurde und schon erste Fortschritte sichtbar sind.

Ende
maggfun
maggfun
Kuppelketteneinhänger
Männlich Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 52
Ort / Region : 53359 rheinbach / NRW / rhein-sieg-kreis
Name : Magnus Wagner / 42
Anmeldedatum : 26.10.10

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Do 17 Nov 2011, 23:02
hai chris,


gibt es schon was neues von der "aufarbeitungsfront"???
oder gar ein paar neue bilder..

denke das nicht nur ich darna interessiert sind...

ein nettes WE


magnus
FeldbahnsammlungFelten
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 41
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07
https://www.felten.construction

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Fr 18 Nov 2011, 01:57
Hallo an Alle,

die wertvolle Lore ist inzwischen fast fertig. Die fehlenden Anschläge für die Mulde wurden neu angefertigt und am Rahmen angebracht. Die Mulde ist fast komplett neu entstanden, leider konnte auch der obere Rahmen nicht gerettet werden und mußte neu gebaut werden. Die fehlenden Zughaken wurden nach Originalvorbild selbst geschmiedet. Nun fehlt leider noch das Nieten der Mulde was leider bisher nicht geklappt hat. Trotz rotglühenden Nieten im Kohlefeuer und Gegenhalten mit ca. 15kg läßt sich kein gescheiter Kopf formen. Weder per Hand noch mit selbsgebautem Druckluf-Niethammer. Vielleich hat jemand Erfahrungen mit dem Nieten? Muss doch irgendiwe funktionieren...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2206
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 15.08.07

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Fr 18 Nov 2011, 02:20
Mahlzeit!

Das sind doch tolle Fortschritte!
Welchen Schaftdurchmesser haben die verwendeten Niete? Gibt es Bilder vom Nietversuch?
Hab selber schon ein wenig genietet, aber so pauschal läßt sich nicht sagen, woran es bei dir gescheitert ist.

Gruß Sven
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 10.08.07
https://www.kipplore.com/

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Fr 18 Nov 2011, 02:35
Hallo Chris,
einfach nur Daumen hoch
Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2588
Alter : 50
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 30.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am So 20 Nov 2011, 00:11
Wahnsinn! Chris, genial!

Very Happy
Lorenknecht
Lorenknecht
Ehrenlokführer
Anzahl der Beiträge : 302
Anmeldedatum : 16.08.07
http://www.feldbahnonline.de.vu

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am So 20 Nov 2011, 00:47
Kann mich nur anschliessen! Schön, dass sich Chris hier die Arbeit macht und die Mulde wieder aufbaut. Gibt es Bilder vom Druckluft-Niethammer? M.M. sind die Erfahrungen wertvoll für etliche Kollegen hier.

Daumen hoch
Feldbahnfreund
Feldbahnfreund
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 584
Ort / Region : Sirnach /Thurgau
Hobbies : Feldbahnen, Seilbagger, Ziegeleien, Schmalspurbahnen, Industriearcheologie und Modellbau
Name : Kaeding / 47
Anmeldedatum : 20.01.08
http://www.modellfeldbahn.ch

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am So 20 Nov 2011, 07:49
Ich schliesse mich den Gratulanten an! cheers Klatschen
Das hast Du sehr gut hinbekommen!

Nieten zu können ist eine echte Übungssache und da schlage ich vor, dass der historische Schmied vielleicht gefragt werden könnte, der ganz am Anfang das Nieten begutachtet hatte?
Er wird sicher genügend Übung haben mit Übungsstücken, dass es für das wunderbare Stück auch klappt!

Es grüsst
Björn der Feldbahnfreund
FeldbahnsammlungFelten
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 41
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07
https://www.felten.construction

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Mo 21 Nov 2011, 06:11
Hallo,

danke für das viele Lob für die Restaurierung :-)

Hier mal ein Bild von meinem Nietwerkzeug. Niethaltezange, Gegenhalter ca. 10 kg und umgebauter Druckluftmeißelhammer mit Nietkopfmacher.

Der Niet wurde rutglühend reingesteckt, mit dem Hammer gestaucht und dann entweder mit Druckluft oder alternativ per Hand beschlagen. Anscheinend federt der per Hand geführte Gegenhalter trotz seines Gewichtes zu stark. Der Kopfmacher verrutscht und die Nietköpfe sind daher auf beiden Seiten beschädigt.

Was tun?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Frank
Frank
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 966
Ort / Region : Woltersdorf
Name : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07
http://www.feldbahnseite.de

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

am Mo 21 Nov 2011, 08:30
Rotglühend reicht wahrscheinlich nicht aus. Mir hatte mal ein Schlosser erzählt, dass die Dinger unbedingt weißglühend sein müssen.

Gruß, Frank.
Gesponserte Inhalte

restaurationswürdig oder nicht.... - Seite 4 Empty Re: restaurationswürdig oder nicht....

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten