Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 woher Anlasser für Ns2f beziehen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: woher Anlasser für Ns2f beziehen?   So 09 Jun 2013, 19:43

Hallo,

unser Anlasser ist tot. Woher können wir ggf. im Austausch einen überholten Anlasser für den luftgekühlten Schönebecker Austausch Motor beziehen?

Danke!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1414
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: woher Anlasser für Ns2f beziehen?   So 09 Jun 2013, 20:20

Hallo Rüdiger,

Der Batterieumschalter funktioniert aber noch oder? Da brennt auch schon mal ein Sicherungsplättchen durch.

Anlasser gibt es in der Bucht oder bei den meisten alteingesessenen Landmaschinenwerkstätten im östlichen Bundesgebiet. Sollte kein Problem sein... Motor war zum Beispiel im Bagger T174 eingebaut, der steht hier in fast jedem Dorf herum. Wink
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: woher Anlasser für Ns2f beziehen?   So 09 Jun 2013, 20:37

Danke für Dein Angebot Matthias und die pn's. Allein bei Ebay gibt es riesen Auswahl!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: woher Anlasser für Ns2f beziehen?   So 09 Jun 2013, 22:22

Hallo rüdiger ,ich habe vor jahren bei meiner ns2f auch mal den anlasser wechseln müssen weil der anker kaputt war ,und da wir mal nen ausflug in die magdeburger ecke machten hab ich mich bei der firma die damals unter den namen AMS - schönebeck antriebs und motoren schönebeck firmierte heute unter neuem namen DMS- diesel motoren schönebeck eien neuen anlasser für die f gekauft ,die firma war der hersteller der F-motoren und die hatte da noch ne menge ersatzteile in abgelegensten räumen die nicht mehr gebrucht worden sind ,die firma baute zum besuchszeitpunkt inzwischen vielstoffmotoren aller art. versuche es doch mal dort ,vielleicht habne die ja doch noch was da .der anlasser wra damals recht günstig .

Habe dir freundlicherweise mal die adresse rausgesucht .

DMS Dieselmotoren- und Gerätebau GmbH

Barbarastr. 9
39218 Schönebeck

Telefon:
+49 3928 404410
Fax:
+49 3928 6030

oder unter wieder neuen namen .

http://www.diesel-schoenebeck.de/


MFG kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: woher Anlasser für Ns2f beziehen?   So 09 Jun 2013, 22:29

Danke Kai, ich frag mal nach.

Bei Ebay kostet ein Austauschanlasser mit Garantie übrigens ab 120 Euro - klingt soo schlecht nicht!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
 
woher Anlasser für Ns2f beziehen?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» woher Anlasser für Ns2f beziehen?
» Woher US-Briefmarken beziehen?
» MTS 550 Anlasser?
» Frage zu Ns2f Getriebe/Motor
» Federspeicheranlasser, Federkraftanlasser, mechanischer Anlasser, Handstarter, Mechanic starter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: