Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   So 17 Jan 2010, 04:41

So Feldbahn gemeinde ,neues Jahr neue Lok -Quatsch - ES geht lediglich um die Aufarbeitung und Umbau der Diema DS30/3 in eine DFL30/3 des Feldbahnmuseums Guldental.
Die Maschine ist als Wandlerlok ausgeliefert worden und nun werden wir die Lok umbauen auf Hydrostatischen Antrieb. Dazu kann man bei der Gelegenheit gleich die ganze Maschine mal wieder überholen. Der ausgebaute Motor wird weggebracht und der Wandler abgenommen und der Hydrostat angebaut.

So aber nun der Anfang der Arbeit .

Gestern die Haube abgebaut und heute weitergmacht, den Motor abzuklemmen








So der Wandler mit Motor ist raus und dabei gleich mal die maximale Last des Daches ausgenutzt





Nachdem das geschen war , sah man das ausmass der bappigen pampe aus ton und ölresten





Danach muste auch das Führerhaus dran glauben


Perfekt als Gartenhäuschen





Mit blick auf das Verteilergetriebe


Nach dem groben säbern der Oberfläche kann der Rahmen erst einmal abtrocken


Fürs erste wars das mal ,3 Std. arbeit für heute erledigt .
Aber die Serie geht weiter .

mfg euer 122er Kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5851
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Mi 20 Jan 2010, 09:22

Ich hab mal die Diskussion hierhin http://www.kipplore.com/diskussionsforum-f25/umbau-der-diema-ds30-3-t3388.htm verschoben. Hier bitte nur technische Fragen einstellen.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Mi 20 Jan 2010, 09:58

So schön das hier wieder platz ist ,dann kann ich meinen Bericht ja mal weiterführern .
Diese Woche hab ich die Diema mal umgeschmissen damit man den dreck und die Bremse entfernen Dabei wollen wir dan auch die Achsgetriebe ausbauen ,man sieht ja wie verbapt alles ist .








Das vordere Achgetriebe


und das hintere


Mfg kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Mi 20 Jan 2010, 10:16

Hallo,
so Bilder sieht man nicht alle Tage. Autos hab ich ja auch schon auf die Seite gelget ( ja, 5 Stück zur Restauration, ca. 10 zum schlachten und 1 wegen mangelndem Fahrbahnkontakt :-).
Auf den letzten Bildern sieht man, daß die Lauflächen leicht abgenutzt sind, werden die im Rahmen der Umbaumaßnahme überdreht?
Grüße, Matthias
Nach oben Nach unten
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Mi 20 Jan 2010, 10:26

Live sieht sowas viel besser aus .

mfg kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
M. Böckl
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 415
Ort / Region : Wien 1210/1220
Hobbies : Industrie, Architektur, Grube, 600mm
Name / Alter : Manfred/51
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Mi 20 Jan 2010, 20:49

Matthias S. schrieb:
Auf den letzten Bildern sieht man, daß die Lauflächen leicht abgenutzt sind, werden die im Rahmen der Umbaumaßnahme überdreht?

Ich denke (bzw. hoffe) schon, da ja auch die Geriebe neu eingedichtet werden sollten (so wie die rinnen).

LG
Manfred
Nach oben Nach unten
feldbahner12
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 36
Ort / Region : Dernbach/Montabaur
Hobbies : Feldbahn,Modellbau
Name / Alter : Carsten/31
Anmeldedatum : 01.02.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Do 21 Jan 2010, 08:07

Ach Du Scheiße???!!!
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de/
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5851
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Do 21 Jan 2010, 08:17

feldbahner12 schrieb:
Ach Du Scheiße???!!!

Das war der Kommentar des Drehers, über seine neue Aufgabe. Laughing

_________________
Nach oben Nach unten
Carsten Lücke
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 247
Ort / Region : 49163 Bohmte-Hunteburg
Hobbies : Alttraktoren, Feldbahn
Name / Alter : 38 Jahre
Anmeldedatum : 25.11.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Do 21 Jan 2010, 08:20

Warum?
Das macht doch Spaß!

Gruß

Carsten
Nach oben Nach unten
feldbahner12
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 36
Ort / Region : Dernbach/Montabaur
Hobbies : Feldbahn,Modellbau
Name / Alter : Carsten/31
Anmeldedatum : 01.02.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3   Do 21 Jan 2010, 20:51

Hallo,

ja klar macht das Spaß.
Ich war gestern Abend nur etwas geschockt. Der Alkohol hat dazu bei betragen. Man wird ja nur einmal 30.

Das Drehen der Radreifen ist kein Problem. Den passenden Aufspanndorn anfertigen und los gehts.

Hat einer vielleicht von Euch eine Zeichnung eines Radsatzes?
Ich hätte gern die Info über den Eckenradius von Lauffläche zum Radkranz und die Grad Zahl von der Lauffläche. Die wird ja konisch gedreht.

Gruß vom Westerwald
Carsten
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de/
 
Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung und Umbau Diema DS30/3
» Aufarbeitung Diema DFL30/12 Nr. 3283
» Diema in Costa Rica
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur
» 600er Umbau -> HK 600 CB-E (MOT - S10 - Direktanlenkung - usw)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: