kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
Torsten Köhler
Torsten Köhler
Diesellokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 436
Alter : 54
Ort / Region : Leipzig/Plaußig
Hobbies : HFB 1:1 - 1:22,5
Name : Torsten Köhler
Anmeldedatum : 25.10.07

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

So 21 Feb 2016, 13:24
Matthias,

wieso brauchst wohl auch eins???
Derzeitig sind es 9 Stk.
Alex Köhler
Alex Köhler
Ehrenlokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 398
Alter : 27
Ort / Region : Leipzig/Plaußig
Hobbies : Feldbahn, USA, Eishockey
Anmeldedatum : 30.01.11

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

Mo 22 Feb 2016, 19:24
Hallo Matthias,

Pleuellager und Pleuelzapfen sind beide neu gemacht. Der Pleuelzapfen wurde überdreht und danach wurde das Lager passend dazu neu gegossen.
Wie groß bei uns die Ovalität ist hab ich nicht nachgemessen, da sowieso ein Wellentausch und die Anpassung nötig waren.
Hier mal ein Bild vom Lager

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Matthias S.
Matthias S.
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 3064
Alter : 52
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

Mo 22 Feb 2016, 21:49
Hallo
wurde bei dem neuen Lager auch an die Öltasche in der unteren Hälfte gedacht?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich will nichts schlecht reden, sieht alles super aus!

Meiner Jung fehlte das eine Abdeckblech, daher haben wir 1986 ein glattes nachgebaut.
Da ich sowieso Jung nur offen fahre  Wink  hat mich das noch nie getört.
Aber wenn Ihr schon eine Serienproduktion auflegt... kannst mir ja mal den Preis mailen oder vileicht sucht Ihr noch was...

_________________
Grüße, Matthias

Besser eine Maske auf der Nase als einen Zettel am Zeh!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Alex Köhler
Alex Köhler
Ehrenlokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 398
Alter : 27
Ort / Region : Leipzig/Plaußig
Hobbies : Feldbahn, USA, Eishockey
Anmeldedatum : 30.01.11

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

So 05 Jun 2016, 18:09
Mittlerweile sieht der Motor so aus und auf der Werkbank is wieder etwas mehr Platz Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alex Köhler
Alex Köhler
Ehrenlokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 398
Alter : 27
Ort / Region : Leipzig/Plaußig
Hobbies : Feldbahn, USA, Eishockey
Anmeldedatum : 30.01.11

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

So 27 Dez 2020, 12:55
So da hier lange Zeit nix geschrieben mal wieder was neues.

Wir waren natürlich auch bei der Aufarbeitung der Jung nicht untätig. Da wir ja immer mehrere Projekte gleichzeitig machen kommt es auch mal vor dass wir mal ne längere Zeit nicht viel berichtenswertes machen und dann mal wieder mehr. Manchmal fehlt auch einfach die Zeit einen Bericht zu machen.
Im Sommer wurde viel Probe gefahren.
Die Einspritzpumpe war auch zum einstellen und Mittlerweile läuft alles sehr gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mittlerweile ist alles wieder auseinander gebaut und der Rahmen gedreht.
Da wir leider immernoch kein zweites Bremsgestänge auftreiben konnten müssen wir nun doch eins selbst bauen, was ja aber zum glück nicht ganz so viel Arbeit ist wie manch andere Aufgabe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und jetzt mal in Loser Reihenfolge mal paar Bilder von verschiedenen Teilen die neu bzw umgebaut wurden.

Hier die Bearbeitung der Mitnehmerscheibe zwischen Motor und Getriebe. Diese war von einer ZL und dadurch länger.
Sie wurde eingekürzt, der Sitz neu gedreht und wieder verschweißt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Ölabscheidkasten am Auspuff musste auch neu geschweißt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Haben uns doch für kleine Fenster im Führerhaus entschlossen.
Dazu wurden Bleche eingeschweißt, da die orginalen Führerhäuser an den Ende eingerollt sind wurde 16er Rohr verwendet und an den Kanten verschweißt. Mittlerweile sind auch die Holzfensterrahmen fertig und auch schon gebohrt, die passenden Lampen wurden auch besorgt und bis auf Kleinigkeiten alles fertig zum strahlen. 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Falls jemand irgendwelche Fragen hat könnt ihr sie gerne stellen Wink

Niederbayer, KGB-Feldbahn, uhlenhooker, Torsten Köhler, Blix, Vogtlandbahner, Krohny und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936 - Seite 5 Empty Re: Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten