kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2590
Alter : 50
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 15:10
@deutzl: Genau. Es existieren zum Glück einige Fotos von diesen uralten Bürmooser Gebus-Loks. Im Prinzip ist bei dieser Maschine noch sehr viel Originalsubstanz bis hin zu den Kettenrädern vorhanden.

@pedro: Letztes Jahr im Sommer standen auch noch der lange Drehgestell-Flachwagen und etwa 60 Torfwagen da. Der hölzerne geschlossene Personenwagen lag auf dem Fabriksgelände, der Sperrholz-Personenwagen stand daneben. Auf dem Denkmalsgleis waren eine Diema und eine Gmeinder-Lok neben der (meist verkannten) Gebus aufgestellt.
Kuli
Kuli
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 159
Alter : 38
Ort / Region : Österreich
Hobbies : Gruben und Schmalspurbahnen
Name : 37
Anmeldedatum : 18.11.07

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 15:43
Hallo

Die ehemalige GEBUS Lok wurde damals schon einmal verkauft auch wurde der Preis schon bezahlt .
Nur wurde dann wegen des ungewissen Eigentum das ganze rückerstattet .
Wie gesagt am besten lässt man die Finger von den Sachen aus Bürmoos da kannn man sich gewaltig die Finger verbrennen !!!!

LG Kuli
avatar
pedro
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1650
Alter : 71
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 16:04
Hallo Jürgen,

wie unschwer auf dem Foto zu erkennen ist, ist die Gmeinder dort nicht mehr vorhanden.

Welche war es denn (Fabrik-Nummer) und wo ist sie denn jetzt ?

MFG
JW200
JW200
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Ort / Region : Wien
Hobbies : zu viel ! / eisenbahn
Name : kommt drauf an
Anmeldedatum : 12.10.07
http://www.eisenbahnmuseum.at

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 17:10
@jüren Wening: Na so ganz ist´s mit der Originalsubstanz auch nicht... die Lok wurde schon von GEBUS als Personenwagen umgebaut, was ja auch nicht uninteressant ist und im laufe der Zeit wurde daran (nachdem auch einmal das Dach eingestürzt war) ziemlich viel verbastelt.
(Zufälliger weise habe ich erst vor ein paar Tagen im GEBUS-Komisionsnummernbuch "No.9" den Eintrag über den Umbau gefunden)

Würde auch sehr gut in die GEBUS Sammlung passen und wir könnten den Wagen als Pers., oder eventuell auch als Lok mit unseren vorhandenen Gebus Aggregaten/Fahrmotoren/Plänen rekonstruieren,...
ABER: Nachdem der Wagen als Denkmal aufgestellt ist und Chaos bei den Besitzverhältnissen und ähnlichen herrscht, erübrigt sich die Sache wohl.


Stefan
Ns1
Ns1
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1620
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 18:24
Moin

Vor einigen Tagen war die Bahn mal "Thema" im Chat.

Kann jemand bestätigen, das die Scheiben im Personenwagen vom VW Käfer sind??
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MFG Andy
Matthias S.
Matthias S.
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 2953
Alter : 51
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 19:37
Hallo, das sind bestimmt keine käfer scheiben, seht selbst:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Die Käferscheiben sind zwar im Laufe der Modellpflege größer geworden, die Form blieb aber immer ähnlich. Die Scheiben in eurem Personenwagen waren der Form nach zu schließen senkrecht am PKW verbaut und sind daher vermutlich von einem prewar, Ford T zum Beispiel.

Grüße, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Remo
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1003
Ort / Region : Landquart CH
Name : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 20:13
Halllo Zusammen
Wow hier ist ja ne Diskusion im Gange......
Also wen die Tofloren wirklich verschrottet wurden ist das aber traurig ! Aber die Berichte gehen auch auseinander.......

Also Gebus Lok sagt mir gar nichts ! Ein Bild der Lok im Original Zustand wäre gut. Und eine Bericht über den Werdegang der Firma Interessant.

Was das Kaufen der Fahrzeuge angeht, mann soll sich eine Quittung geben lassen, dan kann man sich ausweisen, aber bei sachen die sowiso im Gelände verfaulen wird sich nach dem kauf wohl auch keiner mehr dafür Interessieren !

Gruss Remo
deutzl
deutzl
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 4827
Ort / Region : Bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name : Sven/50
Anmeldedatum : 12.03.09
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 20:36
Hallo Remo!

Hier findest Du etwas zu Gebus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grüße Sven K.
avatar
Remo
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1003
Ort / Region : Landquart CH
Name : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Di 18 Jan 2011, 21:47
Hallo Deutzl
Wow Danke ! Ist ja Interesant ! Die werden als Bastler bezeichnet die Loks von anderen als ihre eigenen umgebaut haben, wie ich gelesen habe keine gleich wie die andere....
Ohhfesichtlich Diesel Elektrisch, wobei das Hauptinteresse am Elektischen Teil war !
Jetzt wird mir auch klar wiso mann aus einer solchen Lok einen 4 Achs Personenwagen bauen konnte, die ist ja extrem lang !
Und sie müssen wohl heute extrem Rar sein ?! Wie viele sind noch bekannt ?
Gruss Remo
M. Scholz
M. Scholz
Diesellokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 449
Ort / Region : Im Süden
Name : M. Scholz
Anmeldedatum : 02.10.07
http://www.scholz.or.at

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

am Mi 19 Jan 2011, 09:29
Hallo,

wenn in den Personenwagen Käfer-Scheiben waren, dann vermute ich aber eher Heckscheiben.
Das es Autoscheiben waren, dürfte auf Grund der eigenwilligen Kontur ja unbestritten sein.

Die Torfwagen standen dort jahrelang herum, die Besitzverhältnisse sind ja bekannt schwierig.
Teilweise wurden die Holzaufbauten von Ortsansässigen als Brennholz verwertet.

Ich hatte in den vergangenen Jahren immer wieder einmal Feldbahner auf die Wagen hingewiesen bzw. hätte in Privatbesitz befindliche weitervermittelt. Niemand wollte die Wagen haben - zu groß - zu häßlich usw.usf. Sad

Viele Grüße

M. Scholz
Gesponserte Inhalte

Torfbahn Bürmoos - Seite 3 Empty Re: Torfbahn Bürmoos

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten