kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
feldbahnheini
feldbahnheini
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 584
Ort / Region : Marbach am Neckar/ Region Stuttgart
Hobbies : Schmalspur- & Feldbahnen
Name : Wolfram Berner / 41
Anmeldedatum : 28.01.08

V10C in Frankreich Empty V10C in Frankreich

am Do 25 Apr 2013, 13:27
Hallo zusammen,

in Frankfreich befindet sich ja eine sehr eigenwillige Variante einer V10C bei der Museumsbahn "Le Petit Anjou". Dabei dürfte es sich um folgende handeln:

LKM 250435 67 1000 C-dm V10C VEB Mansfeldkombinat August-Bebel-Hütte, Helbra (10)/ 1992 an Brohltalbahn (10), 94vh/ 11.2003 an Association des Amis du Petit Anjou - AAPA, 03vh [quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von A. Christopher]

Bilder von der Lok:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nun meine Frage: ist folgende Lok nicht auch nach Frankreich gewandert?
LKM 250349 64 1000 C-dm V10C VEB Mansfeldkombinat, August-Bebel-Hütte, Helbra (7)/ 1992 an Brohltalbahn (7), 94vh, 09abg [Quelle: siehe oben]
Weiß da jemand wo die abgeblieben sein könnte?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß

Wolfram
DIEMA185
DIEMA185
Lorenschieber
Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Ort / Region : Frankreich
Hobbies : Feldbahn
Name : Cyril / 36
Anmeldedatum : 19.03.10

V10C in Frankreich Empty Re: V10C in Frankreich

am Do 25 Apr 2013, 13:40
Hallo,

Eine zweite V10C Lok (1000mm Spur) ist in Frankreich am der ACFCDN:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Die Lok kommt von der Brohltalbahn und wird im 2003 nach Frankreich verkauft.

MfG.
phi
phi
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 827
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name : -
Anmeldedatum : 29.11.09

V10C in Frankreich Empty Re: V10C in Frankreich

am Do 25 Apr 2013, 16:53
Hallo,

Nach meinem Kenntnisstand gibt es derzeit 3 V10C in Frankreich.

Die bereits erwähnten zwei 1000mm Loks aus dem Brohltahl, einmal bei der Petit Anjou (umgebaut) sowie bei der Cote du Nord (nur rot lackiert)
Bild: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Desweiteren ist die 250554/1973 in 600 mm bei der APEMVE betriebsfähig erhalten. Bild: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MfG
phi
feldbahnheini
feldbahnheini
Dampflokheizer
Männlich Anzahl der Beiträge : 584
Ort / Region : Marbach am Neckar/ Region Stuttgart
Hobbies : Schmalspur- & Feldbahnen
Name : Wolfram Berner / 41
Anmeldedatum : 28.01.08

V10C in Frankreich Empty Re: V10C in Frankreich

am Do 25 Apr 2013, 18:03
Hallo Cyril, hallo Philipp,

recht herzlichen Dank für die schnellen und perfekten Antworten!

Die ACFCDN hat ja mitunter sehr interessante Fahrzeuge, auch wohl auf 600mm, wie man hier sehen kann: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Und ein Ziegeleimuseum noch dazu: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Weiteres Foto der 600mm V10C in Frankreich: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß

Wolfram
phi
phi
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 827
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name : -
Anmeldedatum : 29.11.09

V10C in Frankreich Empty Re: V10C in Frankreich

am Do 25 Apr 2013, 18:39
Hallo,

Stimmt den Link hatte ich vergessen, die APEMVE hat seit kurzem auch eine Website.

Die Fahrzeuge bei der Cotes-du-Nord sind auf 400mm. Sie wurden in den 1980er Jahren nach Vorbild verschiedener Feldbahnloks (die grüne ist z.B. ein Modell einer Campagne Feldbahnlok) gebaut und alle bis 2002 auf einem 400 mm Rundkurs auf dem Gelände der Chemin de fer de St. Eutrope eingesetzt. Nach Stillegung dieser Bahn kamen sich nach St.Brieux und beleben dort das mangels Strecke leider sehr statische Museum der CdN.
400 mm gab es in Frankreich, von Decauville und anderen Herstellern, in großen Mengen, Lokomotiven gab es wenn dann aber nur als Eigenbau, 400 mm war die Spurweite der kleinen Handverschubbahnen. Solche Loren dienten als Grundlage und Teilespender für die heutige Fahrzeuge bei der CdN.

Grüße
phi
Gesponserte Inhalte

V10C in Frankreich Empty Re: V10C in Frankreich

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten