kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Belastbarkeit von Drehscheiben

+11
kurbelwinde
@122er
HBE
deutzl
Kalle
AFKB
Maschinist
jcfrasch
ZG
lorenpapst
Vogtlandbahner
15 posters
Nach unten
Krohny
Krohny
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 254
Ort / Region : Bremen
Hobbies : Modellbahn Spur 0 und Feldbahn
Name : Jörg
Anmeldedatum : 05.05.08

Belastbarkeit von Drehscheiben - Seite 4 Empty Re: Belastbarkeit von Drehscheiben

So 05 Apr 2020, 18:27
Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten.
Ja, es werden tatsächlich auch Hohlkugeln angeboten.....
Aber ich habe mir das ja schon gedacht dass die nicht geeignet sind.

Dann werde ich die Tage mal welche bestellen.

Nochmal vielen Dank!

Schöne Grüße

Krohny
avatar
Marian Sommer
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 746
Ort / Region : Dresden
Name : Marian Sommer / 49
Anmeldedatum : 08.09.08
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/

Belastbarkeit von Drehscheiben - Seite 4 Empty Re: Belastbarkeit von Drehscheiben

So 05 Apr 2020, 22:06
Hallo Jörg,

sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt: Natürlich werden auch Hohlkugeln angeboten, für andere Zwecke sicherlich sinnvoll, weil leichter. Aber ob man die mit ausreichender Tragfähigkeit und Rundheit ohne potenzielle Schwachstellen hinbekommt, das wäre die Frage. Es wäre ja auch ein Gedanke für Wälzlager, die Materialersparnis würde Kosten sparen und Dinge leichter machen, also ganz sicher erstrebenswert. Aber gibt da im Maschinenbau auch Ansätze für Lösungen? Viele Grüße,

Marian.
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten