Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schwellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Schwellen   Fr 17 Jan 2014, 13:57

Das mit Lärchenhholz habe ich mir heute auch schon überlegt! Wo hast Du imprägnieren lassen?

LG
Daniel
Nach oben Nach unten
Kuli
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 34
Ort / Region : Österreich
Hobbies : Gruben und Schmalspurbahnen
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Schwellen   Fr 17 Jan 2014, 20:30

Hi
Hab Ich selbst gemacht

1 Mauretrog 30L Karbolin vom Bauhaus und ein Heißer Sommertag

Und dem Vergnügen steht nichts mehr im wege

ca 3 Mal tauchen und dazwischen in die Heiße Sonne legen damit sich die Schwellen schön ansaufen

LG
Nach oben Nach unten
feldbahnheini
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 464
Ort / Region : Mittlerer Neckar
Hobbies : Schmalspur- & Feldbahnen
Name / Alter : Wolfram / 37
Anmeldedatum : 28.01.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Fr 17 Jan 2014, 20:33

Hallo zusammen,

gibts zu den Kunststoffschwellen noch mehr Infos, Bilder u.ä.? Bisher habe ich von der Firma Hermler aus Haltern nur die HP mit den wenigen Infos gefunden:
http://www.eurostone-gmbh.de/de/produkte-leistungen-feldbahnen-de.html#content-container

Im Voraus herzlichen Dank für weitere Details.

Gruß

Wolfram
Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Fr 17 Jan 2014, 21:28

Wolfram, morgen bin ich in Gahlen und kann Dir mal ein paar Bilder von der Hermeler Schwelle machen. Diese ist aber für 900mm Spurweite ausgelegt siehe Tunnelbau.
Es soll diese aber auch in 600 mm geben, Herr Hermeler hatte uns vor ca. 2 Jahren einen Preis
von ca. 15 Euro pro Stück genannt. Kein Schnapper, daher haben wir uns für die Kunstoffe
der Firma Hahn entschieden. Diese stellt hunderte Produkte aus Recyclingkunststoff her.
Unter anderen Schwellenprofile, Kantholzprofile ect.
Und Preislich mit ca. 5 Euro erschwinglich, man muß nur die Befestigungslöcher selbst machen.
Wir haben zwei Varianten, einmal die Klemmplatten mittels M 12 Schlüsselholzschrauben befestigen und kurz vorbohren oder komplett durchbohren auf 12 oder 16 mm und die Klemmplatten mit einer durchgehender langen Schraube und Mutter befestigen. Hier kann man normale Maschinenschrauben nehmen oder Rundkopfschrauben.
Ich möchte aber noch erwähnen das wir auch nagelneue getränkte Regelspur Hartholzschwellen verbaut haben die einmal der Länge nach vom Lieferant geschnitten wurden auf dann 14 x 12 cm Querschnitt, dann von uns auf 120 cm Länge gekürzt. Somit bekommt man aus einer Regelspurschwelle 4 super gute Feldbahnschwellen und diese kosten dann ca. 6,50 Euro pro Stück. Bei größerer Abnahme natürlich billiger.
Wie gesagt mache ich morgen mal ein paar Bilder von allem.

Michael
Nach oben Nach unten
Kö0188
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 22
Ort / Region : Siegen/Nordrhein-Westfalen
Hobbies : Eisenbahn,Feldbahn
Name / Alter : Tommy Lee Bäcker
Anmeldedatum : 01.10.11

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 15:31

Hallo Jungs,
Eilers in Hamburg verkauft auch neue Rillenschwellen...
Der Preis beträgt 14€ das Stück.
Natürlich kommen noch die Lieferkosten dazu.
Kleineisen kann natürlich auch bestellt werden...
Nur davon weiß ich den Preis nemer.
Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 17:13

Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 17:17

Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 17:22

Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 17:25

Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 17:31

Feldbahner, hier meine ersten Versuche Bilder ins forum zu stellen. Klappt einfacher als ich dachte.

Bild 1 zeigt eine eingebaute Kunststoffschwellle mit Klemmplatte und Schlüsselschraubenbefestigung.
Bild 2 zeigt die Schwellen im rohen Zustand, Größe ist 11 x 5 x 100 cm

Bild 3 zeigt die 900mm Kunststoffschwelle der Firma Hermeler aus Haltern
welche vorgebohrt ist sowie für Unterlegplatten eine Ausfräsung hat.

Bild 4 zeigt die beschriebenen neuen Hartholz DB-Schwellen welche geschnitten wurden
und man aus einer großen 4 kleine machen kann. Werden sicherlich ewig halten denn bei
Sonnenschein im Sommer kommt da einiges aus dem Holz heraus geqwollen.

Michael

Nach oben Nach unten
 
Schwellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gleise von Schaalbouw im M1:45
» Schwellen
» ? Frage zu Holzschwellen mit Schienennägel ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: