Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schwellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Kuli
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 34
Ort / Region : Österreich
Hobbies : Gruben und Schmalspurbahnen
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 19:41

auch nett

Die Lärchenschwellen haben mich 180 Euro für 170 Stück gekostet
Nach oben Nach unten
feldbahnheini
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 464
Ort / Region : Mittlerer Neckar
Hobbies : Schmalspur- & Feldbahnen
Name / Alter : Wolfram / 37
Anmeldedatum : 28.01.08

BeitragThema: Re: Schwellen   Sa 18 Jan 2014, 22:46

Hallo Michael,

herzlichen Dank für das Einstellen der Bilder; kannst Du mir noch die Bezeichnung der Recycling-Kunststoffschwellen bei der Firma Hahn nennen? Ich finde da bisher nichts passendes:
http://www.hahnkunststoffe.de/?lang=de

Herzlichen Dank!

Gruß

Wolfram
Nach oben Nach unten
gaga1962
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 203
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Schwellen   So 19 Jan 2014, 03:45

Wolfram, du mußt bei Hahn unter Brettprofile gehen, dort sind alle Maße vorhanden.
Vom 2 x 6cm starken bis 6 x 12 cm. Es gibt aber auch richtiges Schwellenformat analog Regelspur, aber die sind sehr teuer. Die grauen Profile sind etwas billiger als braune.

Michael
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Schwellen   So 19 Jan 2014, 08:13

Ich denke, dass es ausgenommen von den Weichen bei mir die imprägnierte Lärchenholzvariante werden wird!
Danke!
Daniel
Nach oben Nach unten
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Schwellen   So 19 Jan 2014, 10:22



Hallo Kuli,

wenn da nicht noch eine Null fehlt, würde jede Lärchenholzschwelle 1,06 Euro kosten - dieser Preis ist sensationell. Das kann doch eigentlich nicht offiziell sein ...?

Ich suche für die Feldbahn in 1:2 auch noch Schwellen, bisher habe ich etliche aus Weichholz gefertigt und heiß impregniert (Bitumen lösemittelhaltig, mit Terpentinersatz verdünnt). Weichholz gab es in der richtigen Abmessung als Verpackungsabfall in großer Menge geschenkt - die Haltbarkeit dürfte bei dauerhafter Verlegung allerdings sehr begrenzt sein.

Wie bist du so günstig an Lärche gekommen, die Preise sind für Bretter etc. für den Fassadenbau sehr hoch.

Hier die Aktion: Vorgeschnittene Schwellen (Kanten teils bearbeitet) in einem Fass mit der Bitumenmischung auf dem Feuer, Schwellen müssen 1 x im Fass gedreht werden, schön lange kokeln lassen, dann zieht die Plörre tief ein. Die Mischung ist hier etwas zu dick geraten, da die flüchtigen Bestandteile relativ schnell ausdünsten, d.h., die Mischung kann man ständig weiter verdünnen. Dann bildet sich auch keine so dicke Schicht wie in diesem Fall.




Das Ergebnis ist "wasserdicht":




Wenn man jetzt noch Lärche verwenden würde (Eiche ist ja überhaupt nicht zu bezahlen) ...
Nach oben Nach unten
Kuli
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 34
Ort / Region : Österreich
Hobbies : Gruben und Schmalspurbahnen
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Schwellen   So 19 Jan 2014, 10:52

war ein abverkaufsposten
Nach oben Nach unten
 
Schwellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Gleise von Schaalbouw im M1:45
» Schwellen
» ? Frage zu Holzschwellen mit Schienennägel ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: