Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Alte Leier: Strüver Beschilderung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Alte Leier: Strüver Beschilderung   Mi 20 Aug 2008, 16:15

Neben der m.E. noch unbeantworteten Frage, wann Stüver zw. 1955 und 1960 die Beschilderung von Messing auf Alu umgestellt hat nun noch die Zusatzfrage, ob an ein Bj. 1960 auf das vordere Schutzgitter die kleine oder große Strüver (alu-) Raute gehört und das kleine oder große rechteckige Schild (Alu?) "Strüver Aggregatebau.." - Hr. Bude hat nämlich zumindest je diese zwei Varianten als Nachguß (plus das am Rahmen angebrachte Fabrikschild in Messing blanko) im Angebot.

Danke für eine Info!
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Alte Leier: Strüver Beschilderung   Mo 25 Aug 2008, 11:07

Sers'n Rüdiger,

mein 1955er Strüver hat alle Schilder noch in Messing und ich habe letzte Woche einen 1956er Strüver in einer alten Ziegelei entdeckt, der ebenfalls alle Schilder in Messing besitzt. Die Schienen-Kulis mit Baujahr 1959 zumindest kenne ich nur mit Aluschildern. Somit kann ich Deine Frage zwar nicht beantworten, aber den Zeitraum weiter begrenzen. Die Umstellung sollte demnach zwischen 1957 und 1959 erfolgt sein. Zu Deiner anderen Frage: Bei meinen 1960er Strüvern ist die Aluraute genauso groß wie die Messingraute vom 1955er. Die rechteckigen Firmenschilder kann ich Dir gerne ausmessen.

Grüße

Jürgen Wening
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Alte Leier: Strüver Beschilderung   Mo 25 Aug 2008, 14:32

Hallo Jürgen,

toll, bin dankbar für die Maße beider Schilder!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Alte Leier: Strüver Beschilderung   Mo 25 Aug 2008, 14:56

Hallo Rüdiger,

morgen hast Du die Maße. By the way: Haben wir einen Strüver aufgerissen? Welchen? Wo? Geist

j.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Alte Leier: Strüver Beschilderung   Mo 25 Aug 2008, 21:36

So, ich habe die Schilder nun gemessen. Also:

Strüver-Raute Messing (vom 60343/55): BxH 31,5cm x 13cm. Das rechteckige große Schild fehlt bei dieser Lok.

Strüver-Raute Alu (vom 60495): Dito. Großes Schild Alu: BxH 48cm x 7cm.

Und noch was: Bei meinem 60447/58 fehlt zwar das Frontgitter, das Fabrikschild ist aber dran. Auch dieses ist aus Alu. Folglich konnte die Umstellung nur noch zwischen Ende 1956 und Beginn 1958 erfolgt sein.

Hilft das?

Viele Grüße
Jürgen Wening
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
 
Alte Leier: Strüver Beschilderung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» "Meine" alte Blechbahn
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» Link: Alte Triebwagen
» Link: "alte" Maschinen
» Rundgang durch eine alte Stadt... Prag

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: