Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahn in Libyen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahn in Libyen   Mo 02 Nov 2015, 19:59

Diese Type hat es aber in Deutschland nicht gegeben, oder?

Wenn in Lybien nicht gerade solch chaotischen Zustände herrschen, wäre eine Bergung sicher eine Überlegung wert...
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Feldbahn in Libyen   Mo 02 Nov 2015, 20:11

Dieser Typ wurde nicht in Deutschland gefertigt.

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Feldbahn in Libyen   Mo 02 Nov 2015, 20:56

Vielleicht wäre grade jetzt eine Bergung bei den herrschenden Zuständen möglich Laughing

Vollbartträger vor !

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Feldbahn in Libyen   Di 03 Nov 2015, 13:41

Laut Tante Wiki hat Italien schon seit 1912 und besonders nach dem Machtantritt Mussolinis 1922 in seiner damaligen Kolonie Libyen Ausgrabungen in großem Umfang vorgenommen, um - begründet mit der römischen Vergangenheit - seine Gebietsansprüche zu legitimieren. Auch nach 1945 wurden die Arbeiten, wenn auch in geringerem Umfang, weiter geführt.
D.h., die vorhandenen Lokomotiven dürften alle in Sesto montiert worden sein.

M.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Feldbahn in Libyen   Di 03 Nov 2015, 22:06

Genau deshalb hab ich ja gesagt die Experten sollen mal was dazu sagen. Wink Das alle Loks von Sesto sind ist daher ja recht wahrscheinlich.
Ich denke auch das es sicherlich bessere Zeitpunkte gibt die Loks zu bergen, aber vielleicht ist ja auch grade die derzeitige Situation dafür gut geeignet, in der man für eine gewisse Spende alles bekommt. Wink
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
 
Feldbahn in Libyen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahn in Libyen
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Link - Erlebnis Feldbahn, Feldbahnmuseum Herrenleite
» Feldbahn Brikettfabrik Louise (Zeitungslink)
» Lucy und "der blaue Klaus" - 600mm Feldbahn (M=1:35 oder Spur If)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: