Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Gmeinder 15/18 PS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Gmeinder 15/18 PS   Di 18 Aug 2009, 23:29

Da es anscheinend gerade 'in' ist Gmeinder-Loks zu restaurieren möchte ich hier mal mein aktuelles Projekt zum Besten geben.

Vor 1,5 Jahren übernahm ich die Lokomotive von der Sammlung Ilmenau in teilrestaurierten Zustand. Der Rahmen war bereits gesandstrahlt und die Bremsanlage eingebaut. Der Motor wurde angeblich überholt und sei lauffähig, was aber leider nicht geprüft werden konnte. Den Zustand des Aufbaus schaut man sich am besten anhand der Bilder an. Totaler Schrott, aber zumindest konnte ein Teil der Haube gerettet werden. Die Führerstandsbleche mußten komplett neu angefertigt werden.

Inzwischen sind die Aufbauten bis aufs Lackieren fertig, der Kühler wurde fachmännisch überholt und das Netz getauscht, die flexiblen Ölleitungen wurden durch Kupferleitungen ersetzt, der Rahmen wurde fertig lackiert und fehlende Teile nachgefertigt. Bei allen Arbeiten wird stets versucht alles genau so nachzubauen wie es auch damals bei Gmeinder gefertigt wurde.

In Kürze wird alles zusammen gebaut und getestet. Werde weiter berichten....

Leider ist die Fabriknummer immer noch unbekannt, da keine Schilder mehr vorhanden. Die Lok stammt ursprünglich zusammen mit einer 10/12 PS Variante von einem Schrottplatz. Evtl. weiß jemand mehr?

Doch Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

























































Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 19 Aug 2009, 00:04

Ich bin begeistert. Noch eine Gmeinder die wieder zum Leben erweckt wird. Einfach Super. Das schreit schon fast danach in ein oder zwei Jahren ein Gmeindertreffen zu machen. tongue

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 19 Aug 2009, 00:08

Gerne, leider kracht dann aber unser Hänger zusammen ;-)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
KGB-Feldbahn
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 258
Ort / Region : Hagen / Westfalen
Anmeldedatum : 18.09.07

BeitragThema: Gmeindertreffen   Fr 21 Aug 2009, 19:30

Hallo

gerne kommen wir mit unserer 10/12 PS Gmeinder zu einem Treffen.

Ekkehard



PS. Da stecken dann auch viele Teile von der oben genannte Lok vom Schrottplatz in Lübeck mit drin.
Nach oben Nach unten
http://www.kissing-garten-bahn.de
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Sa 22 Aug 2009, 01:49

Du redest in Rätseln. Was meinst Du damit: "PS. Da stecken dann auch viele Teile von der oben genannte Lok vom Schrottplatz in Lübeck mit drin."

Grüße,

Chris
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
KGB-Feldbahn
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 258
Ort / Region : Hagen / Westfalen
Anmeldedatum : 18.09.07

BeitragThema: Schrottplatz Lübeck   So 23 Aug 2009, 09:15

Hallo,

als wir Ende der 90er Jahre Teile der 10/12 PferdeStärken Gmeinder aus Ilmenau geholt haben sagt Peter Erk, dass diese Lok unter einer 15/18 Gmeinder gefunden wurde und dann auch noch gekauft wurde. Daher sollte deine dann auch aus dieser Quelle kommen.

Ekkehard
Nach oben Nach unten
http://www.kissing-garten-bahn.de
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 02 Sep 2009, 13:42

Sooo die Aufbauten sind nun fertig lackiert und montiert. Ist sie nicht schön geworden? Geht doch nichts über die originale Farbgebung ;-)

Nun müssen noch die Sandstreuer, Holzteile und die Bodenplatte ergänzt werden dann ist sie im Großen und Ganzen fertig.



Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 02 Sep 2009, 13:49

Geb 2

Die Farbe passt! Wieder eine Gmeinder für die Nachwelt. Schön!

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 02 Sep 2009, 15:52

Aufarbeitung in Rekordzeit, ich bin begeistert. Klatschen Noch eine Frage: kommt da eine Gmeinderübliche Holzsitzkiste rein, oder der Sitz der neben der Lok steht? (Bild 6 von oben)

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18 PS   Mi 02 Sep 2009, 16:23

Hallo ,
Andi , dieser Sitz ist schon auf einer Lok verbaut :

http://www.feldbahn.com/hatlapa.htm

Schöne Grüße
Nach oben Nach unten
 
Gmeinder 15/18 PS
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gmeinder 15/18 PS
» Restaurierung meiner GMEINDER 10/12
» Gmeinder 20/24
» Gmeinder-Lok, aber wo?
» Gmeinder Originalfarben?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: