kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1338
Alter : 57
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Rätselhaftes aus Muggerkuhl - Seite 5 Empty Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl

am Do 16 Jul 2020, 20:13
Hallo Jan,

traurig, wie es da jetzt aussieht.
Der Bahnübergang der Normalspurbahn und der Feldbahn waren etliche Meter auseinander.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Bild vom Feldbahn_BÜ. Als irgendwann in den letzten 10 Jahren die "Hauptstrasse" neu asphaltiert wurde, verschwanden sämtliche Gleise von Normalspur und Feldbahn.
Die Normalspur kreuzte die Strasse an dem einen Ende der Ziegelei, die Feldbahn verließ die Ziegelei am entgegengesetzten Ende.

Grüße Gerd

Krohny und FreiburgerFeldbahnFreunde mögen diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1338
Alter : 57
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Rätselhaftes aus Muggerkuhl - Seite 5 Empty Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl

am Do 16 Jul 2020, 20:35
Zu DDR-Zeiten war ich jeden Sommer in der Nähe, allerdings auf der Mecklenburger Seite. Wenn du vom Normalspurbahnhof die Strasse in gerader Linie (also nicht die rechtwinklige Kreuzung) fahren würdest, kommst du nach einigen Kilometern und über die A24 hinweg nach Marnitz. Dort lebten nach dem Krieg meine Großeltern väterlicherseits und jedes Jahr in den Sommerferien waren wir zu Besuch dort.
Als Kind habe ich in alten preussischen Abteilwagen gespielt, die dort mal als Hühnerställe aufgestellt wurden. Marnitz hatte auch einen Bahnhof , die Strecke war Parchim-Suckow-Putlitz, 1945 abgebaut. Kann mich noch gut an den alten Bahndamm erinnern.
Und noch etwas: es gab auch etwas feldbahniges in Marnitz.
Das dortige Sägewerk hatte eine Feldbahn mit Loren im Handverschub.
All das ist schon lange Geschichte und existiert nur noch in der Erinnerung.

Maschinist, Krohny, Holger Dietz und FreiburgerFeldbahnFreunde mögen diesen Beitrag

avatar
Vogtlandbahner
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1270
Ort / Region : Vogtland
Name : Jan 41
Anmeldedatum : 14.02.08
http://feldbahn-blankenberg.jimdo.com

Rätselhaftes aus Muggerkuhl - Seite 5 Empty Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl

am Fr 17 Jul 2020, 12:48
Das wußte ich nicht,daß der Bahnübergang weiter unten war,da hätte ich sonst nochmal genauer geschaut. Hinter diesem "neuen Lokschuppen" war ich auch nicht,weil dort totale Wildniss ist. Ich hab es jetzt erst durch die alten Bilder zuordnen können. Vielleicht hätten da noch Gleise gelegen.
Grüße
Jan
Zündfix
Zündfix
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 210
Alter : 52
Ort / Region : Boizenburg/Elbe
Anmeldedatum : 07.03.08
http://www.buchhorsterwaldbahn.de/

Rätselhaftes aus Muggerkuhl - Seite 5 Empty Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl

am Sa 18 Jul 2020, 20:56
Hallo Jan,

um die Osterzeit 2019 war ich auch mal in Muggerkuhl. Bin fast die gesamte Strecke abgelaufen. Das Gleis in Richtung Grube liegt bis auf einige kurze Abschnitte noch fast vollständig.
Bei Straßenerneuerungen wurden die querenden Gleise aber entfernt. Ab dem Feldwegübergang liegen die Gleise noch bis kurz vor Einfahrt zum ehem. Grubengelände.
Alles ist aber sehr zugewuchert. Im Grubengelände selber liegen keine Gleise mehr. Oberhalb der letzten Abbaustelle liegen noch einige Schwellen vom Eimerkettenbaggergleis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaum noch zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ungefähr in Höhe meines Fotostandortes endet das Gleis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blick zur letzten Abbaustelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dort liegen noch Schwellen vom Baggergleis.

Gruß Christian

Krohny, AFA, AFKB, heckenschreck und FreiburgerFeldbahnFreunde mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Rätselhaftes aus Muggerkuhl - Seite 5 Empty Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten