Nach unten
poioss
poioss
Weichensteller
Männlich Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 39
Ort / Region : Sprendlingen/Rhh
Name : Peter P.
Anmeldedatum : 06.01.08
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Sa 18 Apr 2009, 17:40
Hallo Andi,
in beiden fällen empfehle ich Hypoid Öl,bekommt man in jedem Autoteileladen.
Ölstand:Getriebe ca. 1/3 bis 1/2 voll

MFG
Peter
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2158
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S. / 37
Anmeldedatum : 16.08.07

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am So 19 Apr 2009, 18:19
Mahlzeit,

Louis S. wird dir sicher was zur Ölsorten und Füllstand sagen können.

Was das Lagermaterial angeht, so ist da kein Unterschied hinsichtlich der Ölsorte.

Gruß Sven
avatar
Christian
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 210
Ort / Region : Westsachsen
Hobbies : Laut muss es sein und stinken darf es auch
Name :
Anmeldedatum : 11.04.08

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mo 20 Apr 2009, 17:58
Hallo Andi,

wir verwenden bei unserer Gmeinder mit Schaltgetriebe GX 80W90 von Addinol.

Die Ölstande sind in der Betriebsanleitung beschrieben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es ist ausreichend wenn jeweils die Zahnräder der genannten Wellen mit der unteren Seite ins Öl eintauchen. Den der Rest der Schmierstellen
im Getriebe wird dann ausreichend durch das von den Zahnrädern herumgeschleudert Öl geschmiert.

VG Christian
deutzl
deutzl
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 4790
Ort / Region : Bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name : Sven/50
Anmeldedatum : 12.03.09
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mo 20 Apr 2009, 18:05
Niemals BIO-Öl verwenden... !!! Alle gut

Grüsse Sven K.
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07
https://www.kipplore.com/

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mo 20 Apr 2009, 18:54
Ich Danke Peter, Peter (poioss) , Sven, Christian und Sven (deutzl) für die hilfreichen Infos. Hammer
avatar
Parkbahn_HAL
Feldbahnbuchleser
Männlich Anzahl der Beiträge : 8
Ort / Region : Halle/Saale
Name : Hallunke
Anmeldedatum : 13.05.09

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mi 13 Mai 2009, 18:17
Hi,

ich muss dass Thema Ölsorten auch noch einmal zur Sprache bringen.

Und zwar soll eine Ns2f im Rahmen der Hauptuntersuchung einen Getriebeölwechsel erhalten und weiterhin muss das Öl der Achslager und der Treibstangen gewechselt/ erneuert werden.

Als Motorenöl wurde bei der Überholung des Motors Kompressol SAE 15W40 eingefüllt.

Frage nunmehr zur Ölsorte für die Achslager und Treibstangen, welche Ölsorte (Hersteller /SAE) ist zu verwenden?

Kann jemand mit der Getriebeölsorte "Transelt EP80" etwas anfangen? Ist das "ADDINOL GETRIEBEÖL GX 80 W 90" dafür als Ersatz geeignet bzw. gibt es das Getriebeöl "Transelt EP80" noch?

Vielen Dank für Eure Bemühungen.
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mi 13 Mai 2009, 18:25
Hallo Parkbahn_HAL,

als ehemaliger Hallunke begrüße ich dich im Forum.
Du meinst bestimmt Tranself EP80. Das ist ein ganz normales SAE 80W Getriebeöl. Wir haben in unseren LKM Loks normales SAE 80W90 Öl drauf. Die Kupplungen kommen damit klar. Ansonsten sind es ja auch nur einfache Getriebe. Für Stangen- und Achslager verwenden wir 20W20 Motorenöl, welches noch in einem Faß herumstand. Es soll auch Leute geben, die dafür Salatöl nehmen, wegen der Umwelt. Dazu habe ich aber noch keine Erfahrungsberichte. Da solch Bioöl ja ranzig werden kann, bin ich da eher skeptisch.

Gruß Torsten
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2158
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S. / 37
Anmeldedatum : 16.08.07

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mi 13 Mai 2009, 18:59
Mahlzeit,

bei der WEM verwenden wir für die Achsen und Stangenlager Addinol D 150.

Gruß Sven
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am Mi 13 Mai 2009, 19:31
ISO VG 150-460 = Hitzebeständiges Industriegetriebeöl auf PAO-Basis (Poly-Alpha-Olefine). Eigentlich schon zu wertvoll für diese Art von Schmierung, aber falsch ist es auf keinen Fall.

Gruß Torsten
Zündfix
Zündfix
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 206
Alter : 52
Ort / Region : Boizenburg/Elbe
Anmeldedatum : 07.03.08
http://www.buchhorsterwaldbahn.de/

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

am So 07 Feb 2010, 21:45
Hallo !
In der Wartungsanleitung einer unserer Fahrzeuge steht:
Getriebeöl: gutes Maschienenöl mit einer Viscosität von
7-8°Engler bei 50°C
Was ist da für ein Öl nun gemeint?

gruß Christian
Gesponserte Inhalte

Ölfragen aller Art - Seite 4 Empty Re: Ölfragen aller Art

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten