kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

+8
Doppelflanschkuli
aschebahn
Matthias S.
Ns1
jacobvdwal
ZG
Poni524
Kohlebahn
12 posters
Nach unten
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Di 06 Apr 2010, 21:19
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das hier war die dritte verbliebene Lok vom Safaripark Groß-Gerau. Geliefert wurden die drei Loks 1975 von der Fa. Schwingel aus Leverkusen. Rahmen und Antriebskomponenten stammen von Schöma, auf Basis der CHL40G. Motor ist ein F4L912W mit 48? Ps. Getriebe ist ein Kompakter Hydrostat der Fa. Linde-Güldner. Angetrieben waren nur die beiden großen Räder, die Stangen sind nur Show. Ebenso hat das vordere Drehgestell nur eine optische Funktion. Die hier zu sehende Lok wurde von uns, obwohl von Schöma als unumspurbar bezeichnet, von 750 auf 600 mm umgespurt und an die Parkbahn im Britzer Garten, nach Berlin verkauft.
Die beiden anderen Loks wurden ebenfalls umgespurt, verloren ihre Drehgestelle und Aufbauten, die dann durch was "Anderes" ersetzt wurden. Die beiden Karosserieklempner haben halt ihre eigenen Vorstellungen von der Optik einer Lok gehabt. Laughing
Obwohl optisch nicht der Bringer, erledigen beide Loks ihre Aufgaben im Steilstreckenbetrieb mit Bravour. Bei beiden Loks wurde übrigens die vordere Rahmenplatte (Drehgestellaufnahme) abgetrennt und senkrecht als Pufferbohle wieder angeschweißt.

Gruß Torsten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ns1
Ns1
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1624
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Di 06 Apr 2010, 21:26
Moin Torsten

Die mit der Runden Haube sieht doch gar nicht so übel aus.

MFG
Matthias S.
Matthias S.
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 3123
Alter : 52
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Di 06 Apr 2010, 22:27
"Die mit der Runden Haube sieht doch gar nicht so übel aus"

find ich auch. Ansonsten sind diese verkitschten Parkbahnen furchtbar und ich schau sie mir eigentlich auch nicht an.

Grüße, Matthias
Poni524
Poni524
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 601
Ort / Region : Quickborn / Schleswig-Holstein
Name : Dieter P. / Auahauaha (ändert sich täglich)
Anmeldedatum : 17.11.09
http://www.torfbahn-himmelmoor.de/

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Di 06 Apr 2010, 23:07
Feldbahner sind halt ein verrücktes Völkchen. Und Parkbahner eben auch. Jeder darf seinen Spleen ausleben . Von "Rost ist schön" bis knallig bunt (soll angeblich Kinder begeistern!) ist alles dabei. Hier ist für jeden ehrlichen und ehrbaren Feldbahner ein Plätzchen.
Dieter
avatar
aschebahn
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 229
Ort / Region : Deutschland
Name : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Mi 07 Apr 2010, 12:53
Hallo,

den Umbau finde ich bedauerlich: Die "Dampfloks" waren doch auch Originale einer ganz besonderen Kategorie von Feldbahnen, deren museale Erhaltung offenbar noch nicht so richtig etabliert ist.

Gruß Aschebahn
Doppelflanschkuli
Doppelflanschkuli
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 190
Ort / Region : Bezirk Frankfurt (Oder)
Name : Jérome
Anmeldedatum : 23.12.09

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Mi 07 Apr 2010, 14:54
aschebahn schrieb:ganz besonderen Kategorie von Feldbahnen

???????????

Hatten wir das Thema nicht schon einmal ? Nicht alles was 600mm Spurweite hat und auf Schienen fährt (bzw. steht) ist auch eine Feldbahn! Aber wir wollen ja nicht vom eigentlichen Thema abkommen........................

Gruß
avatar
Gast
Gast

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

So 16 Mai 2010, 21:40
Hallo!
Ich war letztens auch im Rheinpark und habe mir diese komischen Züge auch mal angeschaut und mich darüber informiert.
Die zwei "Dampflokomotiven" waren halt früher mal Feldbahndieselloks von Schöma und sie wurden umgebaut als Westernloks,was ich aber eine Schande von der Optik her halte!
Die Kleinbahn besitzt aber auch eine alte Porschelok die ich persönlich sehr interessant finde.
Hier sind ein Paar selbstgemachte Fotos zur Kleinbahn:

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Die-porsche-lok-bei-kleinbahn-rheinpark-399573
Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Ein-westernzug-bei-kleinbahn-rheinpark-390907
Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Die-westernlok-bei-kleinbahn-rheinpark-390880
Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Die-kleine-westernlokdie-kleinen-personenzug-399574

Der Palmen-Expreß in Frankfurt besitzt z.B. aber genau so eine Dampflokomotive wie die blaue der Kleinbahn im Rheinpark:
Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 2002_Schweiger_007
Schienenmog
Schienenmog
Feldbahnbuchleser
Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Ort / Region : Köln
Name :
Anmeldedatum : 17.02.10

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Mo 24 Mai 2010, 23:14
Nur mit dem kleinen Unterschied, das die Lok des Palmen-Express elektrisch (über Batterien) angetrieben wird, die blaue Rheinpark-Lok dagegen einen Dieselmotor besitzt.
FK
FK
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 927
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Do 27 Mai 2010, 23:38
Schönen guten Abend!

den Umbau finde ich bedauerlich: Die "Dampfloks" waren doch auch Originale einer ganz besonderen Kategorie von Feldbahnen, deren museale Erhaltung offenbar noch nicht so richtig etabliert ist.

Genau das ist der Punkt: Auch das ist -irgendwann- historisch! Weis jemand einen solchen Zug? Wir nehmen ihn.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, und was war dann das?
Sich darüber aufzuhalten, was Feldbahn ist oder auch nicht, sind leere Kilometer und dieser Runde nicht würdig.

Die abgebildete Lok konnte unser Präsident im Chemiewerk Moosbierbaum (bei Tulln) ablichten. Auf dem Schild steht "Erich Brangsch", eine wohl einschlägig bekannte Firma.
Mangels Verwendung für "Lustfahrten", wird die Lok bei der kriegswichtigen Produktion (Sprit) in Österreich gelandet sein. Warum sollte das erst 1949 passiert sein? Einzig mögliche Erklärung wäre, daß das über die Russen gelaufen ist. Moosbierbaum war unter USIA Mandatsverwaltung und Leibzig auch nicht im amerikanischen Sektor.

Angaben bei Merte:
D 633 1913 2'Bn2 600 neu Jahrhundertausstellung, Breslau (nur Fahrgestell von Smoschewer, Kessel von Zobel)
/1913 Baufachausstellung, Leipzig /1913 Lunapark, Leipzig /193x Brangsch, Leipzig (vermtl.)
/18.01.1949 Chemische Werke Moosbierbaum [A] (1956 vh)
D 634 1913 2'Bn2 600 neu Jahrhundertausstellung, Breslau (nur Fahrgestell von Smoschewer, Kessel von Zobel)
/1913 Baufachausstellung, Leipzig /1913 Lunapark, Leipzig /193x Brangsch, Leipzig (vermtl.)
/18.01.1949 Chemische Werke Moosbierbaum [A] (1956 vh)
@ 635
@ 636

Die Nummer 5258 auf dem Schild am Dom konnte ich im Moment nicht nachvollziehen. Ist das die Kesselnummer? Vielleicht hilft mir wer.

Bei meinem ersten Besuch in Moosbierbaum (74/75) gab es die Lok(s) nicht mehr, sonst gäbe es sie noch Laughing .

(Die im Hintergrund sichtbare 55er war damals übrigens der Grund mich erstmals vom VEF abzuwenden um wieder Feldbahnloks zu sammeln. Wir hatten einen moderaten Kaufpreis ausgehandelt, als ein paar "ganz wichtige Fachleute" entschieden, daß eine Lok aus den 1870ern nicht aufgehoben werden dürfe, da sie Ölfeuerung hätte und daher kaputt sein müsse.)

Grüße

FK

p.S.: Mein Original ist etwas größer als A3. Deswegen nach dem Scan zusammengestückelt.
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2196
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Fr 28 Mai 2010, 12:04
Hallo Franz,

große Klasse! Ein ähnlich tolles Objket steht im Museum Wenecja/Polen, nämlich eine 600mm Parkbahn-Schnellzugdampflok von Tubize.

Gruß

Rüdiger
Gesponserte Inhalte

Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark - Seite 2 Empty Re: Frühlingsanfang im Kölner Rheinpark

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten