kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

+10
wismarwagen
Neubornaer
AFKB
Ns1
Bein
Feldbahnfreund Tilo
B660
uhlenhooker
Louis S.
Admin
14 verfasser
Nach unten
AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Alter : 59
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

So 30 Mai 2021, 19:15
Woher stammt das Drehgestell bei der Fortuna? Denn die MPSB-Wagenkästen von der Berliner Parkeisenbahn, die zur Fortuna gingen, hatten keine Drehgestelle mehr.

Grüße Gerd

Krohny mag diesen Beitrag

wismarwagen
wismarwagen
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1867
Ort / Region : HZ Lauenburg
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name : Felix
Anmeldedatum : 13.05.11
http://www.feldbahn-ffm.de

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

So 30 Mai 2021, 19:22
AFKB schrieb:Woher stammt das Drehgestell bei der Fortuna? Denn die MPSB-Wagenkästen von der Berliner Parkeisenbahn, die zur Fortuna gingen, hatten keine Drehgestelle mehr.

Die müssten von Herrn Gränert stammen (Britzer Garten, ex. PE Halle) und passen überhaupt nicht zu den beiden 7,5-Tonnern auf Fortuna, aber das ist [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

Krohny mag diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Alter : 59
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

So 30 Mai 2021, 19:35
Das könnte möglich sein. Dann ist aber interessant, das es signifikante Unterschiede zwischen den Drehgestellen aus Halle gibt.
Deutlich sichtbar sind andere Lager und andere Radscheiben. Wo wann was getauscht/ersetzt wurde, lässt sich wohl nicht mehr nachvollziehen.
Bestes Beispiel ist der GGw 163, der noch seine originalen Drehgestelle hat (H.N. Friedland, PE Schwichtenberg, Klütz). Drei Kleinbahnachsen und eine große Lorenachse.
Da er so nach Schwichtenberg kam und Herr Neumann wohl kaum Veranlassung zum Achsentausch hatte, geschah das vermutlich noch in der HW Friedland.
Wie dem auch sei: Die original Drehgestelle der Bernburger Wagen wird es wohl nicht mehr geben.

Grüße Gerd

Krohny mag diesen Beitrag

avatar
Marian Sommer
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 833
Ort / Region : Dresden
Name : Marian Sommer / 50
Anmeldedatum : 09.09.08
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

So 30 Mai 2021, 20:58
Hallo in die Runde,

ich bin in den neunziger Jahren mal in Bernbrug gewesen und da hatten die Wagen schon Tauschdrehgestelle. Die Bahn wurde damals als reine Parkbahn ohne Kinder betrieben, als Teil eines städtischen Betriebes. Irgendwie muss Geld dagewesen sein, vielleicht durch die Sodawerke oder wie auch immer, jedenfalls konnte man sich ja auch lange vor allen anderen Parkbahnen eine neue Schöma leisten. Die Drehgestelle sollen jedenfalls schon Anfang der neunziger Jahre neu gebaut worden sein und die alten wurden den damaligen Aussagen zufolge verschrottet. Viele Grüße,

Marian Sommer.

Blix, Krohny, deutzl, AFKB und Holger Dietz mögen diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Alter : 59
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

Mo 31 Mai 2021, 17:28
Hallo

laut Schreiben der Bernburger Freizeit GmbH vom 23.11.1995 erhielten die Wagen 1988/89 im RAW Halberstadt eine Generalüberholung.
1991 wurde die erste (alte) Diesellok mit einem Mercedes Benz Dieselmotor ausgerüstet, 1992 auch die zweite.
1993 erhielten die fünf Wagen eine Überdachung und die Bahn wurde von der Bernburger Freizeit GmbH übernommen.
Das Schreiben ist unterzeichnet von Herrn Reichelt, damaliger Geschäftsführer der Freizeit GmbH.

In diesem Kontext passt die Information, die man Marian gegeben hat.
Und aus den Anschriften lässt sich schließen, das die Wagen 2014 bei der MaLoWa erneut eine Generalreparatur erhielten.

Grüße Gerd

Blix, Krohny, Marian Sommer, AFA und deutzl mögen diesen Beitrag

deutzl
deutzl
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 5072
Ort / Region : Bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name : Sven/52
Anmeldedatum : 12.03.09
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

Mo 31 Mai 2021, 18:05
Hallo,
die Umrüstung auf neue Motoren bei den BND 30 Loks erfolgte bei MALOWA ... muss mal Bilder suchen. Wollte damals die alten Skodamotoren erwerben... Nein diesen Schrott verkaufen wir nich! OK!
Liefen ja bis dahin.... Mad
Grüße Sven K.

Krohny, AFKB und PHLCollorado mögen diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Alter : 59
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

Mo 31 Mai 2021, 18:18
Hallo Sven,

die Bilder wären sehr interessant. Die Aussage zum Verkauf der Skodamotoren - dazu fällt einem nichts gescheites mehr ein. Und was einem einfällt, ist nicht geeignet für einen öffentlichen Post.

Grüße Gerd

Blix, Krohny, deutzl und PHLCollorado mögen diesen Beitrag

avatar
Blix
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 4700
Alter : 32
Ort / Region : F.G.R.M.
Name : Felix / 32
Anmeldedatum : 11.01.08

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

Di 24 Mai 2022, 22:43
Hallo Leute,

am 7.Mai konnte ich erstmals überhaupt die Parkeisenbahn Bernburg besuchen und eine Runde (wobei es Runde in dem Fall ja garnicht trifft) mitfahren.

Nach kurzem warten fuhr der eingesetzte Zug in den Bahnhof Rosenhag ein. Gebildet war dieser aus praktisch allen im Normalfall eingesetzten Fahrzeugen, der Schöma CHL 40G 5493/1996 und den 5 zu Personenwagen umgebauten ehemaligen MPSB Wagen. Das war auch nötig denn die Züge die ich sehen konnte waren alle durchweg gut besucht, was das zweiköpfige Zugpersonal ganz schön ins schwitzen brachte und den Fahrplan eher wie eine Empfehlung erschienen lies. Aber ich glaube das hat auch keinen gestört.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zügig wurde umgesetzt während der Zugführer die neuen Fahrgäste abkassierte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann gings einmal durchs Krumbholz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Paradies wurde zügig umgesetzt und es ging zurück.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Haltepunkt Tiergarten stiegen wir dann aus...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und erwarteten den nächsten Zug auf der großen Wiese über die die Strecke hier verläuft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann ging es für uns zurück und wir konnten nochmals einen Blick auf den Bahnhof Rosengarten werfen. Ein Paradebeispiel für den maximalen Minimalismus. Überhaupt besitzt die ganze Bahn ja grade mal 5 Weichen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zum Schluss noch ein Blick aufs Depot, welches sich praktisch im Keller eines Nebengebäudes des angrenzenden Kurhauses befindet. Durch die niedrige Deckenhöhe erklärt sich auch die allgemein sehr niedrige Bauform der Fahrzeuge. Mein eigentlicher Wunsch mir die darin abgestellten beiden BND30 mal anschauen zu können scheiterte natürlich leider daran das nur die beiden ausnahmslos beschäftigen des Zugpersonals überhaupt vor Ort waren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Soweit mein kurzer Blick auf die kleine aber feine Parkbahn in Bernburg.

Viele Grüße
Felix

Seppelbahner, Jürgen Wening, KGB-Feldbahn, uhlenhooker, Vogtlandbahner, Krohny, eisenbaehnli und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg) - Seite 3 Empty Re: die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten