kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2254
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

Fr 18 März 2022, 09:58
Hallo,

wieder hat eine Feldbahndampflok den Weg zurück nach Europa gefunden, nämlich die Bn2t Henschel Riesa 25212, die auf 750mm 1944 aus einer Serie von 15 Loks an die Hibernia Bergwerksgesellschaft in Herne verkauft wurde. 2022 erwarb die Rübenbahn Kolin/Tschechische Republik die Lok in Kalifornien als Bausatz und lässt sie nun im Ausbesserungswerk Zamberk restaurieren. Die Lok ist vollständig vorhanden, nun 600mm und die Teile sind absolut restaurierungswürdig (das Foto aus Zamberk täuscht). Sie verfügt interessanter Weise über einen Jung-Regler, obwohl die Hibernia keine Jung Dampflok bezogen hat. Käufer der Lok in den 1960ern war ein gewisser C. Davies damals in Iowa.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Rüdiger

Jürgen Wening, Blix, Joerg Seidel, Florian Rauh, Marian Sommer, AFA, titus und mögen diesen Beitrag

avatar
Joerg Seidel
Ehrenlokführer
Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 08.02.08

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Re: Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

Fr 18 März 2022, 15:17
Die Frage für mich ist wo diese Lok auf 750 mm Spur bei der Hibernia gelaufen ist. Ich konnte für die Bergwerke der Hibernia bislang nur die Spurweite 570 mm ermitteln. Die Spurweite 750 mm war bei den Bergwerken im Ruhrgebiet sehr selten.

Krohny mag diesen Beitrag

hfb312
hfb312
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2254
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Feldbahn (-dampfloks) und andere Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Re: Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

Fr 18 März 2022, 15:33
Hallo Joerg,

die 750 (statt 570) kann natürlich ein Tippfehler in den Mertelisten sein! Dann wird die Spurweite aktuell sehr wahrscheinlich nicht 600 sondern 570mm sein...

Gruß Rüdiger

Joerg Seidel, MatthiasWL und Nuke mögen diesen Beitrag

Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2401
Alter : 40
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Re: Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

So 20 März 2022, 23:22
Mahlzeit Rüdiger,

laut dem vorliegenden Kesselbuch wurde die Maschine 1943 gefertigt. Zu gegebener Zeit werde ich es auswerten und den Lebenslauf, soweit nachvollziehbar veröffentlichen. Die Lok hat aktuell 600 mm Spurweite. Es fehlen jedoch die Führerhausteile, Seitenkästen und einige Kleinteile.

Gruß Sven

Blix, Krohny und deutzl mögen diesen Beitrag

avatar
Blix
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 4673
Alter : 32
Ort / Region : F.G.R.M.
Name : Felix / 32
Anmeldedatum : 11.01.08

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Re: Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

Mo 21 März 2022, 00:13
Hallo Leute,

nachdem Rüdiger ja nun von dieser Lok berichtet hat kann ich ja nun auch einige Bilder von ihr zeigen. Es ist natürlich schön das die Lok ihren Weg zurück über den großen Teich gefunden hat, aber wie man sieht ist es noch ein weiter Weg bis man diesen Haufen mal wieder als vollständige Lok erkennen kann.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber selbst in diesem Zustand lassen sich schon sehr interessante Details an der Lok erkennen, wie zum Beispiel diese in früherer Zeit ausgeführte Kesselreparatur.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schauen wir mal was aus ihr in Zukunft wird.

Viele Grüße
Felix

Maschinist, febagco, KGB-Feldbahn, Krohny, AFA, deutzl, lanz-jo und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA  Empty Re: Wieder eine Feldbahndampflok aus den USA

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten