kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
avatar
Ronny Quaß
Gleisbauer
Männlich Anzahl der Beiträge : 96
Ort / Region : Esslingen
Name : 34
Anmeldedatum : 15.09.08

Frage zum Bau der Queistalsperre Goldener Traum Empty Frage zum Bau der Queistalsperre Goldener Traum

am Do 25 Sep 2008, 10:05
Hallo in die Runde,

Anfang September besuchten wir die Queistalsperren Marklissa und Goldener Traum in der Oberlausitz/ Niederschlesien. Der Queis bildete bis 1815 die Grenze zwischen Sachsen und Preußen. 1945 nahm alles seinen bekannten Weg.
Die Talsperre Goldener Traum wurde zwischen 1919 und 1924 erbaut, sie erfaßt 12 Mio cbm, die Staulänge beträgt 8,2 Kilometer, die Staumauer ist beachtliche 36 m hoch.
Der Weg vom Parkplatz bis zur Staumauer ist sehr "feldbahnmäßig" angelegt und führt durch zwei kurze Tunnels, die einen Schnitt haben, daß eine Feldbahndampflokomotive bequem durchpaßt.

Auf jeden Fall ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel.

Nun die Frage: Wer hat Infos oder Bilder/Postkarten zu diesem Thema? Wie lange bestand diese evtl. Bahn und wurde sie nur zum Bau verwendet oder diente sie noch später für Materialtransporte bei der Instandhaltung?

Grüße

Ronny Quaß
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten