Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Neuer Brigadewagen im FFM

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Neuer Brigadewagen im FFM   Fr 09 Mai 2014, 22:16



Hallo HF Freunde,

heute kam einer bei einer befreundeten Werkstatt restaurierte weiterer Brigadewagen im FFM an, der seit vielen Jahren auf Reserve bei uns zerlegt lag. Der Lack und Bänke fehlen noch, die Drehgestelle stehen aber schon fertig bereit.



Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
lorenpapst
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 362
Alter : 47
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 11:51

Hallo Rüdiger,
Ist das der Wagenkasten der bei Lonkwitz bearbeitet wurde?
Gruß
Dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 13:46

Yes Sir!
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 15:06

Tolle Sache Rüdiger! Zu euren Feierlichkeiten zu Himmelfahrt ist der ja die perfekte Ergänzung.  Wink Sag mal kannst du was zur Geschichte dieses Wagens erzählen?! Von der WEM dürfte er ja nicht sein.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 16:14

Blix schrieb:
Zu euren Feierlichkeiten zu Himmelfahrt ist der ja die perfekte Ergänzung.  Wink Sag mal kannst du was zur Geschichte dieses Wagens erzählen?! Von der WEM dürfte er ja nicht sein.

Hallo Auch-Felix,
der Wagenkasten (Nr. 509) stammt von der Firma Framatec (Stahlwerk) in Dinoze und kam Anfang 1989 mit der Moes (D9) und dem Rahmen von 510 ins FFM.
Die Unterwagen bei Framatec waren größtenteils alter, die Rahmen neuer Bauart, so wird notgedrungen auch dieser Wagen (wie Nr. 507) wieder aufgebaut.
Der Wagen 511 (unten) stammt aus Bulgarien (Kocerinovo), er ist alter Bauart, erhielt aber in Bulgarien verstärkte Längsträger und einen Stahlboden, (sieht also fast aus, wie ein Wagen neuer Bauart Wink). 
Eine ganze Serie Unterwagen wurden (wann?) bei der WEM aufgearbeitet. Da sie eh nicht original zu den Wagen gehören und akuter Unterwagenmangel besteht, wurde und wird hier fleißig getauscht. (Die Unterwagen unter 511 waren eigentlich für 111 vorgesehen, der wurde aber für das Feldbahnfest "amputiert" usw.)

Hier noch ein Bild der Rungenfertigung "alter Bauart", 10 Rohre sind auf 1m gesägt und entgratet, es folgen die Stopfen oben und unten:
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 16:43

Hallo Namensvetter,
danke für die ausgiebige Erklärung! Brigadewagen die nicht zumindest teilweise von der WEM stammen sind ja schon eher eine Seltenheit, aber ich finde es toll das ihr da gleich einen ganzen Zug davon habt. Denn Brigadewagen im original Zustand ohne die ganzen typischen WEM Umbauten sind auch eine tolle Sache.

Die Aufarbeitung der Frankfurter Drehgestelle bei uns dürfte so übern Daumen gepeilt 2008 gewesen sein. Das war glaub ich kurz nachdem ich in Wsw angefangen habe.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 16:57

Für alle, die sich mit den Heeresfeldbahnwagen im Frankfurter Feldbahnmuseum auseinandersetzten wollen.
Ich habe vor einiger Zeit mit einer Auflistung begonnen, die aber noch auf Korrektur und Fertigstellung wartet (ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!):




Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
gleisbauer
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 60
Ort / Region : Stade
Anmeldedatum : 17.09.07

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 17:38

Moin,
also der 111 war nie in Deinste, der ist direkt aus Glasmoor nach Wörme gekommen. Dort wurde der Rahmen komplett (oder zumindest zum großen Teil) neu gebaut, definitiv neu sind die Längsträger. Gelaufen ist er dort auf Unterwagen die aus Villeroy & Boch- Selbstentladern entstanden waren.

MfG Christoph
Nach oben Nach unten
KGB-Feldbahn
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 258
Ort / Region : Hagen / Westfalen
Anmeldedatum : 18.09.07

BeitragThema: Pechot 513   So 11 Mai 2014, 18:45

Hallo, für den Pechot Wagen mit der Nummer 513 habe ich folgende Angaben:

4.3.2001 in Milly la Forêt versteigert aus der Sammlung Privat Mr Mervaux. Welche Schreibweise des Sammlers die richtige ist, kann ich nicht sagen.

Ekkehard
Nach oben Nach unten
http://www.kissing-garten-bahn.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Neuer Brigadewagen im FFM   So 11 Mai 2014, 23:40

gleisbauer schrieb:
Moin,
also der 111 war nie in Deinste, der ist direkt aus Glasmoor nach Wörme gekommen. Dort wurde der Rahmen komplett (oder zumindest zum großen Teil) neu gebaut, definitiv neu sind die Längsträger. Gelaufen ist er dort auf Unterwagen die aus Villeroy & Boch- Selbstentladern entstanden waren.

MfG Christoph
Stimmt, so kam er bei uns an und steht auch im Moment wieder da. (In der Liste müsste es auch "Lazarettwagen" heißen, denn er hatte die Unterkästen).
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
 
Neuer Brigadewagen im FFM
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neuer Brigadewagen im FFM
» Noch ein neuer Schlepper
» Brigadewagen
» Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!
» Neuer Heli von E-Sky - Nachfolger für den Belt CP V2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: