Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Vorhaben der Firma Oppermann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Vorhaben der Firma Oppermann   Mi 04 Jun 2008, 15:43

Vorhaben der Firma Oppermann,
bin heute nach vielen Versuchen bis in die Chefetage der Firma Oppermann telefonisch vorgedrungen. Die Firma Oppermann besitzt auch weiterhin die sehr schöne Feldbahnsammlung, die leider schon seit den 80er Jahren in einer unzugänglichen Halle abgestellt ist. Es wurde mir folgendes mitgeteilt und ich möchte von der Firma Oppermann aus dieses auch hier im Forum veröffentlichen: Alle Anfragen in Sachen Feldbahn bei der Firma Oppermann sind zwecklos und reine Zeitverschwendung, weil die Firma Oppermann zur Zeit selbst an den Fahrzeugen arbeitet und diese demnächst (der Zeitpunkt wurde mir nicht genannt) in einem eigenen Werksmuseum zeigen will. Auch ist der Standort des zukünftigen Museums auch noch nicht entschieden. Die Tendenz spricht aber nach wie vor für Leublingen bei Sömmerda, wo die Firma ein Kieswerk betreibt.
Hier noch ein brauchbarer link zur Sammlung: http://www.heeresfeldbahn.de/Oppermann/Oppermann.htm

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 835
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Vorhaben der Firma Oppermann   Mi 04 Jun 2008, 18:07

Na, da bin ich mal gespannt ob die Fa. Oppermann ihr Vorhaben noch vor meiner Rente in die Tat umsetzen wird...

Bin gespannt ob man aus dem feuchten Loch, wo die Loks zuletzt standen überhaupt noch mehr als rostigen Blätterteig herauszieht...

Just my 2 cents...
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
highmichl
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 123
Alter : 42
Ort / Region : Raubling
Hobbies : Feldbahn in IIf
Name / Alter : Michael Ahrens
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Vorhaben der Firma Oppermann   Do 05 Jun 2008, 13:00

Hallo zusammen,

bei dem Link wird eine Deutz Gk9b genannt und gezeigt. Nur das das gar keine 9b ist. kann jemand zu dieser Loktype nähere Angaben (Bilder) machen.
Bisher bin ich nur auf die Bezeichnung Deutz Grubenlok gekommen. Im Wikipedia findet man unter dieser Bezeichnung ein Bild eines restaurierten Exemplares

Danke

Gruß Michl
Nach oben Nach unten
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 835
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Vorhaben der Firma Oppermann   Do 05 Jun 2008, 13:12

highmichl schrieb:
Hallo zusammen,

bei dem Link wird eine Deutz Gk9b genannt und gezeigt. Nur das das gar keine 9b ist. kann jemand zu dieser Loktype nähere Angaben (Bilder) machen.
Bisher bin ich nur auf die Bezeichnung Deutz Grubenlok gekommen. Im Wikipedia findet man unter dieser Bezeichnung ein Bild eines restaurierten Exemplares

Danke

Gruß Michl

Hi Michl,

Auch wenn die Bezeichnung "GK 9 B" erst in den 60er Jahren von Deutz verwendet wurde, wird dieser Typ gerne als Sammelbegriff für die kleinen 2,7 t schweren Deutz-Grubenloks genommen, die sonst immer nur nach ihren Motoren benannt wurden.
Die bei Opperman stehende Lok ist eine Vorkriegstype von Deutz, vermutlich MLH 714 G oder MLH 914 G. Leider habe ich noch keine konkrete Fabriknummer gefunden, bisher habe ich nur eine Vermutung...

Grüße

Lars
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Vorhaben der Firma Oppermann   Mo 09 Jun 2008, 20:20

Erstmal danke für deine Mühe Admin. An die realisierung dieses Vorhabens glaube ich trotzdem nicht. Denn ersten hatte man diese Pläne schon vor 20 Jahren und zweitens ist wirklich leider fraglich wieviel von den Loks heute überhaupt noch übrig ist. Sad
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
 
Vorhaben der Firma Oppermann
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorhaben der Firma Oppermann
» Kurze Vorstellung
» Alte Schreibbattles #16: Diana vs. Teleri
» Briefe aus Frankreich / 1930 - Kriegsbeginn
» Schmalspurromantik in Herscheid

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: