Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 MPSB Pullmanwagen kehrt heim!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 02:23

Liebe Freunde auch der feldspurigen Kleinbahnen,

folgender Artikel befindet sich bebildert in der aktuellen Ausgabe des EK für Februar 2009:

"Nach Stilllegung der MPSB am 27.11.1969 wären sicherlich nahezu alle Fahrzeuge verschrottet worden, hätte die DR nicht einen Teil der Wagen an die damalige Pioniereisenbahn Berlin vergeben und der Eisenbahnfreund Klaus Arnholdt aus Buchholz nicht weniger als 5 Loks, 11 Güterwagen (2x SSW, 1x GGw, 8x OOw) und einen der legendären Personenwagen AB4 (MPSB Nr. 13, DR 960-104) erworben und damit gerettet.

Unser Bild zeigt den vom Personal so bezeichneten Pullmanwagen bei der Besichtigung durch den Hrn. Arnholdt 1969 in Friedland abgestellt.

Hr. Arnholdt hatte bereits in den Jahren zuvor - zu einer Zeit, da das Wort Museumsbahn in Deutschland noch ein Fremdwort war - segensreich gewirkt und mehrere dutzend von der Verschrottung bedrohte Feldbahndampfloks in ganz Deutschland erworben und an Interessenten in den USA veräußert.

Nun hatte er bei der MPSB einen ganz dicken Fisch an der Angel, der nicht lange auf Abnehmer warten musste. Alle Güterwagen sowie die Loks 99 3361 und 99 3351 gingen zunächst die USA, die 99 3353 nach GB und die 99 3461 über GB nach Frankreich, während die 99 3462 über GB und Hrn. Seidensticker zurück nach Deutschland gelangte.

Nach den Loks war der Pullmanwagen DR 960-104 der Gattung AB4 sicher das wertvollste Stück.

Die MPSB ließ bei der Wagonfabrik Wismar 1913 acht dieser 12m langen Wagen mit dem auf 600mm ultimativen Luxus einer 1., 2. und 3. Klasse (drei Abteile, das der 3. Klasse nutzbar für Traglasten, die Leisten und Rahmen der 1. Klasse bestanden gar aus poliertem Mahagoni) anfertigen. Zeitgenössische Quellen loben insbesondere die Körtingsche „Milddampfheizung“, „Leibstuhl“/„Pissoir- und Waschbecken“, die Pintsch-Gasbeleuchtung und die Körting-Saugluftbremse sowie je vier „selbstbetätigende Grove-Luftsauger“ neben den „Schiebegardinen“, Spiegeln, den „Sringrouleus“ und auch den „Roßhaarläufern“.

Die Wagen trugen ursprünglich die Betriebsnummern 17-24. Ab 1918 erhielten die Wagen die Nummern 8-15. Zeitweise gab es sogar Schokoladenverkaufsautomaten in den Wagen. Ein Wagen (Nr. 8) ging 1945 als Reparation in die Sowjetunion. Um 1965 erhielten die Wagen dann elektrische Beleuchtung. Fünf Wagen verloren nach dem Krieg bei der DR die 1. Klasse, u.a. Wagen Nr. 13 behielt die "Plüschklasse" jedoch bis zum Betriebsschluss. Nachdem die acht Wagen 1912 bis 1969 die Hauptlast des Personenverkehrs auf der MPSB getragen hatten, gingen vier Wagen 1969 zur Pioniereisenbahn nach Berlin, davon wurden jedoch leider drei dort nicht mit den originalen Wagenkästen erhalten, sondern erhielten 1973 im RAW Schöneweide neue Wagenkästen. Nur der Wagen 12 kam durch Vermittlung des Verkehrsmuseums Dresden 1973 wieder zurück nach Friedland und blieb dort im Original erhalten. Zwei weitere Wagen wurden zu Aufenthaltsräumen und später zerlegt.



Pullman-Wagen Nr. 13 (DR 906-104) wurde nach GB verkauft, nämlich an die Welsh Highland Railway (1964) Ltd (WHR). Erst am 19. Juni 1972 verließ der Wagen Friedlang gen Hamburg und „ging“ am 24.07.1972 an Bord des Schiffes ALSTER. Im Hafen von Kings’s Lynn wurde er angelandet und dann zur WHR nach in Kinnerley Shropshire transportiert. Entgegen dem bisherigen Forschungstand wurde er aber dort nicht umgebaut und verwendet. Die dort geplante Aufarbeitung zerschlug sich nach einer näheren Untersuchung des Wagens, der dann wegen seines angeblich schlechten Zustandes leider abgebrochen wurde, wobei die Einzelteile "eingelagert" wurden. 1975-1984 zogen die Überreste mit der WHR stückweise nach Gelert Farm bei Porthmadoc in Wales um, wo sie das FFM 2008 wieder entdeckte. Zwischenzeitlich hatten die auf Rollenlager umgerüsteten Drehgestelle unter einem anderen Wagen der WHR ihre Dienste geleistet. Wegen einer Serie von Neubaudrehgestellen und dem entsprechenden Finanzbedarf veräußerte die WHR den Wagen dann schließlich noch in 2008 an das FFM und er wird bald nach Deutschland zurückkehren.

Zusammen mit der ebenfalls durch das FFM aus den USA nach Deutschland zurückgeholten Lok 99 3351 wird der Wagen im FFM ein stilreines Ensemble der MPSB bilden. Unser Dank dafür, dass dies möglich ist, geht an Hr. Arnholdt und auch an die sehr entgegenkommende WHR in Portmadoc.

Tragen Sie bitte mit Ihrer Spende dazu bei, dass der Wagen - sicherlich einer der schönsten und aufwendigsten je in Deutschland gebauten Schmalspurwagen - in nächster Zeit nach den alten Bauplänen und unter Verwendung möglichst aller vorhandenen Altteile wieder neu entstehen kann. Ihre Überweisung senden Sie bitte unter Angabe ihres Namens und Ihrer Anschrift unter dem Stichwort "MPSB Pullmanwagen" bitte an folgendes Sonderkonto

Kontonr.: Nr. 30112700

BLZ: 506 521 24

bei der Sparkasse Langen-Seligenstadt.

Sie erhalten umgehend eine voll steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung und bei einer Spende ab 200 Euro eine lebenslange Freifahrkarte für das FFM. Gesucht werden aber auch Sachspenden, wie z.B. Einzelteile der verschrotteten Pullmanwagenkästen wie Gepäcknetze, Fenster, Dachlüfter und insbesondere eine Vorkriegs P-Wagen Toilettenschüssel."

Das FFM freut sich nach vielen Jahren des Suchens und der Verhandlungen über diesen Erfolg!
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 04:40

Super! Gratulation an's FFM:-)

Nun haben wir ja im Forum hübsche Beiträge über die in die USA vermittelten deutschen Feldbahnloks gesehen. Wer weiss: vielleicht gibt's da noch mehr zurück zu holen ...

PS: der WHR-Zusammenschluss von Caernarvon und Porthmadog her ist bald vollendet, die Eröffnung ist für Mitte 2009 geplant. Ich habe das Ganze 2004 besucht und kann nur sagen: das ist ein Urlaub wert!! Unglaublich, was da abging ...
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 06:11

Mahlzeit Rüdiger,

herzlichen Glückwunsch, gibt es denn aktuelle Bilder des Wagens?

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 06:48

Das ist ja mal eine echte Überraschung! cheers Toll daihr den wagen übernehmen konntet. Ich denke bei euch und eurer Erfahrung ist der Wagen gut aufgehoben. Diese Spielbahn, die sich MPSB nennt, hätte so einen Wagen sicherlich nicht aufarbeiten können.

Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Aktuelle Bilder   Mi 14 Jan 2009, 06:52

Maschinist schrieb:
Mahlzeit Rüdiger,

herzlichen Glückwunsch, gibt es denn aktuelle Bilder des Wagens?

Gruß Sven

Hallo Sven,

klar gibt es die, zeigen aber eben nur den Bausatz in Gestalt des Rahmens, der Drehgestelle und eines Trümmerberges...wenn wir ihn holen und voher sortieren wird dann erst was zu erkennen sein.

Gruß

RF
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 10.08.07

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 06:56

schaut einmal hier: http://www.museumseisenbahn.de/dme/dme93_3_mpsb%20wismarer%20personenwg.pdf

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Strippenbahner
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 19
Ort / Region : Frankfurter Raum
Anmeldedatum : 18.10.08

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 10:08

Moin,

und die passende Lok wartet schon: Wink




Gruß
Andreas
Nach oben Nach unten
Regalbahner
Gleisbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 53
Ort / Region : ehemaliger Müritzkreis
Hobbies : Modellbau 1:13,3 bis 1:45 , Segeln , Musik
Name / Alter : Christoph
Anmeldedatum : 02.10.08

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 10:13

Hallo,

das ist eine wirklich gute Nachricht.
Ich wünsche euch viel Erfolg bei diesem Mammutunternehmen.
Wenn sich nur auch mal jemand dem traurigen Zug in Friedland annehmen würde Shocked
Ich hab in Friedland im Sommer 07 mal eine Stunde fotografieren können.
So richtig Interesse hatte dort aber keiner, die wussten nicht einmal
genau ob der Ringlokschuppen noch steht Idea

Viele Grüße
Christoph
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Mi 14 Jan 2009, 21:29

Hallo Rüdiger,

Glückwunsch zu der tollen Neuerwerbung!

Steht der Kauf irgendwie in Beziehung mit dem Verkauf Eurer nicht minder tollen Diema LR?

Viele Grüße

Jürgen Wening
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: MPSB Pullmanwagen kehrt heim!   Do 15 Jan 2009, 00:30

Hallo Jürgen,

der traurige LR Verkauf hängt nur mit den Aufarbeitungsmehrkosten des Motor der Deutz ML 128 F zusammen...

Gruß

Rüdiger



,
Junior II schrieb:
Hallo Rüdiger,

Glückwunsch zu der tollen Neuerwerbung!

Steht der Kauf irgendwie in Beziehung mit dem Verkauf Eurer nicht minder tollen Diema LR?

Viele Grüße

Jürgen Wening
Nach oben Nach unten
 
MPSB Pullmanwagen kehrt heim!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» MPSB Pullmanwagen kehrt heim!
» Dioramen Flugwerft Schleißheim
» Flugwerft Schleißheim Fly-In 2011 Hubschrauber
» 100 Jahre Flugplatz Schleißheim
» Flugwerft Schleißheim Fly-In 2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: