kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
jimknopf600
jimknopf600
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 747
Ort / Region : Am Mellensee / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name : Lutz Wollenberg / 51
Anmeldedatum : 17.03.09

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

Sa 28 Okt 2023, 08:19
Sicherlich möchte jeder Feldbahner "nichts in die Tonne drücken", und manchmal ergeben sich ganz andere Dinge daraus. Der Klassiker: Zaunpfosten aus Schienenprofil. Gähn.
Nö, da gibt es richtig kunstvolle Sachen wie hier in Löwitz (an der ehem. MPSB)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
In diesen Fall ist der Wink mit dem Zaunpfahl besonders schmerzhaft  Schläger

oder wie hier in Sperenberg
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was habt ihr denn gesehen oder selbst fabriziert?

Gruß, Lutz

Decauville_nl, KGB-Feldbahn, micha, HF130C, feldbahnheini, lanz-jo und Hespertalbahn mögen diesen Beitrag

AFKB
AFKB
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1690
Alter : 60
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name : Gerd Altrock
Anmeldedatum : 26.06.11

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Re: Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

Sa 28 Okt 2023, 09:13
Hallo Lutz,

leider gibt es nicht nur im MPSB-Umfeld solche Zaunpfähle. Aus meiner Kindheit kenne ich es aus Berlin-Buch und Karow.
Und selbst mein Grundstück in Anklam habe ich mit solchen Zaunpfählen gekauft.
Die Spitze sind aber mehrere ca. 12 Meter lange Kleinbahnschienen die als Zwischenträger im Stallgebäude verbaut wurden sowie eine Weichenzunge, die als Türsturz im Garagentor verwendet wurde.

Grüße Gerd
avatar
Chursachse
Gleisbauer
Männlich Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 61
Ort / Region : Nordsachsen
Hobbies : 600mm Feldbahn, Mineralien, Astronomie
Name : Mirko
Anmeldedatum : 08.09.19

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Re: Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

Sa 28 Okt 2023, 22:25
Kürzlich habe ich im Meißen ca. 80 Meter gut erhaltene Schienen bekommen. Die waren ebenfalls als Träger in einer Garage verbaut, welche nun abgerissen wurde.
Eigentlich bin ich recht dankbar, da diese Schienen nun für mich zur Verfügung stehen. Wären die Schienen nicht ca. 60 Jahre gut verborgen gewesen, hätte man vielleicht schon Bomben oder Ähnliches aus dem Stahl gemacht! 😜

Mirko
jimknopf600
jimknopf600
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 747
Ort / Region : Am Mellensee / Brandenburg
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Dampftechnik, Photographie, Ortshistorik, Musik
Name : Lutz Wollenberg / 51
Anmeldedatum : 17.03.09

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Re: Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

So 29 Okt 2023, 08:48
@ Gerd: Weichenzunge als Sturzträger? Shocked  
Dafür habe ich einmal beim Wandern ein Paar S10 Weichenzungen einfach so im märkischen Sand gefunden(noch verbunden mit der Koppelstange). Sonst weit und breit nur Sand und Kiefern. Laughing
 Ich habe sie natürlich beiseite gelegt, dass auch ja keiner drüber stolpert, zwinker.

Lutz

AFKB mag diesen Beitrag

Matthias S.
Matthias S.
Moderator
Männlich Anzahl der Beiträge : 3570
Alter : 55
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Re: Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

So 29 Okt 2023, 11:25
Ein Blumenstrauß aus Seilbahnwannen und Schienen, siehe mein Exkursionsbericht "Schneeberg". Eine Bewertung spare ich mir.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
viele Grüße, Matthias

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

febagco, KGB-Feldbahn und Joerg Seidel mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann. Empty Re: Schrott? ...oder zweites Leben? Was man alles aus Feldbahnmaterial bauen kann.

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten