kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
FK
FK
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 948
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

Reichraming 2 Empty Reichraming 2

Do 06 Apr 2023, 13:54
Reichraming 2 / HF50B

Unser 2015 verstorbener Sohn Stefan / JW 200 erwarb Lok 2 der Waldbahn Reichraming vom Verein der Gurktalbahn.
Da der Originalmotor gegen einen nicht mehr betriebsfähigen Steyr WD413 getauscht war besorgte er in Hamburg 2007 einen A4M und in weiterer Folge die fehlenden Teile.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ankunft in Schwechat
Links ist die von Kuli angebotene Dampflok zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Zuge des Umsturzes im Eisenbahnmuseum Schwechat durch den Verband der Eisenbahnfreunde VEF am 02.07.2019, dem darauf folgenden und noch immer andauernden Rechtsstreit (dazu gelegentlich an anderer Stelle mehr) kam es zur Gründung einer VFKL Arbeitsgruppe Stainz für 760 mm Fahrzeuge. Die sehr engagierten steirischen Mitarbeiter begannen sofort mit sachkundigen Restaurierungsarbeiten, die sehr weit fortgeschritten sind.

Die überstellten Lokomotiven.

Lok-Nr. Hersteller      Type

12         Jenbach        DM100H14
13         Gmeinder      HF50B
47         Gebus            FD76100

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ankunft in Stainz
Der Bedeutung im Lebenslauf der Maschine entsprechend wird der Zustand als Reichraming 2 hergestellt. Mit in Stainz vorhandenen Trucks ergibt das einen stimmigen Zug.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach Einbau des Motors lässt sich der Antriebsstrang bewegen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lok Nr. 13 könnte in wenigen Wochen betriebsfähig sein, wenn die von Stefan beschafften drei Kartons mit Teile für den Motor noch vorhanden wären. Dem Vernehmen nach gibt es das ganze Regal nicht mehr. Nachdem uns der Zutritt verwehrt bleibt kann das nicht verifiziert werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie der Verband der Eisenbahnfreunde gestrickt ist, mag man daraus ersehen, dass bei mehreren Begehungen die Herausgabe diverser Gegenstände vereinbart, zum Termin auch die in einem Gerichtsurteil zugesprochene Teile verweigert und wir schließlich auf Räumung geklagt wurden, obwohl auf  Anfrage unserer Rechtsvertretung um weitere Termine keine Reaktion erfolgte.
In einem Beitrag des Lokalfernsehens war zu hören, dass „das Gelände aufgeräumt werden muss“ da wir (seit 1975) nur Schrott sammelten. Die von Stefan für den MAH 517 beschafften Ersatzteile könnten daher dem wie viele andere zum Opfer gefallen sein.

Wer kann bei der Suche nach Teilen helfen?

Gruß
FK

KGB-Feldbahn, Blix, feldbahnheini, Marian Sommer, AFA, deutzl, AFKB und mögen diesen Beitrag

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten