kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
avatar
pedro
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1676
Alter : 74
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Spielplatzlokomotive in Haverlah

Fr 10 Feb 2023, 14:38
Hallo,

kennt jemand die Daten dieser Lok und wer diese übernommen hat ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MFG
Schroeder
Schroeder
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 737
Alter : 58
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07
http://www.schroederstollen.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

So 12 Feb 2023, 20:36
Sorry, leider sind an der Lok keine Werksnummern und Fabrikschilder mehr zu finden. Vermutlich stammt sie von der Erzgrube Haverlahwiese, wie die Schwesterlok, die wir von Groß Elbe nach Lengede vermittelt haben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Übernommen hat beide die Gemeinde Lengede.

Glückauf
Stefan

Blix und AFA mögen diesen Beitrag

avatar
pedro
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1676
Alter : 74
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Haverlah / Gross Elbe

So 12 Feb 2023, 22:36
Hallo,

danke für die Info.

Gibt es zu der ehemaligen Spielplatzlok (?) in Gross Elbe auch ein Foto und nähere Angaben über den Standort.

Ist bekannt, was nun mit den beiden LOks in Lengede geschehen wird ?

MFG
Schroeder
Schroeder
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 737
Alter : 58
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07
http://www.schroederstollen.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

Mo 13 Feb 2023, 11:59
Die Lok in Groß Elbe stand als Spielobjekt an der Kirche und wurde uns angeboten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das wäre ein schönes Exponat gewesen, aber leider nicht mehr vollständig und nicht umspurbar. Wir haben sie über den Ortsheimatpfleger an die Gemeinde Lengede vermittelt. Nach äußerlicher Aufarbeitung hat man die Lok an der alten Kaue  (heute Kita) aufgestellt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das halte ich für eine sinnvolle Lösung. Die in Lengede unter Tage eingesetzten Fahrdrahtloks sahen ähnlich aus und das gute Stück bleibt erhalten. Die Daten, die ich für eine Infotafel zusammengestellt habe:

Hersteller Siemens Schuckert Werke (SSW), Berlin
Fabriknummer: 4431
Baujahr: 1942
Typ: NG 431 (später in EL 5 bzw. 3F13 umbenannt)
Gewicht: 12 t
Leistung: 68 kW
Fahrdrahtspannung 500 V Gleichstrom
Spurweite: 750 mm
Geliefert an: Erzbergbau Salzgitter, Erzbergwerk Haverlahwiese, Salzgitter-Gebhardshagen. Dort eingesetzt unter der Loknummer 28. Einstellung des Abbaubetriebs 30.06.1982.
Die NG 431 ist eine elektrisch betriebene Hauptstreckenlokomotive für den untertägigen Förderbetrieb. Sie wurde in zahlreichen Exemplaren in Kohlen, Kali- und Erzbergwerken im in und Ausland eingesetzt. Auch in den Bergwerken der Reichwerke Hermann-Göring und später der Erzbergbau Salzgitter AG war es eine weit verbreitete Lokomotivtype. Die Erzbergwerke der Ilseder Hütte Lengede, Bülten und Georg-Friedrich hatten fast ausschließlich Maschinen der SSW im Einsatz, darunter oft den Typ EL5, eine der NG431 nahezu baugleiche Maschine.

Der Zug aus Haverlah soll an einem Kreisel als Denkmal aufgestellt werden.

Glückauf
Stefan

Friedrich-Zeche, KGB-Feldbahn, Blix, Silbergräber, feldbahnheini, AFA und Irvin_66 mögen diesen Beitrag

avatar
pedro
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1676
Alter : 74
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Haverlah und Gross Elbe

Mo 13 Feb 2023, 12:07
Stefan: Danke für die ausführliche Info.

Gruss

PZ

Silbergräber
Silbergräber
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Ort / Region : Harz
Name : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08
http://www.men-in-dreck.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

Mo 13 Feb 2023, 23:22
Stefan, kommst Du an die Fabriknummern der Motoren ran? Ggf habe ich die in meinen Listen vermerkt?

Glückauf

Jörn
Schroeder
Schroeder
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 737
Alter : 58
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07
http://www.schroederstollen.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

Di 14 Feb 2023, 20:19
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider hatte da jemand sehr viel Spaß am Arbeiten mit Beton...
Glückauf
Stefan

feldbahnheini mag diesen Beitrag

Grubenlok mag diesen Beitrag nicht

Silbergräber
Silbergräber
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Ort / Region : Harz
Name : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08
http://www.men-in-dreck.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

So 19 Feb 2023, 05:52
Dazu fällt mir nur der Slogan ein, mit dem Evonik damals an die Öffentlichkeit kam: „Wer macht denn so etwas?“ 🤦🏻‍�
Schroeder
Schroeder
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 737
Alter : 58
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07
http://www.schroederstollen.de

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

Mo 27 Feb 2023, 21:30
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, die Kleine wurde heute morgen abgeholt und steht jetzt zur Aufarbeitung bei der Gemeinde Lengede. Vorgesehen ist, die betonalen Intarsien zu entfernen und wieder passende Bleche einzusetzen, fehlende Aufbauten zu ergänzen und auch wieder einen Stromabnehmerdummy zu rekonstruieren. Vorlagen hätte ich, aber Kollege Eschemann wird wissen, wie die Lok in besseren Tagen ausgesehen hat.
Mal schauen, was daraus wird. Sollte bei der Bearbeitung noch etwas nummeriges auftauchen, melde ich mich.

Glückauf
Stefan

pedro, Niederbayer, febagco, KGB-Feldbahn, Blix, feldbahnheini, Marian Sommer und mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Spielplatzlokomotive in Haverlah Empty Re: Spielplatzlokomotive in Haverlah

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten