kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 51
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder Empty Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder

Di 30 März 2021 - 10:26
Hallo zusammen,

Georg Hocevars Firma CFI Brad hat für uns Bremsklötze der Gmeinder-Standardbauart (Typen 10/12 PS bis 25/30 PS) gegossen. Die Gmeinder-Zeichnungsnummer (T xxx) habe ich leider nicht im Kopf. Die Klötze sind super gelungen und der Preis extrem fair. Derzeit gießt er für einen mit mir befreundeten Feldbahner.

Wer also Gmeinder-Bremsklötze benötigt, bekommt sie gut und günstig von Georg. Kontakt mit Georg am besten per facebook-PN oder über die Firmen-E-Mail der Firma CFI.

Grüße
Jürgen

Seppelbahner, M. Scholz, Blix, Krohny und Feldbahner-Nicklheim mögen diesen Beitrag

Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 51
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder Empty Re: Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder

Di 30 März 2021 - 12:36
Edit: Gmeinder-Teilenummer T 419.

Krohny mag diesen Beitrag

Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 51
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder Empty Re: Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder

Di 30 März 2021 - 15:28
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Seppelbahner, Krohny und Feldbahner-Nicklheim mögen diesen Beitrag

Digger
Digger
Weichensteller
Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Ort / Region : Mosbach Baden
Hobbies : Loks von Gmeinder
Name : digger
Anmeldedatum : 16.03.19

Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder Empty Re: Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder

Fr 23 Apr 2021 - 16:03
Hallo Jürgen.
Das mit der T419 passt aber nicht.
Die T 419 ist entweder ein Deckel oder aber ein Stirnrad.
Anbei etwas Gmeinder Nummernkunde.
Wenn auf Gußteilen eine Nummer steht, dann ist es die Modellnummer des Gußmodells.(rote Pfeile)
Über das Modellnummernbuch kann man das Fertigteil identifizieren. (grüne Pfeile)
Wenn man Glück hat sind auf den Zeichnungen noch die Baugruppennummern vermerkt. (blaue Pfeile)
Eventuell war die Nummer auf dem Teil/Nationalenblatt nicht mehr gut lesbar und wurde deshalb falsch übernommen.
Wichtig ist hierbei noch dass man früher für Modelle aber auch für Fertigteile den selben Nummernkreis verwendet hat.
Ein Anhaltspunkt zur Unterscheidung ist für mich wenn es sich um ein Gußteil handelt.

Gruß
Digger



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

KGB-Feldbahn, uhlenhooker, Blix, Krohny, Feldbahner-Nicklheim, AFA, lorenpapst und Digger mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder Empty Re: Bezugsquelle Bremsklötze für Gmeinder

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten