Nach unten
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07
https://www.kipplore.com/

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Sa 14 März 2009, 20:37
Weil wir eine gewisse Eigenleistung an den Loks machen müssen war gestern und heute „Federtag“.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nach dem zerlegen sahen die Federn so aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nach meiner alt bewährten Methode Fächerschleifer und dann Bohrmaschine mit Messingigel begann ich die Federn zu bearbeiten (Achtung Fein/Rost/staub)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Ergebnisse können sich sehen lassen (pro Federblatt ca. 1 Stunde)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

dann wurden sie gefettet und zusammengeschraubt (es kommen noch selbstsichernde Muttern drauf und die Schraube wird passend gekürzt)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zum Schluss bekamen sie noch eine äußerliche farbliche Behandlung

Fortsetzung folgt
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07
https://www.kipplore.com/

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mo 06 Apr 2009, 20:06
Neue Runde aus Mügeln. Der Rahmen wurde Sandgestrahlt und Grundiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das Getriebe wurde aufgemacht, gereinigt und neu abgedichtet

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Achsen wurden aufgearbeitet und grundiert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fortsetzung folgt


Zuletzt von Andi am Mo 06 Apr 2009, 20:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S. / 37
Anmeldedatum : 16.08.07

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mo 06 Apr 2009, 20:27
Mahlzeit!

Warum wurden die Laufflächen nicht überdreht? Sie sind doch deutlich eingelaufen.

Schöne Bilder ansonsten!

Gruß Sven
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mo 06 Apr 2009, 21:28
Ich kann mich dieses Eindruckes auch nicht erwehren. Hat man ja auf anderen Bildern auch schon gesehen. Andi meint aber, das würde eine optische Täuschung sein.
Deutlich Eingelaufen sieht aber ganz anders aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Torsten Wink
avatar
Heinz
Feldbahnbuchleser
Männlich Anzahl der Beiträge : 3
Ort / Region : Schweden
Name : 56
Anmeldedatum : 15.02.09

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Di 07 Apr 2009, 16:13
Hallo,
ich habe eine Frage: Werden die häßlichen Rostnarben am Rahmen noch gespachtelt? Oder bleibt es so?

Grüße Heinz
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07
https://www.kipplore.com/

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Di 07 Apr 2009, 19:56
Hallo Heinz,
die Rostnarben oben am Rahmen brauchen nicht gespachtelt zu werden, weil die Karosse bis zum Rand drauf sitzt und die abdeckt.


Zuletzt von Andi am Mi 08 Apr 2009, 13:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Louis S.
Dampflokführer
Anzahl der Beiträge : 656
Name : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Di 07 Apr 2009, 23:26
...ich würd sagen die Profilierung der Laufflächen haut nicht so richtig hin.
zu Rostnarben: Das schlimmste was es gibt ist, solche Spuren zu vertuschen. Gerade DAS macht es doch aus, oder?

Gruß von Steffen
Seppelbahner
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 48
Ort / Region : Nordsachsen
Name : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07
http://www.seppelbahn.de

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mi 08 Apr 2009, 08:36
...auch bei uns bleiben die Rostnarben erhalten, man raubt der Maschine ja sonst alle Spuren der schweren Vergangenheit... Also bitte schön so belassen und dafür lieber ein kleines Spänchen von den Laufflächen abdrehen... ;-)
avatar
Admin
Admin
Männlich Anzahl der Beiträge : 4685
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name : Kontakt nur über "Fauli", "PHLColorado" oder "B360" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07
https://www.kipplore.com/

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mi 08 Apr 2009, 12:39
Keine Angst die Rostnarben bleiben.
avatar
Markus Brunner
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

am Mi 08 Apr 2009, 15:17
Ich wäre nicht mal je auf die Idee gekommen, dass man diese Rostnarben spachteln könnte/müsste/sollte ... a) Fällt der Rahmen deswegen kaum gerade auseinander, b) sind auch neue Gussteile oft mit rauhen Oberflächen versehen, die nur bei technischer Notwendigkeit verputzt werden, und c) kann man seine stets zu knappe Hobbyzeit wohl mit Wertvollerem als mit dem Verputzen von unsichtbaren minimen Erosionen verbringen ...
Gesponserte Inhalte

Gestatten mein Name ist Hedwig - Seite 2 Empty Re: Gestatten mein Name ist Hedwig

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten