Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Wasserwerk Krakau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 09:09

http://foto.mruczek.org/main.php?g2_itemId=94

Wer kennt diese Lok???

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Renovater
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 314
Ort / Region : Morlaix Frankreich
Name / Alter : Colin
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 11:22

There is also an GLS 30 and a Jung EL 105 inside the waterworks.
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 11:54

...and they used to have a beautiful Maffei with a Lanz hot bulb engine which is nowadays exhibited in the Warszawa railway museum.

Bar
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 12:35

Hallo,

Mir waren nur folgende Loks im Wasserwerk (bis ca. 2001) bekannt:

LKM Ns 1
Jung EL 105
Deutz OMZ 117
WLS 40
WLS 40
GLS 30

siehe auch:

http://www.kolejewask.transport.pwr.wroc.pl/podstrony_koleje/POLSKA/Przemyslowe/PL_MPWiK/19971010MPW008.jpg



https://plus.google.com/photos/109036698506061916519/albums/5544578350910393937?banner=pwa&gpsrc=pwrd1#photos/109036698506061916519/albums/5544578350910393937?banner=pwa&gpsrc=pwrd1

hinter der WLS 40 ist auch ein interessanter Wagen!!!

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=69e546ef-e617-43c0-a812-2270de0580df

Die RL 1a kannte ich noch nicht! Auch der Verbleib der anderen Loks ist mir nicht bekannt.

@ Jürgen
Diese hier:
http://naukawpolsce.pap.pl/fotogalerie/gallery,461,lokomotywa.html

Sehr schlechtes Bild... kommt die Lok auch aus Krakau???

Grüße Sven K.





Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 12:37

Hallo Sven,

genau diese Maffei. Das war eine Neulieferung ans Krakauer Wasserwerk und, so weit ich weiß, die erste oder eine der ersten Loks des Werkes.

Grüße

J.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 12:49

Danke Jürgen, wusste ich auch noch nicht... Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 13:31

Der neue warschauer Musemsdirektor hat dieses "unwürdige" Exponat unter freien Himmel stellen lassen und es hat dort bereits sehr schwer gelitten - raus rückt er es aber auch nicht!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 16:26

Interesant was in Polen doch noch so auftaucht. Wink Schade nur das man die OME 117 jetzt als Denkmal draussen stehen hat. Wobei das bei der Lok aus Warschau natürlich noch ein viel größerer Frevel ist! Das ist natürlich eine Schande das die Lok aus ihrem geschützten Ausstellungsbereich unter freien Himmel gekommen ist. Aber das die Polen solche historischen Sachen nicht wirklich interesieren ist ja nun nix neues.

Sven die Riesa steht zwar auch in Krakau hat aber nix mit dem Wasserwek zutun, oder wie ist das gemeint?

http://tomi.holdys.pl/index2.php?desc=on&par=t2-73
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 17:09

Hallo Felix.

so lese ich das...

""Vor langer Zeit, als Krakau die liebende Herrschaft von Kaiser Franz Joseph regierte war, uns wurde die Lieferung von Waren zum Fort in Bielany eine Kleinbahn aufgebaut.
Bielany Spur lief die Straße entlang. Joseph Prince, etwa entlang der Linie des Bürgersteigs auf der Südseite der Straße. Die nächste Stufe der Abriss der Festung ist der Bau der Eisenbahnstrecke Touristenzug, für zukunftsweisendes Design zu erkunden. Dies geschah in 1962-1963. Kursowała 1964 mit Salawtora Flut der Welle. Rückstände Bielany Stationen sind noch lesbar auf Bielańska Yachthafen. Konserviert Plattform Leuchten und Masten. Schalten eliminiert nach 2 Jahren. Der Grund ist, übermäßige Auswirkungen auf den kubischen Deiche und damit ihre Reduktion, etc. .. Dampf Traktion.
Die Lok stand im Kindergarten obwohl es ein Dummy scheint in der Tat, das ist die ursprüngliche Lokomotive Traktion kursował oben. Pfade im Netz der Wasserversorgung noch 2002 existent. Erst in den letzten Jahren hat Spur entfernt. Erhaltenen historischen Depot vor dem sogar im Jahr 2003 häuften sich koleby rostig. Die Strecke überquerte die Straße. Prince Joseph in 2 Standorten. Im Jahr 1997. wurde am pożagnalna Ereigniswarteschlange statt. Queue der Wasserversorgung wurde durch zwei lokomotywki Verbrennung unterstützt. Einer von diesen Lieferungen jetzt in den Sammlungen des Museums und es ist Pionki ehrlich Deutz, während der andere auf mehrere kolebami in der Fabrik in Bielany ausgesetzt. Einzelbild und kann in der Monographie małoforamtowe Robert Wierzbicki "Wasserwerk Krakau" Krakau 2001 gefunden werden"" Very Happy

Oben auf den Bildern ist eine OMZ 117 zu sehen! Diese kenne ich auch beim Wasserwerk. Ob es sich um diese Deutzlok handelt, welche nun in Pionki sein soll. weis ich nicht. Vielleicht gab es auch zwei Deutz-Loks? Denn in Pionki kenn ich nur eine OME 117...

Grüße Sven K.




Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Wasserwerk Krakau   Di 13 Nov 2012, 17:30

Hallo Sven,

naja so ist der Text auf der sagen wir mal Beziehungsfremden Geocatching Seite. Laut dem Lebenslauf auf der Polnischen Dampflokseite, kam die Lok aber direkt von der PKP in den Kindergarten. Ist halt reiner Zufall das der auch in Krakau ist. So verstehe ich das zumindest.

Stimmt natürlich, dort steht eine OMZ117. Müsste ja dann die ehemals dunkelgrüne sein. Also in Pionki kenne ich auch nur die grüne OME117 mit Dach, keine Ahnung ob da noch mehr dazu gekommen ist.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
 
Wasserwerk Krakau
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wasserwerk Krakau
» Stadt Krakau und Luftfahrtmuseum 26.12. - 02.01.
» NATO Days 2010 Ostrava, Katowice und Krakau

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: