Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahnlok mieten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 14:23

Was es nicht alles gibt :

http://www.film-autos.com/fundus/fahrzeug/index.php?fz_id=1028

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 18:16

Geniale Geschäftsidee. Wenn wir von unseren Fuhrpark, jedes Fahrzeug für eine Woche, zu dem aufgerufenen Preis vermieten würden, hatten wir locker mal 300000,- Euro mehr in der Museumskasse.
Man kann in BaWü scheinbar wirklich alles, außer hochdeutsch. Laughing

_________________
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 18:46

Zitat :
Besondere Merkmale

Feldbahndiesellokomotive im originalen Erhaltungszustand

study
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Poni524
In Memoriam


Männlich Anzahl der Beiträge : 601
Alter : 62
Ort / Region : Quickborn / Schleswig-Holstein
Name / Alter : Dieter P. / Auahauaha (ändert sich täglich)
Anmeldedatum : 17.11.09

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 19:09

Moin,
irgendwie interessant. Man muss nur drauf kommen und alle pekunären Sorgen sind perdü.
Kann ich nach 2 Wochen Anteilseigner werden?
Grüße Lachen
Dieter
Nach oben Nach unten
http://www.torfbahn-himmelmoor.de/
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 622
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 19:16

Der "originale Erhaltungszustand" wurde vor ein paar Jahren überpinselt und die Lok stattdessen mit Lampe und auf Hochglanz polierter Glocke verziehrt......kein Kommentar

Es dürfte wohl noch der Originallack gewesen sein?

--> http://www.allrad-oldtimer.com/oldtimer/feldbahn.html

MfG
phi

Edit: Link korrigiert


Zuletzt von phi am Fr 05 Aug 2011, 11:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1414
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 19:35

...da würden natürlich bei einer Berechnung der Tagesmiete nach Gewicht/ Lok die Leute mit ner V10C einen besseren Tagessatz erzielen.

Sehr schön, eine wirklich interessante Idee - so oft habe ich aber andererseits die Jung noch nicht im TV gesehen... Wink
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Do 04 Aug 2011, 19:35

Wie lukrativ dieses Geschäft ist, wage ich etwas zu bezweifeln. Zudem habe ich wichtige Angaben nicht gefunden, insbesondere wer die Kosten für Abholen/Rückführen übernimmt. Auch sonst habe ich (bin vielleicht zu blöd...) nirgends die AGB oder ähnliches für Mietverträge entdeckt.

Ich frage mich auch, wie gross der Markt für Feldbahnloks bei Filmaufnahmen ist. Seit dem Bondfilm mit dem Drehort Amberley Chalk Pits Museum ("Zorin Industries") mit Feldbahn + Grace Jones habe ich da kaum mehr was solches gesehen ...

Zudem: ein Kumpel hat mal mit seinem 1947-Berna-LKW (restauriert) an einem Filmdreh mitgemacht. Die ganze Geschichte war am Ende dann vor allem eines für ihn: aufwändig und ziemlich langweilig, wenn man irgendwie 27x die gleiche Szene wiederholen muss ... Und die "Eigenheiten" dieser Filmleute ("Künstler") muss man je nach dem auch ertragen können ... ;-)
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Jung Lok zu vermieten   Do 04 Aug 2011, 20:09

Hallo,

vielleicht geht der Link:

http://www.allrad-oldtimer.com/index11.html


dann in der Leiste auf "Allrad-Oltimer" klicken

MFG
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Sa 06 Aug 2011, 21:46

Guten Abend,

die Hoffnung auf das große Geld könnt Ihr im Zusammenhang mit Filmgeschäften getrost vergessen. Wir erhalten immer wieder Anfragen, vor allem für die "große Bahn". Die Vorstellungen sind meist völlig absurd. Rasch einmal einen k.k.StB schnellzug nach Passau, oder einen dampfenden Zug in einer Landschaft des frühen 20. Jahrhunderts.
Am ehesten sind noch Standszenen in der Halle vor "Green-Screen" verkaufbar. Die vorbeiziehende Landschaft wird digital hineinkopiert. (zuletzt Film über Gustaf Mahler und Reise Mutter Theresas) Von der Grundmiete der Halle (€ 1000 inkl. Strom und Mannschaft) sind wir meist weit entfernt. Die wissen wie das (zugegeben oft sehr spärliche) Budget in der eigenen Tasche bleibt.
Leider kommt es dann auch noch immer wieder zu Schäden an Objekten im Umfeld, wo dann behauptet wird, das war schon so.
Ein Freund aus der Oldtimerszene vermietete zuletzt seinen Fuhrpark um ein paar Hunderter, inkl. Anreise, Fahrer und Sprit. In Deutschland allerdings zu wesentlich besseren Konditionen als hierzulande.
Bei der Feldbahn wir spätestens bei den notwendigen Transporten das Ende der Fahnenstange erreicht sein, außer man hat längere eigene Strecken in Besitz.
Das Thema Feldbahn wird wohl auch nur ein paar Sekunden in eine Handlung einzubauen sein. Nicht so wie bei "Der Zug" in den 80ern. Für die Reise Lenins nach Rußland machte die amerikanische Produktion über ATS 100.000 nur für den VEF Fahrpark locker. Teile des nachgebauten Bahnsteigdaches von Petrograd sind heute Feldbahnschuppen in Schwechat.

Grüße
FK

Rätselfrage:
In welchem Cultfilm fährt eine Jung mit Muldenkippern durch das Ennstal?
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
Schroeder
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 639
Alter : 52
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name / Alter : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Re: Feldbahnlok mieten   Sa 06 Aug 2011, 23:08

Die Drehharbeiten für den seinerzeit bei Sat1 gezeigten Spielfimzweiteiler "Das Wunder von Lengede" liefen zu einem guten Teil am Rammelsberger Bergbaumuseum in Goslar. Sämtliche Grubenbahnszenen sind in der Tagesförderstrecke entstanden. Kaue, Lohnhalle, Wagenumlauf, Brecherebene, untere Hängebank am Tageschacht sowie die Anlagen am Bollrich waren über mehrere Monate vom Filmteam in Beschlag genommen. Vorher haben sie in der Region alles Mögliche an Bergbaukram aufgekauft, ob es nun paßte oder nicht. Da hat schon der ein oder andere gutes Geld verdient.

Die hatten sogar am Bollrich die Schienen der Werksbahn obenauf silbern lackiert, damit sie benutzt aussehen. Das die Lengeder Bergleute eher selten in Weißzeug und öfter in Blaumann unter Tage arbeiteten hatte man aber geflissentlich übersehen.

Das Fördergerüst ist übrigens Schacht Bergmannssegen bei Lehrte; die Abschiedsszene auf dem Bahnhof Börsum gedreht worden. Und wenn einer erfahren möchte, wie es in Lengede wirklich unter Tage aussah, kann sich unseren Schroederstollen ansehen. Wir waren das "Schwesterbergwerk" von Lengede. Gleicher Ausbau, gleiches Gebirge (Kalkstein, nicht Rammelsberger Schiefer), gleiche Spur, gleiche Loks (ok, die gibt es nicht mehr).

Glückauf

Stefan
Nach oben Nach unten
http://www.schroederstollen.de
 
Feldbahnlok mieten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahnlok zu verkaufen
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Roter Drache [FSK:16]
» Ponyzucht Jehnbach Pony JW20
» eine Fantasie Waldbahnlok in H0e

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: